Слова на букву akkl-anam (369) Damen Conversations Lexikon
На главную О проекте Обратная связь Поддержать проектДобавить в избранное

  
EN-DE-FR →  Damen Conversations Lexikon →  cype-don akkl-anam empi-arka fabe-foli foli-gast gast-bona guad-cami heli-hype chro-kath kath-lich lieb-meer meer-neus neus-pelo pelz-quin quin-schr schr-styl stym-ulem ulle-zaar


Слова на букву akkl-anam (369)

< 1 2 >>
Elfeda, Tochter Alfred's des Großen
Elfeda, Tochter Alfred's des Großen. Alfred's des Großen einzige Tochter, und Schwester Eduard's I. von England, war so außerordentlich schön und tapfer, daß beide ...
Amalia Christiane, Erbprinzessin v. Anhalt-Dessau
Amalia Christiane, Erbprinzessin v. Anhalt-Dessau, verwitwete Erbprinzessin von Anhalt-Dessau geboren den 29. Juny 1774, stammt aus dem Fürstenhause Hessen-Homburg, dessen ...
Elfen (Mythologie)
Elfen (Mythologie), nordisch Alsen, bilden im Glauben der Völker, welche die Länder des nördlichen Europa's bewohnen, seit undenklichen Zeiten das Grundelement einer niedern ...
Amalia Elisabeth, Landgräfin z. Hessen-Cassel
Amalia Elisabeth, Landgräfin z. Hessen-Cassel, des Landgrafen zu Hessen-Cassel, Wilhelm's V. Gemahlin, geborene Gräfin von Hanau-Münzenberg, nicht nur als Regentin durch ...
Elfenbein
Elfenbein. Die langen Stoßzähne des Elephanten liefern dieß köstliche und geschätzte Material zu den feinsten Arbeiten. Es ist eine äußerst feste und harte Knochensubstanz, ...
Elisabeth Alexiewna, Kaiserin von Rußland
Elisabeth Alexiewna, Kaiserin von Rußland, Kaiserin von Rußland, vor dem Luise Marie Auguste, Tochter des Erbprinzen Karl Ludwig von Baden, geboren den 24. Januar 1779, erhielt ...
Amalia Maria, Königin von Frankreich
Amalia Maria, Königin von Frankreich, Königin von Frankreich, Tochter Ferdinand's IV., Königs beider Sicilien, hat an der Seite ihres Gemahls, mit dem sie sich, als er noch ...
Elisabeth Charlotte, Herzogin von Orleans
Elisabeth Charlotte, Herzogin von Orleans, Herzogin von Orleans, eine eben so geistvolle als liebenswürdige Frau, die sich selbst an dem leichtsinnigen Hofe eines Ludwig's XV. ...
Amalia, Herzogin v. Braganza
Amalia, Herzogin v. Braganza Auguste Napoleone, Herzogin von Braganza, war zwölf Jahr alt, als am 21. Februar 1824 ihr Vater, der Prinz Eugen von Beauharnais, Herzog zu ...
Elisabeth Christine, Königin von Preußen
Elisabeth Christine, Königin von Preußen, Christine, Königin von Preußen, die Gemahlin Friedrich's des Großen, war eine Tochter des Herzogs Ferdinand Albert von ...
Amalie Maria Friederike Auguste, Prinz. v. Sachsen
Amalie Maria Friederike Auguste, Prinz. v. Sachsen, geboren den 10. August 1794, ist die älteste Tochter des Prinzen Maxmilian Maria Joseph von Sachsen (Bruder des Königs) und ...
Elisabeth Farnese
Elisabeth Farnese, Königin von Spanien, die einzige Tochter des Herzogs Eduard II. von Parma, den 25. October 1692 geboren, von lebhaftem Charakter, ruhmbegierig, ...
Amalie Therese, Erbprinz. v. Sachsen-Altenburg
Amalie Therese, Erbprinz. v. Sachsen-Altenburg Louise Wilhelmine Philippine, Erbprinzessin von Sachsen-Altenburg, Tochter des 1817 verstorbenen Herzogs zu Würtemberg, Ludwig ...
Elisabeth Ludovika, Kronprinzessin von Preußen
Elisabeth Ludovika, Kronprinzessin von Preußen, Kronprinzessin von Preußen, geb. königliche Prinzessin von Baiern, hatte das seltene, aber wohl verdiente Glück, von ihrem ...
Amalienbad
Amalienbad, ein zwischen Helmstädt und Magdeburg gelegener Badeort, wurde 1788 von der Frau von Veltheim-Moorsleben gegründet. Die Quellen sind eisenhaltig, und entspringen in ...
Amalthea
Amalthea. Die Tochter des Königs Melissus auf Kreta. Als Zeus von Rhea geboren war, die den Chronos überlistete, nährte ihn Amalthea mit der Milch einer Ziege, die ein ...
Elisabeth Petrowna, Kaiserin von Rußland
Elisabeth Petrowna, Kaiserin von Rußland, Kaiserin von Rußland, war am 29. December 1709 geboren und eine Tochter Peter's des Großen und Katharinens. Ihre Mutter hatte kurz ...
Amaranth
Amaranth, nach Linné zur 21. Klasse monoecia rangirt, auch unter dem Namen Tausendschön und Fuchsschwanz bekannt, könnte als eine Art unverwelklicher Blumen betrachtet werden, ...
Elisabeth von Ansbach
Elisabeth von Ansbach, Markgräfin von Ansbach, siehe Craven.
Amathusia
Amathusia. Ein Beiname der Venus, von Amathunt, wo sie und Adonis einen berühmten Tempel hatten, (s. Aphrodite.)
Elisabeth von Bosnien
Elisabeth von Bosnien von Bosnien, Regentin von Ungarn, war eine Tochter des Königs Stephan von Bosnien und an Ludwig den Großen, König von Ungarn und Polen, vermählt. Sie ...
Amazonen
Amazonen. Ein kriegerisch gebildeter Frauenstaat, von welchem fabelhafte Sagen ganz Griechenland erfüllten. Nach diesen Sagen sollten sie am Flusse Thermodon in Kleinasien, dann ...
Elisabeth von der Pfalz
Elisabeth von der Pfalz von der Pfalz, eine der geistreichsten und gelehrtesten Frauen ihrer Zeit, war eine Tochter Friedrich's V., Kurfürsten von der Pfalz und Elisabeth's von ...
Amazonenstrom
Amazonenstrom. Tief im Schooße des majestätischen Urgebirges der Andes – das in einer Länge von 2000 deutschen Meilen, ein wahrer Felsenmeridian die Hälfte der Erde ...
Amboise, Franziska
Amboise, Franziska von, eine Frau, weniger bekannt durch ihre großen Eigenschaften als durch Sanftmuth und Duldung, die aber mit Festigkeit und Ausdauer verbunden war. Sie war ...
Elisabeth von Frankreich
Elisabeth von Frankreich von Frankreich, Tochter Philipp's IV., des Schönen, und der Johanna von Navarra, 1290 geboren. Mit den seltensten Vorzügen des Körpers und Geistes ...
Ambra
Ambra. Eine feste, undurchsichtige Masse von grauer Farbe, und fast ganz geruchlos: durch Erwärmung aber und durch Auflösung in Alkohol, in Fetten und ätherischen Oelen wird ...
Elisabeth von Frankreich, Schwester König Ludwig's XVI.
Elisabeth von Frankreich, Schwester König Ludwig's XVI., Philippine Marie Helene, von Frankreich, Schwester des unglücklichen Königs Ludwig XVI., schien durch die unbegrenzte ...
Ambrosia
Ambrosia. Bei spätern Dichtern die Speise der Götter, die gleich dem Nektar, ihrem Trank, Unsterblichkeit verlieh; die Götter reichten sie zuweilen den Sterblichen; auch ...
Ambrosianischer Lobgesang
Ambrosianischer Lobgesang. So nennt man gewöhnlich den Kirchengesang: Te Deum laudamus (Herr Gott, Dich loben wir), welcher bei hohen und bei feierlichen Dankfesten gesungen zu ...
Elisabeth von Oestreich
Elisabeth von Oestreich von Oestreich, zweite Tochter König Philipp's I. von Spanien, und Schwester Kaiser Karl's V., wurde zu Brüssel im Jahr 1501 geboren. Ihr sanfter, edler ...
Ameise
Ameise, ein kleines, sechsfüßiges Insekt, das bei uns nur schwarz oder roth, doch von verschiedener Größe vorkommt. In andern Ländern, namentlich in Amerika, Indien etc. sind ...
Elisabeth Woodwill
Elisabeth Woodwill, Königin von England, verdankte ihrer ungemeinen Schönheit und Anmuth ihre Erhebung auf den Thron, zu dem ihre Geburt ihr nicht den mindesten Anspruch gegeben ...
Elisabeth, die Heilige
Elisabeth, die Heilige, Mutter Johannes des Täufers, aus dem Stamm Aaron, war die Gattin des Hohenpriesters Zacharias, dem ein Engel verkündigte, sein Weib werde noch im hohen ...
Ameisenbär
Ameisenbär, auch unrichtig Ameisenlöwe genannt, da er äußerlich nur mit jenem Aehnlichkeit hat, heißt ein vierfüßiges Thier von der Größe eines Jagdhundes. Kopf und ...
Elisabeth, die Heilige, Landgräfin von Thüringen
Elisabeth, die Heilige, Landgräfin von Thüringen, die Heilige, Landgräfin von Thüringen, jene Fürstin, deren Name noch jetzt als der eines Musters von Frömmigkeit und ...
Ameisenlöwe
Ameisenlöwe. Diesen Namen führt ein Schmetterling, welcher Aehnlichkeit mit den Seejungfern oder Libellen hat, und daher auch Afterjungfer genannt wird. Der Name gebührt nur ...
Amen
Amen, ein hebräisches Wort, womit man Etwas versichert, und welches soviel bedeutet als: ja, gewiß, wahrlich. Daher das Amen zu einer Sache sprechen, s. v. a. sie bestätigen. ...
Elisabeth, Kaiser Albrecht's I. Gemahlin
Elisabeth, Kaiser Albrecht's I. Gemahlin, Kaiser Albrecht's I. Gemahlin, war eine Tochter Herzog Meinhard's zu Kärnthen und Tyrol, welche beide schönen Länder durch sie an das ...
Amerika (Frauen)
Amerika (Frauen). Das weibliche Geschlecht ist in Amerika im Allgemeinen schön zu nennen; denn die verschiedenen Gattungen sind sehr vermischt, und dieses pflegt in der Regel, ...
Elisabeth, Kaiser Albrecht's II. Gemahlin
Elisabeth, Kaiser Albrecht's II. Gemahlin, war Kaiser Siegmund's einzige Tochter und Erbin Sie wurde ihrem Gemahl als er noch Erzherzog von Oestreich war, im Jahr 1422 vermählt ...
Amerika (Geographie)
Amerika (Geographie). Heißt auch die neue Welt, ist seiner Länge und seiner Oberfläche nach der größte Welttheil, dehnt sich fast von Pol zu Pol, durch eine Strecke von mehr ...
Elisabeth, König Heinrich's VII. von England Gemahlin
Elisabeth, König Heinrich's VII. von England Gemahlin, Gemahlin König Heinrich's VII. von England, wurde im Jahr 1466 geboren. Ihr Vater war König Eduard IV. von England, aus ...
Amerika (Geschichte)
Amerika (Geschichte). In das tiefste, wahrscheinlich nie zu erhellende Dunkel ist die Geschichte dieses in allen seinen Beziehungen riesigen Welttheils, dieser zweiten Hälfte der ...
Elisabeth, König Jakob's I. Tochter
Elisabeth, König Jakob's I. Tochter, die bedauernswerthe Tochter König Jakob's I. von England und Gemahlin des Pfalzgrafen Friedrich V., glich an Geist und Schönheit ihrer ...
Amethyst
Amethyst, ein schöner, violet gefärbter Halbedelstein. Er besteht aus Quarz mit etwas Manganoxyd (Braunstein) gefärbt. Man macht ihn nach, indem man dieses Mineral dem Glase ...
Amianth
Amianth, eine besonders zähe und biegsame Art von Asbest. Man findet dieses Mineral, was man auch oft »fossiles Holz« nennt, beinahe überall verbreitet. Früher wurde daraus ...
Elisabeth, König Karl's IX. Gemahlin
Elisabeth, König Karl's IX. Gemahlin von Oestreich, Königin von Frankreich, war 1554 geboren und die Tochter Kaiser Maximilian's II. und Maria's von Oestreich, der Tochter ...
Amiens
Amiens, Stadt in Frankreich, an der Somme mit 6090 Häusern und 45,000 Einwohnern, Sitz eines Bischof's, einer Akademie und einer Handelskammer, wichtig durch ihre Manufakturen ...
Elisabeth, Königin von England
Elisabeth, Königin von England, Königin von England, Tochter Heinrich's VIII., und Anna's von Boleyn (s. d.), erblickte das Licht der Welt den 7. September 1533. In der Schule ...
Amme
Amme ist eine Mutter, die ein fremdes Kind an ihrer Brust nährt. In den ältesten Zeiten stillte jede Mutter ihr Kind selbst, und Königinnen verrichteten jede Arbeit der ...
Ammon (Mythologie)
Ammon (Mythologie), Ammun. Der ägyptische Zeus, der in Libyen verehrt wurde, und in der libyschen Wüste einen prachtvollen Tempel und Orakel hatte. Er ist durch ein Paar ...
Elisabeth, Königin von Spanien
Elisabeth, Königin von Spanien, Königin von Spanien, geborene Prinzessin von Frankreich, die Gemahlin Philipp's II., war 1545 in Fontainebleau geboren und die Tochter des ...
Elisabethorden
Elisabethorden, der königlich bairische weibliche, nach der heiligen Elisabeth (s. d.), die Schutzpatronin desselben ist, benannt, wurde von der Kurfürstin Elisabeth Auguste von ...
Ammon, Friedrich von
Ammon, Friedrich von, Dr. Christoph Friedrich von, Comthur des k. sächs. Civilverdienstordens, und Ritter des k. preuß. Adlerordens dritter Klasse, den 16. Januar 1766 zu ...
Elixire
Elixire, nennt man zusammengesetzte flüssige Arzneien, die entweder eine besondere, meistens aber eine allgemeine Wirkung haben. Viele gehören zu den Geheimmitteln einzelner ...
Ammoniak
Ammoniak. Gehört zu den flüchtigen Alkalien, wird in der Regel als Salmiak technisch zum Löthen und Verzinnen kupferner und anderer Geschirre gebraucht Rein ist es nur in ...
Elle
Elle, in Deutschland, Dänemark, Schweden, den Niederlanden, der Schweiz und vielen andern Ländern ein gebräuchliches Maß von 2 Fuß oder 24 Zoll Länge. Nach der Größe der ...
Amnestie
Amnestie, Verzeihung, Straferlaß, gemeiniglich eine politische Handlung, welche denjenigen, die zu ihrer Pflicht zurückkehren, Vergebung verheißt und ihr Vergehen oder ...
Ellipse
Ellipse. Diejenige krumme Linie, welche man im gemeinen Leben mit dem Namen Eirund bezeichnet, wiewohl dieses falsch ist, weil das Eirund an einer Seite schmäler ist als an der ...
Amor
Amor, siehe Eros.
Elme, Frau von Saint
Elme, Frau von Saint, bekannter noch unter dem Namen La Contemporaine, machte sich vor einigen Jahren der gesammten Lesewelt Europa's durch ein umfangreiches Buch bekannt, welches ...
Amor und Psyche
Amor und Psyche. In der Wortbedeutung die Liebe und die Seele. Eine der schönsten griechischen Mythen. Wenn die alten Griechen es verstanden, das Sinnliche auf eine erhabene Art ...
Elohim (Mythologie)
Elohim (Mythologie) waren Weltgötter einer sehr frühen mythischen Zeit, ähnlich den Izeds der Parsen, den Lahen der Tibetaner, den Dämonen der alten Griechen. –ch–
Amoroso
Amoroso, siehe Amabile.
Eloquenz
Eloquenz, die Beredsamkeit, die Kunst, seine Gedanken regelrecht, schön und wirksam auszudrücken.
Amortisiren
Amortisiren, abkaufen, tilgen, für ungiltig erklären, erlöschen z. B. bei Schuldverschreibungen, Hypothekenposten etc.
Elsass (Geographie)
Elsass (Geographie), eine reiche Provinz im östlichen Frankreich. Im Westen erstrecken sich die stark bewaldeten Vogesen (der Wasgau) und senken sich allmälig gegen die Mitte ...
Amphibie
Amphibie. Eine Thiergattung, welche sich von den Fischen und Säugethieren durch auffallende Merkmale unterscheidet von den Fischen dadurch, daß sie durch Lungen athmen, von den ...
Amphion (Mythologie)
Amphion (Mythologie), in der griechischen Urzeit Herrscher von Theben, Gemahl der Niobe, (s. d.) gegen 1400 vor Ch. Geb. ist wegen der schönen Mythe anzuführen, nach der er ...
Elsler, Therese und Fanny
Elsler, Therese und Fanny, ausgezeichnete Tänzerinnen, welche das Vorurtheil anderer Nationen, als könnten nur Frankreich und Italien würdige Repräsentantinnen der Terpsichore ...
Amphitheater
Amphitheater. Bei den Römern ein zu öffentlichen Spielen: Kampf der Gladiatoren, Wettlauf, Thierhetzen u. s. w. bestimmtes, unbedecktes Gebäude, das, rund oder oval, einen ...
Elysium (Mythologie)
Elysium (Mythologie), eine mit allen Reizen geschmückte Gegend in den Gefilden der Unterwelt, von den griechischen Dichtern mit Paradiesesschönheit ausgeschmückt, der ...
Amphitrite (Mythologie)
Amphitrite (Mythologie) war die Gemahlin des Neptun (Poseidon), des Gottes der Meere, und des Nereus und der Doris Tochter. Sie wollte unvermählt und Jungfrau bleiben, und ...
Email
Email, ein Glasfluß, womit man Metalle überzieht. Das beste davon, das durchsichtig ist und nur auf Gold haftet, heißt Lüstrefluß. Es wird aus Blei, Zinn, Kieselerde und ...
Amputation
Amputation, Ablösung von Theilen des Körpers durch schneidende Instrumente. Sie wird nöthig, wenn solche Theile zerschmettert, brandig oder mit unheilbaren, die Kräfte des ...
Emancipation
Emancipation, Entlassung oder Losgebung einer Person oder Sache aus der ihr bis dahin übergeordneten Gewalt; wodurch sich Jemand zugleich des Eigenthums- oder Herrscherrechtes ...
Amsterdam
Amsterdam, die Hauptstadt von Holland, liegt, auf vielen tausend eingerammten Pfählen erbaut, an einem Meerbusen, am Ausfluß der Amstel, wird von mehr als 90 Kanälen ...
Emblem (Sinnbild)
Emblem (Sinnbild), Sinnbild, bildliche Darstellung eines Gedankens in bekannter, hergebrachter Form; Abzeichen. (S. Symbol.) B–l.
Amulet
Amulet nennt man einen Stein, eine Münze, oder sonst einen Körper, worauf gewisse Worte oder Figuren gezeichnet sind, und welchen abergläubische Menschen, namentlich die ...
Embonpoint
Embonpoint, Wohlbeleibtheit, ist eine Folge der Fettbildung im menschlichen Körper, wodurch die vorstehenden Knochen und Muskeln verdeckt werden, die reichlich mit Fett ...
Embryo
Embryo wird der Keim aller organischen Wesen zur Zeit seiner Entwicklung im mütterlichen Körper genannt, so lange er sich noch in seinen Eihüllen befindet. Bei eierlegenden ...
Amytis
Amytis, Tochter des Astyages, letzten Königs der Meder, war mit Spitamas vermählt; als nun ihr Vater von Cyrus besiegt, sich nach Ekbatana zurückzog und dort verborgen hielt, ...
Anabaptisten
Anabaptisten, siehe Wiedertäufer
Emilie Friederike Karoline, Fürstin von Lippe-Detmold
Emilie Friederike Karoline, Fürstin von Lippe-Detmold, regierende Fürstin zu Lippe-Detmold, geborene Prinzessin von Schwarzburg-Sondershausen, geboren den 23. April 1800 und ...
Anachoret
Anachoret heißt ein Einsiedler-Mönch, welcher abgeschlossen von andern in der Einsamkeit lebt. –t–
Emir
Emir, s. v. wie Befehlshaber, der Titel aller Nachkommen Muhamed's, wie auch jedes Gebieters oder Führers der einzelnen arabischen Stämme, gleichbedeutend mit Fürst. Bei den ...
Anachronismus
Anachronismus (aus Chronos, Zeit und aná, gegen) ein Verstoß gegen die Zeitrechnung; z. B. Anführung von Umständen oder Thatsachen in einem historischen Gedichte, welche zu ...
Emma von der Normandie
Emma von der Normandie die, berühmt und berüchtigt durch ihre sonderbaren Schicksale, war die Tochter des Herzogs Richard II. von der Normandie und mit König Ethelred von ...
Anadyomene (Mythologie)
Anadyomene (Mythologie). Ein von Dichtern alter und neuerer Zeit sehr häufig gebrauchter Beiname der Venus, der die mythische Entstehung der Liebesgöttin, die aus dem Schaum des ...
Anagramm
Anagramm bezeichnet eine Versetzung der Buchstaben eines Worts, so daß dadurch ein neues Wort entsteht, z. B. Eber und Rebe. Es kann zu einem Spiele des Witzes werden, wenn man ...
Emma, Fürstin zu Waldeck
Emma, Fürstin zu Waldeck, Fürstin zu Waldeck, geborne Prinzessin von Anhalt-Bernburg-Schaumburg, erblickte den 20. Mai 1802 das Licht der Welt, und wurde den 26. Juni mit dem ...
Anahid (Mythologie)
Anahid (Mythologie), Anais, Anaitis bei den Persern die Venus, der Genius des Morgensterns, der mit seiner silbernen Lyra den Lauf der Gestirne leitete. Bei den Arabern war sie ...
Emma, Tochter Karl's des Großen
Emma, Tochter Karl's des Großen. Karl der Große, der Verbreiter des Christenthums, der Herrscher von Europa, der Begründer der tausendjährigen Säulenreihe deutscher Kaiser, ...
Anakreon der Dichter
Anakreon der Dichter, ungefähr 600 v. Chr. zu Teos in Ionien geboren, war einer der neun lyrischen Dichter Griechenlands, dessen zartempfundene und einfach schön ausgeführte ...
Empfindlichkeit
Empfindlichkeit, krankhafte Aufregung der Sinne oder eingebildete Schwäche, Reizbarkeit für jeden Eindruck, ein fortgesetzter Fieberzustand der Seele, der endlich die ...
Analekten
Analekten, d. i. eine Sammlung auserlesener Stellen, eine Blumenlese. Meist versteht man darunter eine solche Sammlung aus den Schriften des Alterthums. 52.
Empfindsamkeit
Empfindsamkeit, einer der edelsten Vorzüge des weiblichen Herzens, mittelst dessen das Gemüth wie ein zart besaitetes Instrument, der leisesten Anregung Antwort gibt, über sie ...
Analogie
Analogie ist die Uebereinstimmung irgend einer neuen Sache: einer Behauptung, eines neugebildeten Wortes u. s. w. mit einer schon vorhandenen Regel oder Beobachtung; oder die ...
Empfindung
Empfindung, ist Wahrnehmung durch die Sinne, ohne Beitritt der Urtheilskraft, welche die Empfindung zum Gefühle erhebt. Gefühl ist die zur klaren Anschauung gesteigerte ...
Analyse
Analyse heißt die Auflösung einer Sache in ihre einzelnen Theile, z. B. wird mit einer Arzenei eine Analyse vorgenommen, wenn ich sie durch die Scheidekunst (Chemie) in ihre ...
Emphase
Emphase, kräftiger Ausdruck, Nachdruck der Rede, Schwung, Begeisterung. B–l.
Anamorphosen
Anamorphosen heißen Umgestaltungen, welche für das Auge durch besondre Stellung desselben gegen die betrachteten Bilder, oder durch hinter die Bilder gestellte Spiegel ...

< 1 2 >>

© en-de-fr.com.ua - EN-DE-FR 2009-2017 Информация публикуется на сайте для ознакомительного процесса.
 
Выполнено за: 0.016 c;