Слова на букву gast-bona (369) Damen Conversations Lexikon
На главную О проекте Обратная связь Поддержать проектДобавить в избранное

  
EN-DE-FR →  Damen Conversations Lexikon →  cype-don akkl-anam empi-arka fabe-foli foli-gast gast-bona guad-cami heli-hype chro-kath kath-lich lieb-meer meer-neus neus-pelo pelz-quin quin-schr schr-styl stym-ulem ulle-zaar


Слова на букву gast-bona (369)

< 1 2 >>
Grand, Granden
Grand, Granden, Granden, Grandes, die Benennung des hohen Adels in Spanien. In früherer Zeit umfaßte sie die ganze Anzahl der ricos hombres (reichen Männer); aber schon im 13. ...
Blausäure
Blausäure, ist das heftigste, die Thätigkeit des ganzen Nervensystemes augenblicklich lähmende, und daher schnell tödtende Gift. Sie besteht aus einem eigenthümlichen Stoff, ...
Granit (Mineral)
Granit (Mineral), eine Gebirgsart, die aus Feldspath, Quarz und Glimmer besteht. Er wird als Baumaterial verwandt, und nimmt eine gute Politur an. Ein sehr seiner, grau ...
Blech
Blech heißt im Allgemeinen jedes im Verhältniß zur Länge und Breite sehr dünne Stück Metall. Die Verfertigung geschieht entweder mittelst Hämmer oder Walzen; daher ...
Gräser (Botanik)
Gräser (Botanik) machen die dritte Familie (gramineae) aus, welche wieder in acht Gruppen zerfällt. Sie unterscheiden sich von den übrigen Gewächsen durch hohle, oder mit ...
Blei
Blei, ein schon in den frühesten Zeiten bekanntes Metall, das selten gediegen, am häufigsten mit Schwefel verbunden, als Bleiglanz gefunden wird. Unter den vielen Arten von ...
Grätz (Geographie)
Grätz (Geographie) oder Gratz, an beiden Ufern der Mur, über welche drei schone Brücken führen, die Hauptstadt von Mittelsteiermark, nach Salzburg und Insbruck gewiß die ...
Bleichen
Bleichen heißt einen Körper des Thier- oder Pflanzenreiches seiner natürlichen Farbe berauben und ihn mehr oder minder weiß darstellen. Man bleicht vorzugsweise Leinwand, ...
Graubündten
Graubündten, siehe Schweiz.
Bleichsucht
Bleichsucht, auch blasses Fieber genannt, ist eine vorzugsweise dem weiblichen Geschlechte eigenthümliche Krankheit, welche gewöhnlich dann entsteht, wenn Schwäche oder andere ...
Graupen
Graupen, werden meist aus Weizen oder Gerste auf besonderen Mühlen verfertigt. Je mehr Hülfe von dem Kerne oder Marke des Kornes weggenommen wird, desto seiner sind die ...
Bleistifte
Bleistifte, länglich in Holz gefaßte Stücke Reißblei oder Graphit, der außer England, am besten in Böhmen und zwar auf der Herrschaft Krumau, dann auch in Baiern gefunden ...
Grave (Musik)
Grave (Musik) (Musik), mit Nachdruck, schwer, mit markirtem Ton.
Bleiweiss
Bleiweiss, entsteht aus dem Blei, wie der Rost aus dem Eisen erzeugt wird, und ist eine weiße, zusammenhängende, leicht zerreibliche Masse. Zerrieben gibt dieselbe ein zartes, ...
Gravitation (Physik)
Gravitation (Physik) oder allgemeine Schwere, in der Natur das Princip, nach welchem alle Körper sich bestreben, einander auf eine gewisse Nähe anzuziehen. Newton hat zuerst ...
Bleizucker
Bleizucker ist in Säure aufgelöstes und abgedünstetes Blei, hat einen süßen Geschmack, ist giftig, wird zum Färben, als Arznei, und leider oft zu Weinverfälschungen ...
Gray, Johanna
Gray, Johanna, geboren im Jahr 1537, war die Urenkelin Heinrich's VII. und älteste Tochter des Herzogs von Suffolk. Ihr Erscheinen in der politischen Welt bildet eine eben so ...
Blick
Blick, siehe Auge.
Grazie
Grazie ist nicht sowohl Anmuth, Liebreiz, Holdseligkeit, als die Seele von diesen zusammen. Reizend und anmuthig kann auch das Leblose sein, aber graziös nicht; holdselig hat ...
Blinde Kuh
Blinde Kuh, (Blinde Maus, Blinzelmaus,) ein bekanntes und beliebtes Kinderspiel. Erwachsene haben dieses Spiel auch für sich passend zu machen gesucht, indem sie es mit Musik ...
Grazien (Mythologie)
Grazien (Mythologie), Charitinnen, Chariten. Ein holdes Göttinnenkleeblatt, voll der reichsten Anmuth, geschmückt mit unvergänglichem Liebreiz, des Zeus und der Eurynome ...
Blindheit
Blindheit nennt man den Zustand des Auges, in welchem Mangel oder Verlust des Sehvermögens vorhanden ist. Sie ist keine besondere Krankheit, sondern nur ein Symptom andrer ...
Greenwich (Geographie)
Greenwich (Geographie), Stadt unweit London auf dem südlichen Ufer der Themse mit 18,000 Einw. und 2120 Häusern, berühmt durch sein treffliches Hospital für invalide ...
Blitz
Blitz, Wetterstrahl. Wenn man den geladenen Conductor einer Elektrisirmaschine (s. d. Art.) mit der Hand berührt, so springt aus jenem in diese ein Funken über; dieselbe ...
Gregorianischer Gesang
Gregorianischer Gesang, auch cantus firmus (der feste Gesang) genannt, heißt der Choralgesang in den sogenannten acht Kirchentönen, der im 6. Jahrh. von Gregor dem Großen ...
Blitzableiter
Blitzableiter, Wetterstangen, sind Strecken von Metall, die man an Gegenständen, welche sich über die Oberfläche der Erde erheben, und die also am meisten den Anfällen ...
Greif
Greif. Ein Fabelthier, welches in die Kategorie der Drachen, Lindwürmer, Basilisken, Vogel Ruck und ähnlicher Gebilde der Phantasie gehört. Er wird abgebildet mit dem Körper ...
Blond
Blond in seinen verschiedenen Graden hellblond, rothblond, graublond, und die liebenswürdige Farbe des cendré, die den Uebergang zur lichtbraunen bildet. Blondes Haar ist eine ...
Grenoble
Grenoble, der Geburtsort Bayard's, des Ritters sans peur et sans reproche, die Hauptstadt des Departements Isère im südlichen Frankreich, hat 23,000 Ew., und liegt in einem ...
Gretry, André Emil Modeste
Gretry, André Emil Modeste, einer der größten und fruchtbarsten franz. Tonsetzer, wurde 1741 zu Lüttich geboren. Nachdem er Chorknabe in Lüttich gewesen, ging er zu Fuß ...
Blondel (Sänger)
Blondel (Sänger), der treue Sänger des Königs Richard Löwenherz, ist vielfach ein Gegenstand der romantischen Poesie und von Gretry in dessen Oper: Richard Löwenherz ...
Blonden
Blonden sind Spitzen aus roher Seide, s. Spitzen.
Griechenland (Frauen)
Griechenland (Frauen). Wie die alte Hellas in Allem der Prototyp der erhabenen Schönheit war; so auch in ihren Frauen. Pinsel und Meisel verewigten ihre Göttergestalten, Hymnen ...
Blouse
Blouse, eigentlich das weite, meistens blaue Hemd, welches in Frankreich auch zuweilen die Bauern auf dem Lande, Gutsbesitzer und Reisende über der Weste und dem Rocke tragen. ...
Griechenland (Geographie)
Griechenland (Geographie). ( Geographie) Das alte Griechenland umfaßte die Halbinsel, welche sich vom Hämosgebirge nach dem mittelländischen Meere abdacht und tief in dasselbe ...
Blumen (künstliche)
Blumen (künstliche), künstliche, sind Nachahmungen der natürlichen, vorzüglich geeignet zum Putz der Damen auf Bällen. Die Kunst, natürliche Blumen täuschend nachzumachen, ...
Griechenland (Kunst)
Griechenland (Kunst). (Kunst.) Eine Kluft von mehr als zwei Jahrtausenden liegt zwischen der Gegenwart und jener Zeit, da Griechenland blühte. Doch wie das Schöne, das Ideal ...
Blumen (natürliche)
Blumen (natürliche) und Blüthen sind verwandte Gegenstände, die im gewöhnlichen Sprachgebrauch auch häufig verwechselt werden, obgleich sie ihrer Natur und Beschaffenheit ...
Griechenland (Literatur)
Griechenland (Literatur). Literatur und Poesie. Des Landes südlich reiche Blüthe und sein ewig blauer Himmel, der zauberische Prunk und Reichthum einer heitern, bunten ...
Blumenkohl
Blumenkohl, Carfiol, die feinste Kohlart, die wir in unsern Gärten ziehen. Früher wurde er nur als Seltenheit bei uns cultivirt, jetzt hingegen gehört er zu den allgemein ...
Griechenland (Moden)
Griechenland (Moden). ( Moden.) Moden in dem Sinne, wie wir dieß Wort gebrauchen, d. h. der rasche Wechsel, in Form und Stoff, finden sich bei den Völkern der Vorzeit nur ...
Blumenspiele
Blumenspiele (jeux floréaux), ein in Toulouse alljährlich gefeiertes Fest, bei welchem Preise von Blumen aus Gold und Silber gearbeitet, für Gedichte und prosaische Aufsätze ...
Blumensprache
Blumensprache, eine der ältesten Sprachen der Welt, welche mit jedem neuerwachten Frühling durch Blumen und Blüthen zum Herzen der Menschen spricht; aber auch als allegorische ...
Griechenland (v Geschichte)
Griechenland (Alte Geschichte). Aus dem Schooße des Meeres stieg die Schönheit mit dem unwiderstehlichen Gürtel des Liebreizes geziert, die mächtige Beherrscherin des Himmels ...
Blumenstrauss
Blumenstrauss (Bouquet), mehrere zusammengebundene Blumen bilden einen Strauß, der je nach dem Zweck, wozu er bestimmt ist, größer und kleiner, auserwählter und gewöhnlicher ...
Griechische Kirche
Griechische Kirche. Sie umfaßt mit Ausnahme weniger katholischer und protestantischer Glaubensgenossen alle die Christen, welche in der europäischen und asiatischen Türkei, in ...
Blumenuhr
Blumenuhr. Zuerst von Linné zu Upsala in einem Garten angelegt. Eine Zusammensetzung von Pflanzen, deren Blumen eine Art Zeitmesser bilden. Man wählt hierzu solche, die sich zu ...
Gries
Gries, in manchen Gegenden auch Grütze genannt, ist eigentlich auch nur die feinste Sorte des letzteren. Der beste wird aus Weizen und Reis, der schlechteste aus Buchweizen ...
Blumenzwiebeln
Blumenzwiebeln, zum Unterschied so genannt von den gewöhnlichen Zwiebeln des Küchengebrauchs. Man zieht Blumen aus ihnen, sowohl in Töpfen als im Lande, und legt sie im ...
Blut
Blut, ist die in den Gefäßen der Menschen, Säugethiere, Fische, Vögel und Amphibien befindliche Flüssigkeit, welche eine gewisse Temperatur, Consistenz und Farbe hat, nach ...
Grillparzer, Franz
Grillparzer, Franz, Franz, hat zuerst 1816 mit der »Ahnfrau« auf, einem Trauerspiel, das große Erwartungen von ihm erregte. Das Stück wurde auf allen deutschen Bühnen gegeben ...
Grippe
Grippe, siehe Influenza
Blüthe
Blüthe. Diese tritt an den Pflanzen nicht eher hervor, bis sie eine vollkommene Ausbildung ihrer Form erhalten haben; dann aber bildet sie den Höhepunkt derselben, ihre ...
Grisetten
Grisetten, heißen in Frankreich die jungen Mädchen gemeinen Standes, welche im Häubchen und mit der Schürze ausgehen und zu denen die vielgerühmten, niedlichen Ouvrières ...
Bluthochzeit
Bluthochzeit, s. Bartholomäusnacht.
Blutigel
Blutigel, sind die in stehenden Wässern und Sümpfen zahlreich lebende Gattung von Würmern, welche mit vielen andern Thieren die Eigenschaft gemein haben, an den Wirbelthieren ...
Grisi (die Schwestern)
Grisi (die Schwestern), die Schwestern Giuditta und Giulietta, von denen namentlich die erstere gegenwärtig als der Hauptschmuck der italiänischen Oper in Paris gepriesen wird, ...
Boa (Putz)
Boa (Putz), (Putz), ist ein zur Wärme und zur Zierde dienendes Kleidungsstück, dessen sich die Damen in unsern Tagen häufig als Pelz bedienen. Ehemals nannte man einen solchen, ...
Grog
Grog, ein Getränk, aus Rum, Zucker und heißem Wasser zusammengesetzt. Anstatt des Rums nimmt man auch wohl Cognac oder Arac. Die Bereitung des Grogs, der jetzt allgemein ...
Boa (Schlangengattung)
Boa (Schlangengattung), eine besonders in Amerika zahlreiche Schlangengattung, mit vielen Schildern am Bauch und Schwanze. Die merkwürdigste darunter ist die Boa constrictor, ...
Grönau, Isidore
Grönau, Isidore. Unter diesem Namen kennt die deutsche Literatur eine geschätzte, geistvolle Dichterin, die Frau Wilhelmine v. Sydow, geboren v. Criegern, Gemahlin des königl. ...
Bobbinnet
Bobbinnet, englischer Tüll. Man bezeichnet mit diesem Namen ein leichtes, durchsichtiges Gewebe, welches zum Damenputz häufig Anwendung findet. Seiner Natur nach gleicht der ...
Grönland
Grönland. Dieser Theil Amerika's ist bereits um die Mitte des 10. Jahrhunderts, also ein Halbjahrtausend früher, bevor Columbus in Westindien landete, von einem Isländer, ...
Bobelina, Laskarina
Bobelina, Laskarina, die aus dem letzten griechischen Unabhängigkeitskriege berühmte Seeheldin. Sie stammt aus einer der angesehensten Familien der Insel Hydra ab. Ihr Gatte, ...
Gros de Berlin
Gros de Berlin, ein schweres seidenes Zeug, das leinewandartig gewebt ist und namentlich zu Oberröcken, Mänteln etc. gebraucht wird. Man verfertigt ihn in Turin, Paris, Nimes, ...
Bocassin
Bocassin heißt ein gedrucktes und geglättetes Zeug aus Baumwolle, das besonders in Persien und Armenien gemacht wird. Man verwendet es zu Kaftans, zu Pelz- und ...
Groschen
Groschen, von dem italienischen Grosso, dick, hießen Anfangs alle dicken Münzen zum Unterschiede von den Bracteaten, den Blechmünzen. König Wenzel von Böhmen ließ 1296 die ...
Boccaccio, Giovanni
Boccaccio, Giovanni, Giovanni, ein liebenswürdiger Dichter und der beste Prosaist Italiens, wurde als der Sohn eines italienischen Kaufmannes 1313 zu Paris geboren, zeitig nach ...
Grossmuth
Grossmuth, die aus edler Selbstverläugnung hervorgehende Fertigkeit des Herzens, Wohlthaten zu erweisen oder Beleidigungen zu vergessen. Wahre Großmuth folgt nur den Regungen ...
Boccage, Maria Anna Lepage
Boccage, Maria Anna Lepage, Maria Anna Lepage, Frau von Fiquet du, war eine durch Verstand und Kenntnisse ausgezeichnete Frau, die in Rouen den 22. October 1710 geboren wurde. ...
Grossvatertanz
Grossvatertanz. Ein alterthümlicher Tanz, der nach besondrer Musik ehedem zu Ende von Hochzeitsfesten aufgeführt ward und der den Namen vom Anfange des Liedes »Als der ...
Bodensee
Bodensee, auch Costnitzer See oder schwäbisches Meer genannt, wird vom Rhein gebildet, welcher hier ein tiefes, felsiges Thal aushöhlt. Er ist sehr fischreich, und wegen des ...
Grotesken
Grotesken. Die Römer brachten in ihren Gemächern Verzierungen an, die aus grellen, oft phantastisch verschlungenen und verzerrten Abbildungen von Genien, Menschen, Thieren, ...
Bodicäa
Bodicäa. Unter den Fürstinnen älterer Zeit ragt die Königin der Icenier, eines alten Volkes in England, durch seltenen Muth glorreich hervor, und hat sich in den Annalen der ...
Großbritannien
Großbritannien. Unter dieser Benennung begreift man ursprünglich nur die Insel, welche die Reiche England, Schottland und Wales umfaßt; denn Irland, welches erst seit 1801 ...
Böhmen
Böhmen, von Bergen umgürtet, wie ein Götterkind von Riesen bewacht, durchrauscht von wunderbaren Sagen, erfüllt mit Heldenerinnerungen einer großen Zeit, reich, gesegnet, ...
Grube, Betty
Grube, Betty, wurde zu Netphen im Nassau'schen 1803 geboren. Sie ist die Tochter des dortigen Rentmeisters Diez. Ein ungemein lebhafter Geist und ein muthiger, fast knabenhafter ...
Böhmische Brüder
Böhmische Brüder. Um die Mitte des 15. Jahrhunderts trennten sich mehrere strenge Hussiten von den Calixtinern und vereinten sich unter dem Namen Brüder oder Brüderunität. ...
Grünbaum, Madame
Grünbaum, Madame, Madame, war in den Jahren 1812 bis 20 die berühmteste deutsche Sängerin. Ihre Glanzperiode fällt in die der deutschen Oper des Kärnthnerthor-Theaters in ...
Böhmische Edelsteine
Böhmische Edelsteine heißen die mancherlei Sorten von Edel- und Halbedelsteinen, die man in dem an Mineralien so reichen Böhmen findet, darunter sind vorzüglich die Granaten ...
Gründler, Charlotte
Gründler, Charlotte, geborne Lenke, eine vor zwei Decennien noch sehr geschätzte Dichterin, deren Schriften ihr ein ehrendes Angedenken bewahren, wurde den 18. April 1771 in ...
Böhmische Glaswaaren
Böhmische Glaswaaren zeichnen sich durch Härte, Weiße, Glanz und Dauer aus. Es wird ein sehr bedeutender Handel damit nach Spanien und Amerika getrieben. Die Form ist meist ...
Gründling oder gemeine Schmerle Schmerle
Gründling oder gemeine Schmerle, ein bei uns sehr bekannter kleiner Fisch, der sich in Bächen und Flüssen mit kiesigem Grund aufhält, kaum einen halben Fuß lang wird und von ...
Bohnen
Bohnen, eine Art Schoten- oder Hülsenfrüchte, und in unserm Vaterlande ein sehr beliebtes Gemüse. Es gibt eine Menge Sorten, von denen wir nur einige erwähnen wollen. Die ...
Grundton, Hauptton (Musik)
Grundton, Hauptton(Musik) oder Hauptton ist derjenige Ton, dessen harte oder weiche Tonleiter einem Tonstücke zu Grunde liegt, oder der Grundton derjenigen Tonart, in welcher ein ...
Boieldieu, Adrian
Boieldieu, Adrian, Adrian, zu Rouen geboren 1774, ging um sein 20. Jahr als Clavierspieler und Lehrer nach Paris, componirte nebenbei Romanzen, die Beifall fanden, kam 1803, ...
Grüner Donnerstag
Grüner Donnerstag, der Tag in der Woche vor Ostern, an welchem Christus das heilige Abendmahl einsetzte, als er das letzte Mal vor seinen Leiden seine Jünger um sich ...
Boleros (Tanz)
Boleros (Tanz), der eigenthümliche spanische Nationaltanz, mit Gesang, Zither und Castagnettenbegleitung, nach einem besondern Rhythmus. Die glühende Fantasie des Spaniers, ...
Boleyn, Anna von
Boleyn, Anna von, Anna von, Gemahlin und eins der unglücklichen Opfer Heinrich's VIII. Königs von England, war der letzte Sprößling aus der Ehe des Sir Thomas Boleyn mit einer ...
Bolivia (Geographie)
Bolivia (Geographie), Republik in Südamerika, früher Alto-Peru, grenzt im Norden und Osten an Brasilien, südlich an Argentina, westlich an Peru. Es ist das höchste ...
Bologna
Bologna, im Kirchenstaate, eine Stadt von 70,000 Einwohnern, liegt in einer reizenden Ebene, am Fuße der Apenninen, hat Arkaden, schöne, breite Straßen, viele Paläste. ...
Bombasin
Bombasin, ein meist zum Futter verwendetes, 1 Elle breites Zeug, welches früher nur aus Seide oder Kamelhaaren in Mailand gefertigt ward, jetzt aber, aus Baumwolle mit ...
Grünes Vorgebirge
Grünes Vorgebirge, (Cap verde), die westlichste Spitze Afrika's im Reiche des Damel von Cayor, dessen Land sich von hier ab bis zur Mündung des Senegal erstreckt. Es ist hoch ...
Bombast
Bombast, das Schwülstige, Ueberladene, Gesuchte und Gezierte in der Rede. Das Wort kommt vom englischen Worte Bumbast her, welches ein buntes Kleid, ein durchstepptes Zeug, daher ...
Grünspan
Grünspan, das in kupfernen Geschirren sich anlegende giftige Gemenge aus Kupferoxyd und mehreren essigsauren Salzen bestehend. Er wird in den Fabriken des südlichen Frankreichs ...
Bombay (Geographie)
Bombay (Geographie), eine der drei großen Präsidentschaften der englischen Handelscompagnie in Ostindien (die andern sind Calcutta und Madras) ist reich an allen Produkten ...
Gruss
Gruss. Der Gruß ist eine allgemeine Sitte, nur ist seine Art und Weise verschieden. Berühmt ist in der Bibel der englische Gruß, das Ave Maria (Gegrüßet seiest du, Maria!), ...
Bona (Bäuerin)
Bona (Bäuerin), eine Bäuerin aus dem Veltlin, der Gebirgsgegend zwischen Tyrol und Graubündten, hütete Schafe, und wäre wohl, damit beschäftigt, den politischen ...
Bona Sforza
Bona Sforza, Königin von Polen, Tochter Johann's Galeazzo Sforza, Herzogs von Mailand, und Isabelle's von Aragonien, vermählte sich 1518 mit Sigismund I., König von Polen, ...
Grütze
Grütze, wird aus Gerste, Hafer und Heidekorn gemacht. Das Getreide wird zu diesem Endzwecke auf Mahl- oder Stampfmühlen geschroten, die Hülsen entfernt und je nachdem man ...
Guadalquivir
Guadalquivir, einer der Hauptflüsse Spaniens, entspringt auf der Sierra de Huescar in Andalusien, nimmt während seines 76 Meilen langen Laufes mehrere bedeutende Flüsse auf ...
Bona, die Heilige
Bona, die Heilige, mit dem Namen die Heilige, war eine Wunderthäterin, die in der zweiten Hälfte des zwölften Jahrhunderts lebte. Sie verrichtete nach der Legende mehrere ...
Guadeloupe
Guadeloupe, die größte der kleinen Antillen in Westindien, nach Martinique die wichtigste Besitzung von Frankreich, ist eine vulkanische Insel von 31 Quadrat M. mit 120,000 ...
Bonaparte (Familie)
Bonaparte (Familie), die Familie. Aufgestiegen zum höchsten Glanze irdischer Größe, wie ein Meteor am politischen Himmel Europa's, einst geschmückt mit den Kronen mächtiger ...

< 1 2 >>

© en-de-fr.com.ua - EN-DE-FR 2009-2017 Информация публикуется на сайте для ознакомительного процесса.
 
Выполнено за: 0.015 c;