Слова на букву heli-hype (369) Damen Conversations Lexikon
На главную О проекте Обратная связь Поддержать проектДобавить в избранное

  
EN-DE-FR →  Damen Conversations Lexikon →  cype-don akkl-anam empi-arka fabe-foli foli-gast gast-bona guad-cami heli-hype chro-kath kath-lich lieb-meer meer-neus neus-pelo pelz-quin quin-schr schr-styl stym-ulem ulle-zaar


Слова на букву heli-hype (369)

< 1 2 >>
Chateaubriant, Gräfin von
Chateaubriant, Gräfin von, Francisca von Foix, Gräfin, eine eben so schöne als unglückliche Frau, zu deren Füßen ein König seine Huldigungen niederlegte, und welche von der ...
Hostie
Hostie. Die katholische Kirche betrachtet das Abendmahl als ein gleichsam unblutiges Opfer und nennt dieß hostia, welche Benennung dann auf die den Laien gereichten Oblaten oder ...
Chateauronx, Herzogin von
Chateauronx, Herzogin von, Maria Anna, Herzogin von, war mit dem Marquis von Tournelle verheirathet, und wurde von demselben in ihrem 23 Jahre Witwe. Ihre zwei Schwestern, Frau ...
Hottentotten
Hottentotten, eine Anzahl armseliger Völkerstämme im südlichen Afrika, welche die Mitte des Landes und alle Gegenden bis zur Kapstadt und dem Vorgebirge der guten Hoffnung ...
Chemie
Chemie, ein Zweig der Naturlehre, welcher sich damit beschäftigt, die in der Natur vorgefundenen Körper zu zerlegen, in einfachere Bestandtheile, und endlich in solche zu ...
Houris
Houris. Die von Mahomed seinen Gläubigen im Paradiese verheißenen Jungfrauen von der zauberhaftesten Schönheit, geschaffen für den höchsten Genuß des Geistes wie der Sinne, ...
Chemisette
Chemisette, ein französisches Wort, welches eigentlich das Diminutiv von Chemise (Hemd), also Hemdchen, kleines Hemd, bezeichnet, im gewöhnlichen Sprachgebrauche aber für ...
Houwald, Freiherr von
Houwald, Freiherr von, Christoph Ernst, Freiherr von, durch dramatische Leistungen und vorzüglich durch einige treffliche Jugendschriften bekannt, ist am 29. Nov. 1778 zu ...
Chemnitz
Chemnitz, die größte Fabrikstadt des Königreichs Sachsen im Erzgebirge, hat 16,000 Einwohner, liegt in einer angenehmen Gegend und treibt einen ausgebreiteten Handel mit ...
Chenille
Chenille nennt man eine gewisse Art rauher, sammtartiger Fäden, deren sich der Seidenweber zu seiner broschirten Arbeit bedient, und die Damen zu einer besondern Stickerei, so ...
Howard, Katharina
Howard, Katharina, die fünfte der Frauen, die an Heinrich's VIII. Hand Englands Thron bestieg, war die Tochter von Edmund Howard und Jocosa Colepeper. Frühzeitig ihrer Eltern ...
Cheron, Elisabeth Sophie
Cheron, Elisabeth Sophie, eine berühmte Malerin, 1648 in Paris geboren. Je lieber unsre Aufmerksamkeit bei einem Talente verweilt, dessen Ausbildung nach den Ergebnissen der ...
Huber, Therese
Huber, Therese, eine weniger durch Phantasie und poetische Schöpferkraft, als durch klare Anschauung, scharfe Auffassungsgabe und prägnante Darstellung ausgezeichnete deutsche ...
Cherub
Cherub, in der vielfachen Zahl Ch erub im, die Wächter mit feurigem Schwerte am Baume des Lebens, im Paradiese, aus welchem sie Adam nach dem Sündenfalle vertrieben. Sie sind ...
Hudsonsbay
Hudsonsbay, ein großer offener Meerbusen des nordöstlichen Amerika's, dessen Flächeninhalt mit den beiden Inseln Southampton und Mannsfield 14,000 Quadrat M. beträgt und der ...
Cherubini, Luigi
Cherubini, Luigi, der große Tondichter, jetzt ein Greis von 74 Jahren, der wie ein Riese in unsere Zeit hereinragt aus jener alten, in welcher er neben seinen Kunstbrüdern, ...
Huergelmer (Mythologie)
Huergelmer (Mythologie), eine Quelle der nordischen Mythe, die ihren Ursprung im düstern Niflheim, der Nebelheimath hat, wo sie von den Tropfen entsteht, die vom Geweih des ...
Cherusker
Cherusker, ein altgermanischer Volksstamm in der Gegend des heutigen Braunschweigischen, Nachbarn der Katten. Sie waren anfangs Freunde der Römer, als diese aber auf ihren ...
Hugenotten
Hugenotten, ein Spottname für die Anhänger der protestantischen Lehre in Frankreich, zu der Zeit, wo denselben die Ausübung ihrer Religion nicht gestattet war. Um den über sie ...
Chester
Chester, Stadt in England in der Grafschaft Cheshire. Sie soll sehr alt, angeblich von den Römern erbaut sein und zählt 20,000 mm Einwohner, welche sehr industriös sind. Ein ...
Hugin und Munin (Mythologie)
Hugin und Munin (Mythologie) (Vernunft und Wissen, Seele und Gedächtniß), die beiden Raben, die auf Odin's Schultern sitzen und ihm Alles zuflüstern, was sie auf der Welt ...
Chevreuse, Herzogin von
Chevreuse, Herzogin von, Marie Rohan, Herzogin von, 1600 geboren, spielte in dem Bürgerkriege der Fronde eine bedeutende Rolle am Hofe Ludwig's XlII. Sie war die Tochter des ...
Hugo, Victor
Hugo, Victor, Victor, das Haupt der romantischen Schule, einer der genialsten Dichter Frankreichs, dessen herrliche Werke in der französischen Poesie eine neue Aera begonnen ...
Chezy, Wilhelmine Christiane von
Chezy, Wilhelmine Christiane von, eine Enkelin der berühmten Karschin, ist zu Berlin am 26. Januar 1783 geboren und eine Tochter Karl Friedrich's von Klenke. Ihre erste ...
Hühner
Hühner. Unser gemeines oder Haushuhn stammt aus Ostindien, wo es noch jetzt wild gefunden wird. Es gibt aber in allen Ländern der Erde, von der Schneegrenze bis zur heißen ...
Chiffonière
Chiffonière, das bekannte Behältniß zur Aufbewahrung weiblicher Kleidungsstücke, Bänder, Putzsachen oder dergl., welches fast in keinem Frauengemache fehlt, die Form eines ...
Hühneraugen
Hühneraugen, harte, hornartige Schwielen, in deren Mitte ein verhärteter Punkt sich tief in die untern Hautgebilde einsenkt und durch den Druck dieselben entzündlich ...
Chiffreschrift
Chiffreschrift, die vorzugsweise von den Diplomaten gebrauchte Geheimschrift. Man bedient sich dazu, beliebiger Zahlen, Zeichen, Punkte, Linien, welche die Stelle der Buchstaben ...
Huitzilopochtli (Mythologie)
Huitzilopochtli (Mythologie) oder Mexitli, ist der in der Sprache des gemeinen Volkes in Vitzliputzli verstümmelte Name des großen National- und Kriegsgottes der alten ...
Chile oder Chili
Chile oder Chili, ein Theil des mächtigen Andesgebirges, ein schmales Küstenland, dreihundert Meilen lang sich zwischen dem Rücken der Cordilleras und dem stillen Meer ...
Huixtocihuatl (Mythologie)
Huixtocihuatl (Mythologie). Die Göttin des Salzes bei den alten Mexikanern, deren Fest im siebenten Monate von den Frauen begangen und bei welchem mit Sonnenuntergang eine ...
Hulda, Frau Holle
Hulda, Frau Holle, der Name einer thüringhessischen Gottheit, einer der wenigen, die im Leben des Volkes bis heute fortklingen. Es soll auch ein Beiname der Hertha sein, und es ...
Chimära, Chimäre
Chimära, Chimäre. Ein phantastisch gedachtes und abgebildetes Ungethüm, welches den furchtbaren Wind Typhon oder Typhaon und die schlangengestaltige, schreckliche Echidna zu ...
Hull (Geographie)
Hull (Geographie), ein Haupthandelsplatz Englands, an dessen nordöstlicher Küste und der Mündung des Hull in den Humber und die Nordsee, mit 50,000 Ew. Durch mehrere Canäle ...
Chimay, Prinzessin von
Chimay, Prinzessin von, Therese, Prinzessin von, Gräfin von Caraman. Sie war die Tochter des Grafen Cabarus, der als jüngerer Sohn seiner Familie kein bedeutendes Vermögen ...
Human
Human, theilnehmend, menschenfreundlich, gebildet, gesittet, mithin der Inbegriff Alles dessen, was auf Entwickelung der menschlichen Natur physisch und moralisch Bezug hat. ...
Chimborazzo
Chimborazzo. Ein Berg in den Andes in Südamerika, welcher lange Zeit für den höchsten der Erde galt, bis der Dhavalagiri des Himmalayagebirges in Asien, ihn seines Ruhms ...
China (Frauen)
China (Frauen). Sie sind zart gebaut, haben einen lichtern Teint als die Männer, kurze Nase, kleine, schwarze, feurige Augen, einen kleinen Mund mit purpurrothen Lippen, eine ...
Humboldt, Freiherr von
Humboldt, Freiherr von, Friedr. Heinrich Alexander, Freiherr von, der berühmte Reisende und Naturforscher, ward am 14. Septbr. 1169 in Berlin geb., empfing dort seine erste ...
Hummel, Joh. Nepomuk
Hummel, Joh. Nepomuk, einer der ersten Pianisten der letzten Vergangenheit und ausgezeichneter Claviercomponist. Zu Preßburg 1778 geb., erhielt er die erste musikalische ...
China (Geographie)
China (Geographie). Dieß Land einer uralten Cultur, einer die unsrige weit überragenden Zeitrechnung, ist auch das Land der Gegensätze, das Land des Grottesken, des Barocken, ...
Hummern
Hummern, große Seekrebse, dem Flußkrebs an Gestalt und Farbe fast ähnlich, die Scheeren ausgenommen, wovon die eine rund, eiförmig und stumpf, die andere aber länglich und ...
China (Geschichte)
China (Geschichte), Es darf nicht befremden, daß die Urgeschichte eines solchen, noch jetzt in mährchenhaften Umrissen dastehenden Reiches, sich in dem Gebiete der Fabel ...
Humor
Humor, jene seltene Ideenströmung aus den Quellen der Phantasie und des Gemüthes, die in jeder neuen Erklärung die Räthsel ihres Lebens vermehrt und dem Gefühle allein das ...
Chinabaum
Chinabaum, Fieberrindenbaum (cinchona officinalis) in die Familie der Rubiaceen gehörend. Dieser, durch seine Rinde so nützliche und allgemein bekannte Baum wächst in ...
Hund
Hund, eine Gattung von Raubthieren, welche sich durch ihr merkwürdiges Gebiß, 6 Vorderzähne in beiden Kinnladen, einzelne, spitzige Eckzähne, oben 6 unten 7 Backzähne auf ...
Chinesisches Porzellan
Chinesisches Porzellan. Die Grundlage alles Porzellans ist ein Thon, welchen man Kaolin nennt. Diese Masse, wahrscheinlich verwitterter Feldspath, kommt derb, mehr oder weniger ...
Hundsgrotte
Hundsgrotte. Wenn man vom Kap Misene zu Lande nach Neapel reist, liegt mitten in dem feurigen Kreise erloschener Vulkane, zunächst den natürlichen Dampfbädern von St. Germano ...
Chios
Chios, siehe Archipelagus.
Hundsrück
Hundsrück. Zwischen dem rechten Ufer der Mosel und dem linken des Rheins erhebt sich in Rheinpreußen ein bewaldeter Bergrücken, der seinen Namen Hundsrück von den Hunnen ...
Chiromantie
Chiromantie, das Wahrsagen aus den Linien der Hand. Betrügerei und Aberglauben haben sich verbunden, aus dieser angeblichen Kunst Vortheil zu schöpfen. Wir finden ihrer schon ...
Hundstage
Hundstage, die Zeit vom 23. Juli bis 24. August, wo die Sonne das Zeichen des Löwen einnimmt und zugleich mit dem Sirius oder Hundsstern aufgeht. Es herrscht während dieser ...
Chiron
Chiron. Der berühmteste und weiseste der Centauren, Saturn's und der Philyra Sohn, war Erzieher mancher Göttersöhne und Heroen, und aller Wissenschaft kundig, vornehmlich ...
Chirurgie
Chirurgie ist derjenige wichtige Theil der Heilkunde (s. d.), welcher die Behandlung der äußern Krankheiten, oder die der innern durch äußere Mittel umfaßt, und den Namen ...
Hünen und Hünengräber
Hünen und Hünengräber. Mit dem Ausdruck Hünen bezeichnet die deutsche Sprache ein Riesengeschlecht von unbestimmtem Charakter und ohne sichere historische Nachweisung. Der ...
Chlor
Chlor ist ein von Scheele entdeckter, einfacher Körper, der nur in Verbindung mit andern Körpern vorkommt, und davon getrennt sogleich verdunstet und welcher lange Zeit ...
Hunger
Hunger, das Gefühl des Bedürfnisses nach Nahrung, welches entsteht, wenn die zur Ernährung des Körpers nöthigen Stoffe diesem fehlen. Er vergeht nach dem Genusse von ...
Chocolade
Chocolade, eine gelind geröstete, in einem erhitzten Mörser zu einem weichen Brei gestoßene Masse von Cacaobohnen (s. d.), welche mit Zucker, Gewürznelken, Cardamomen und ...
Hunnen
Hunnen, ein welteroberndes Volk, das von Asiens östlichsten Gestaden zu uns herüberbrach und die Völkerwanderung veranlaßte. Schon 200 vor Chr. wurde gegen sie die große ...
Choin, Marie Emilie Joly de
Choin, Marie Emilie Joly de, von einer adeligen Familie aus Savoyen abstammend, zu Bourg geboren, erhielt eine Anstellung als Hofdame bei Madame Charlotte Elisabeth von Orleans, ...
Huronen
Huronen, ein schöner, vormals mächtiger Indianerstamm, der ursprünglich die Gegenden um den Huronensee bewohnte, jetzt sich aber nach den kanadischen Seen, nach dem Erie und ...
Husten
Husten. Der Husten, welcher durch Staub, ein Krümelchen, Rauch, ein Tröpfchen Wasser nach dem sogenannten Verschlucken entsteht, ist an sich gefahrlos und vergeht. Jeder Husten ...
Cholera
Cholera wurde häufig von den Aerzten diejenige Krankheit genannt, welche mit Brechen und Diarrhöe auftrat, die Organe des Unterleibes angriff, dabei aber nur selten tödlich ...
Chopin, Friedrich
Chopin, Friedrich. Dieser durch seine geist- und gehaltvollen Compositionen und durch sein dramatisches Clavierspiel der neuesten Zeit angehörende Virtuos wurde 1811 in ...
Hüte
Hüte, Kopfbedeckung der Damen, gewissermaßen den Hauben (s. d.) entgegengesetzt; sie gehören mehr der großen Toilette an, während diese in der Regel im Hause, im Theater und ...
Chor
Chor in der Musik, drückt die Empfindungen der Masse aus, während die Arie einzelne, das Duett, Terzett etc. verschiedene ausspricht. Da die Menge, will sie sich geltend ...
Hutefand, Christian Wilhelm
Hutefand, Christian Wilhelm , geb. 1762 zu Langensalza, wo sein Vater Arzt war, studirte in Tübingen Medicin, übte die Praxis zu Weimar und ward alsdann Leibarzt des Herzogs. ...
Choral
Choral, der einfache Kirchengesang, der seinen Ursprung von den ältesten Zeiten der christlichen Religion herleitet. Wie Musik die höhere Sprache ist, mit der wir das Heilige ...
Huß, Hussiten
Huß, Hussiten. Johann Huß wurde den 6. Juli 1373 zu Hussinecz in Böhmen geboren, studirte zu Prag Theologie und trat 1398 an dieser Universität als Lehrer auf. Im Jahre ...
Hyacinth (Mineralogie)
Hyacinth (Mineralogie), ein Edelstein, an Glanz, Härte und Schönheit dem Diamant am nächsten, wird dunkelorangegelb, doch auch blaß rosen- und hochroth, vorzüglich auf ...
Choregraphie
Choregraphie. Wie in der Musik die Töne durch Noten bezeichnet werden, so hat man auch für den Tanz Zeichen erfunden, mittelst welcher es möglich ist, dem Schüler auf dem ...
Hyacinthe (Botanik)
Hyacinthe (Botanik), zur Familie der Liliaceen gezählt, ursprünglich in der Levante zu Hause, jetzt aber in ganz Europa verbreitet und als beliebte Blume in allen Gärten ...
Chouans
Chouans. Ein Spottname, welchen man in der Revolutionszeit den Bewohnern der Vendee beilegte, und den sie von Schleichhändlern erhalten haben, die sich an dem Geschrei der ...
Hyacinthus (Mythologie)
Hyacinthus (Mythologie). Des Oebalos und der Muse Klio Sohn, von Apollon zärtlich geliebt, der sich herabließ, an den Spielen des schönen Knaben Theil zu nehmen. Einst beim ...
Chrestomathie
Chrestomathie, eigentlich Excerpte aus einem Schriftsteller, besonders einem Prosaiker. Neuerdings gab man diesen Namen vorzugsweise jenen Lesebüchern, welche, zu Erlernung einer ...
Chriemhilde
Chriemhilde, s. Gudrun.
Hyaden (Mythologie)
Hyaden (Mythologie). Töchter des Atlas und der Pleione, welche den Zeus, nach Andern den Dionysos erzogen. Ihr Bruder Hyas starb auf der Jagd durch ein wildes Thier und sie ...
Hyalith (Mineralogie)
Hyalith (Mineralogie), Art des Opals, die sich tropfsteinartig, trauben- und nierenförmig vorfindet. – Diesen Namen aber führt vornehmlich eine glasähnliche künstliche ...
Christ
Christ, der. Nach der Himmelfahrt Jesu wagten es die Jünger und Anhänger desselben nicht, sich öffentlich zu zeigen, aber durch das wichtige Ereigniß am ersten Pfingstfeste ...
Hyalurgie
Hyalurgie, die Kunst, die verschiedenen Glasarten zu bereiten, zu färben, zu gießen, zu blasen etc. – Ein Zweig derselben ist die Kunst, Pasten und falsche Edelsteine zu ...
Christenthum
Christenthum. Kein Volk lebt ohne Religion. Denn Religion ist nichts Anderes als das unsichtbare Band, welches den Menschen mit Gott verbindet. Schon durch das Anschauen der Natur ...
Hyäne
Hyäne, ein Raubthier, zum Hundegeschlechte gehörig, hat vierzehige Füße, ein ungeheures Gebiß, womit es die stärksten Knochen zermalmt, und eine stachlige Zunge. Sie ist ...
Christiania
Christiania, die Hauptstadt Norwegens, am Fuße des Eggeberges, im Halbmonde um die äußere Bucht des Christianiafiorden erbaut, vom Flüßchen Agger durchströmt, hat 18,000 ...
Hyatt, Sophie
Hyatt, Sophie. In Newstead-Abbey, dem romantisch-düstern Felsenschlosse Lord Byron's, wo der erhabene Dichter jenes giftige Gefühl der Vereinsamung und des Hohnes einsog, ...
Hydra
Hydra, eine der Sporaden des Archipelagus (s. d.), schroff, felsig, ohne Quellen, der Krater eines ausgebrannten Vulkans, 2 Quadrat M. im Umfange, mit 50,000 Einw., die sich der ...
Christine, Königin von Schweden
Christine, Königin von Schweden. Wenn schon an und für sich die Erscheinung einer Frau auf dem Throne deßwegen eine interessante ist, weil uns in der Weltgeschichte eben auf ...
Hydraulik
Hydraulik, die Wissenschaft der Gesetze, nach welchen sich das Wasser und andere tropfbare Flüssigkeiten offen oder in Röhren bewegen, nach welchen sie steigen oder fallen. Sie ...
Christine, Marie, Königin von Spanien
Christine, Marie, Königin von Spanien, verwitwete Königin von Spanien, geborne königliche Prinzessin von Sicilien, ist die Tochter des nachmaligen Königs Franz I. von Neapel, ...
Hydrographie
Hydrographie, derjenige Theil der Geographie, welcher von den Gewässern handelt.
Christine, von Dänemark
Christine, von Dänemark, eine Tochter des Königs Christian II., hatte sich, nachdem ihr erster Gemahl Franz Sforza, Herzog von Mailand, 1544 mit Tode abgegangen war, zum ...
Hydrosstatik
Hydrosstatik ist die Lehre vom Gleichgewicht des Wassers und anderer tropfbarer Flüssigkeiten, sowohl im Zustand der Ruhe unter sich, als in der Leitung durch Röhren, und ihren ...
Christine, von Frankreich
Christine, von Frankreich, eine Tochter Heinrich's IV. und der Marie von Medicis, war im Jahre 1606 geboren und verlebte ihre Jugend an dem Hofe ihres Vaters und nach dessen 1610 ...
Hygieia, Higea (Mythologie)
Hygieia, Higea (Mythologie). Die freundliche Göttin der Gesundheit, eine Tochter des Asklepias, abgebildet als eine Jungfrau von schöner und edler Gestalt, welche ein Schale ...
Hygrometer
Hygrometer, ein Instrument, um die Feuchtigkeit der Luft zu beobachten und zu messen. Es gibt deren von verschiedener Einrichtung. Die gewöhnlichsten bestehen aus einer hanfnen ...
Christine, von Lothringen
Christine, von Lothringen, eine Tochter des Herzogs Karl II. welcher Claudia, die Tochter des Königs Heinrich II. von Frankreich zur Gemahlin hatte, war 1565 geboren, und wurde ...
Hylas (Mythologie)
Hylas (Mythologie). Ein griechischer Jüngling, den Herkules liebte, Sohn des Theodamas und der Nymphe Menodike. Er nahm mit am Argonautenzuge Theil, und ging, als dieser in der ...
Christoph, der Heilige
Christoph, der Heilige, Sanct oder der Heilige, stammte muthmaßlich aus Syrien, ließ sich in Antiochien taufen und erlitt gegen die Mitte des dritten Jahrhunderts in ...
Hymenäos, Hymen (Mythologie)
Hymenäos, Hymen (Mythologie). Der Gott der Ehen, im Gefolge der Liebesgöttin Aphrodite, der bei Ehebündnissen angerufen wurde, und nach welchem auch die Braut- und ...
Christoph, Madame
Christoph, Madame, Exkaiserin von Haiti, war die Gemahlin Christoph Henri's, eines Sklaven auf St. Domingo, der während des Negeraufstandes daselbst die Partei der Schwarzen ...
Hymne
Hymne, bei den Griechen ein Lobgesang, welcher unter Musik, Tanz und Opfer an den Festen der Götter und Heroen gesungen wurde. Nach Uebertragung dieser Gesänge in's ...
Christus
Christus, s. Jesus Christus.
Hypatia
Hypatia, eine der gelehrtesten Frauen aller Zeiten, welche den Beweis liefert, daß weiblichem Forschungsgeiste und weiblicher Ausdauer selbst die Tiefen der ernstesten ...
Chromatisch
Chromatisch, s. Tonarten, Tonleitern.
Hyperbel
Hyperbel, die Redefigur der absichtlichen Vergrößerung oder Verkleinerung eines Gegenstandes, also Carikirung des Bildes im Verhältniß zu seiner Umgebung; hyperbolisch, ...

< 1 2 >>

© en-de-fr.com.ua - EN-DE-FR 2009-2017 Информация публикуется на сайте для ознакомительного процесса.
 
Выполнено за: 0.016 c;