Слова на букву cens-culp (2170) Herders Conversations-Lexikon
На главную О проекте Обратная связь Поддержать проектДобавить в избранное

  
EN-DE-FR →  Herders Conversations-Lexikon →  qua-ange ange-bald bale-bösc bosc-cens cens-culp cult-ducq ducr-fall fall-gibe gibr-höch hoch-kaps kapu-lita lite-mont mont-panh panh-puni puni-saut saut-stei stei-trip trip-wuot


Слова на букву cens-culp (2170)

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>
Componist
Componist, ein Tonsetzer; componiren, zusammensetzen, ein Tonstück setzen; Composition, in der Musik die Erschaffung eines neuen Tonstückes, in der Malerei die Anordnung der ...
Comportabel
Comportabel, lat., verträglich, gesellschaftlich.
Compositae
Compositae, die Familie der zusammengesetztblüthigen Pflanzen. Dieselbe macht Linnés 19. Klasse, die Syngenesia aus, daher auch der Namen Syngenesisten für dieselbe od. ...
Composition
Composition, s. oben Componist; in der Baukunst ist composites oder componirtes Capitäl das aus dem jonischen und corinthischen zusammengesetzte Capitäl; C. ist auch der ...
Compositionsbetrieb
Compositionsbetrieb, in der Forstwirthschaft die Benutzung eines Waldes auf Baum- und Oberholz und zugleich auf Schlag- und Niederholz.
Compositum
Compositum, lat., das Zusammengesetzte; in der Grammatik ein zusammengesetztes Wort.
Composseß
Composseß, lat., compossessio, gemeinschaftlicher Besitz.
Compost
Compost, eine Düngererde, die aus Stallmist, Erde, Rasen und anderen vegetabilischen und animalischen Substanzen mit Zusatz eines Theils von Kalk, Wasser oder Mistjauche bereitet ...
Compostella
Compostella, San Jago di, abgekürzt von Gia como Postolo ad S. Jacobum apostolum, nach Jerusalem u. Rom die berühmteste Wallfahrt der Christenheit, Stadt des span. Galizien ...
Comprehendiren
Comprehendiren, deutschlat., ergreifen, zusammenfassen; begreifen, verstehen; comprehensibel, begreiflich, faßlich; Comprehension, Zusammenfassung, Verständniß.
Compresse
Compresse, in der Medicin mehrfach zusammengelegte und zum Verband gebrauchte Leinwand; man unterscheidet einfache, graduirte oder prismatische, scheibenförmige und ...
Compressibilität
Compressibilität, in der Physik die Eigenschaft der Körper, durch Druck einen engern Raum einzunehmen; Compressionsmaschine, ein Werkzeug dies zu Stande zu bringen, bei festen ...
Compressiv
Compressiv, lat., zusammendrückend; Compressorium, Maschine zum Zusammendrücken und Formen weicher Körper; Comprimiren, zusammendrücken, pressen; zur Ruhe bringen, ...
Compreß
Compreß, lat., zusammengedrückt, gepreßt; Compression, das Zusammendrücken, der Druck.
Compromittiren
Compromittiren einen Compromiß eingehen; jemand compromittiren, ihn bloßstellen, verantwortlich machen.
Compromiß
Compromiß, Vergleich überhaupt; insbesondere unter Parteien der Vertrag, ihre Rechtsstreite durch ein Schiedsgericht austragen zu lassen.
Comptant
Comptant (frz. Kongtang), s. Contant.
Compte
Compte (frz. Kongt), Rechnung; C. rendu (Kongt rangdüh), Rechnungsabschluß, Rechnungsablegung; Rechenschaftsbericht.
Compteur d'experience
Compteur d'experience (frz. Komptöhr dʼesperiangs), d.h. Rechner aus Erfahrung, Vorrichtung, die Güte des Gases und den Gasverbrauch einzelner Flammen zu prüfen.
Compteur pour usines
Compteur pour usines (frz. Kongtöhr pur üsihn), d.h. Rechner für Fabriken, Vorrichtung in Gasbereitungsanstalten, die genau angibt, wie viel Gas in jeder Viertelstunde bereitet ...
Compunction
Compunction, lat., Zerknirschung, Reue.
Computabel
Computabel, lat., berechenbar; Computabilität, Berechenbarkeit.
Computation
Computation, Zeitberechnung; C. naturalis, vom Anfangspunkt genau bis zum Schlußmoment; C. civilis (juristische), wo die Kalendertage als die kleinsten zu berücksichtigenden ...
Comte, Comtesse
Comte, Comtesse (frz. Kongt, Kongteß), Graf, Gräfin.
Comthur, Comthurei
Comthur, Comthurei, s. Commende.
Con
Con, ital., Präposition, mit. In der Musik: C. affetto, leidenschaftlich; C. agitazione (adschi–), bewegt; C. afflizione, schmerzlich; C. allegrezza, lebhaft; C. amore, mit ...
Conat
Conat, conatus, lat., der Versuch.
Concatenation
Concatenation, lat., Verkettung; concatenirter Schluß, Kettenschluß.
Concav
Concav, hohl gebildet an der Oberfläche, oder mit einwärts gerichteter krummer Fläche; das Gegentheil ist convex.
Concediren
Concediren, zugeben, gestatten; concedo, lat., ich gebe zu, in der Disputation die Bejahung des von dem Opponenten Behaupteten.
Concent [1]
Concent, wollener od. seidener Stoff nach Etaminart, aber stärker gewoben, auch gedruckt oder gestreift.
Concent [2]
Concent, Concentus, lat., Zusammenklang, Uebereinstimmung.
Concentration, Concentriren
Concentration, Concentriren, lat., nach einem Mittelpunkte hin zusammendrängen, z.B. Lichtstrahlen, Streitkräfte; auch durch Verkochen und Verdampfen des Wassers die wirksamen ...
Concentrische Kreise
Concentrische Kreise oder Kugeln, Kreise oder Kugeln verschiedenen Umfangs mit gemeinschaftlichem Mittelpunkte.
Concepcion de la Vega real
Concepcion de la Vega real oder La Vega, Stadt in dem span. Theil von Hayti, mit 4000 E. – C. de Mocha (Motscha), Hauptstadt der gleichnamigen Provinz der südamerikan. Republik ...
Concepi
Concepi, lat., ich habe es verfaßt; sein C. unterschreiben, sich als Verfasser unterzeichnen. Concept, Entwurf, Plan.
Conceptibel
Conceptibel, lat., begreiflich; Conception, Wahrnehmung, Vorstellung, Begriff; Empfängniß; conceptiv, empfänglich.
Conceptionbai
Conceptionbai (engl. Kansepschnbeh), Bai, theilt die neufundländische Halbinsel Avalon in 2 Landzungen; an der Ostküste der Hafen Harbour-Grace.
Concerpiren
Concerpiren, lat., zerpflücken, zerreißen.
Concert
Concert (eigentlich Wettstreit), Darstellung von Tonstücken von Musikern, Instrumentenspielern oder Sängern; sodann ein Tonstück, das zu einer solchen Darstellung geeignet ist; ...
Concertmeister
Concertmeister, in größeren Orchestern der erste Violinspieler, weil sein Instrument das Orchester gleichsam zusammenhält und ihm den Takt überliefert.
Concertvertrag
Concertvertrag, Vertrag zwischen England und Rußland vom 11. April 1805 zur Vertreibung der Franzosen aus Norddeutschland, dem später auch Oesterreich beitrat.
Concession
Concession, lat., Zugeständniß; obrigkeitliche Ermächtigung zu einem Betrieb; Concessionar, der Inhaber einer solchen C.; concessioniren, ermächtigen, genehmigen; ...
Concetti
Concetti (ital. Contschetti), erkünstelte Witze.
Conchae praeparatae
Conchae praeparatae, lat., Pulver aus zerriebenen Austernschalen, Heilmittel gegen Magensäure.
Conchylien
Conchylien, nennt man die Gehäuse u. Schalen der Schnecken u. Muschelthiere, die an Gestalt, Größe u. Farbe sehr verschieden, oft aber von großer Schönheit sind, weßhalb es ...
Concierge
Concierge (frz. Kongßiärsch), Hausmeister, Gefangenwärter. Conciergerie (Kongßiärschʼrih), Gefängniß, zur Schreckenszeit das Hauptgefängniß in Paris.
Concil
Concil, concilium, synodus, allgemein eine Zusammenkunft zur Berathung einer Sache, näher eine Versammlung kirchlicher Personen, um unter dem Vorsitze eines gemeinsamen ...
Conciliabulum
Conciliabulum, ein unrechtmäßiges Concil.
Conciliarisch
Conciliarisch, ein Concilium betreffend.
Conciliation
Conciliation, lat., Versöhnung; conciliatorisch, versöhnend; conciliiren, versöhnen, vereinigen.
Concineriren
Concineriren, lat., einäschern.
Concinn
Concinn, lat., kunstvoll zusammengesetzt, treffend, von der Rede gebraucht; concinniren, schön zusammensetzen; Concinnität, das Treffende des rednerischen Ausdrucks.
Concipient
Concipient, lat., der Entwerfer, Verfasser; concipiren, entwerfen, abfassen; empfangen.
Concis
Concis, lat., bündig in der Ausdrucksweise; Concision, Bündigkeit, Zertheilung.
Concitation
Concitation, lat., Aufregung, Aufhetzung; concitiren, aufregen, aufhetzen.
Conclamation
Conclamation, lat., Zusammenrufen; conclamatum est! es ist zusammengerufen, es ist vollendet! von dem Gebrauche der Römer, den Verstorbenen bei seinem Namen noch dreimal zu rufen.
Conclave
Conclave, Verschluß, das mit hölzernen Zellen versehene, von Außen auf das strengste verschlossene Gebäude im Vatican, worin sich die Cardinäle zur Papstwahl versammeln; ...
Concludiren
Concludiren schließen, folgern, beschließen; concludendo, schließlich. Conclusion, Redeschluß, Schlußfolgerung, Beschluß. Conclusive, folgernd; Conclusum, Beschluß einer ...
Concomitant
Concomitant, lat., mitbegleitend.
Concomitanz
Concomitanz, s. Transsubstantiation.
Concordabel
Concordabel, lat., vereinbarlich; Concordabilität, Vereinbarkeit; Concordanz, Uebereinstimmung; concordat, stimmt überein (mit dem Originale).
Concordanz
Concordanz, im Schriftgusse die größeren Ausschließungen zwischen den Absätzen und Columnen, auf der einen Seite 4, auf der anderen 41/2 Ciceroquadrate lang, stehend und ...
Concordanzen
Concordanzen biblische, sind Bücher, worin die Worte der hl. Schrift in alphabetischer Ordnung aufgeführt und die betreffenden Stellen angegeben oder auch beigesetzt werden ...
Concordat
Concordat, Vereinbarung über Gegenstände von gemeinsamem Interesse, z.B. Münz- und Zollconcordat der Schweiz, C. zwischen Klöstern u. ihrem Bischof; besonders Verträge des ...
Concordia
Concordia, Eintracht, eine Göttin des alten Rom, mit Scepter und Füllhorn oder Schale dargestellt; ihr Tempel diente als der gewöhnliche Versammlungsort des Senats.
Concordia res parvae crescunt
Concordia res parvae crescunt, lat., durch Eintracht wird das Kleine stark. Concordiren, übereinstimmen, übereinkommen.
Concordienbuch
Concordienbuch, Concordienformel, s. symbolische Bücher.
Concorporation
Concorporation, lat., Miteinverleibung; concorporiren, mit einverleiben.
Concreditiren
Concreditiren, lat., mitanvertrauen; Concreditor, Mitgläubiger.
Concrementum
Concrementum, der Zustand des Zusammengewachsenen, die vollendete Concretion.
Concrescenz
Concrescenz, lat., Verwachsung, Einverleibung; concresciren, zusammenwachsen.
Concret
Concret, in der Philosophie ein allgemeiner Begriff (Abstract) am Einzelnding, in der Erfahrung wahrgenommen. In concreto, in der Wirklichkeit, im Einzelnfalle.
Concretion
Concretion, lat., Zusammenwachsen, wenn zwei oder mehrere Theile des menschlichen Körpers mit einander verwachsen.
Concubinat
Concubinat, eine außereheliche Beischlafsgesellschaft; je nach den verschiedenen Landesrechten bald mehr, bald minder oder auch gar nicht strafbar. Unverträglich mit dem Geiste ...
Concubitus
Concubitus, lat., Beischlaf; C. anticipatus. vorzeitiger Beischlaf (der Verlobten).
Concupiscenz
Concupiscenz, lat., Begehrlichkeit, Gelüste.
Concurrent
Concurrent, lat., wer das gleiche Geschäft zum gleichen Zwecke betreibt; Concurrenz, der wetteifernde Geschäfsbetrieb.
Concurrenz [1]
Concurrenz, jurid., Zusammentreffen von Rechten; subjective, von mehreren Personen im nämlichen Rechtsobject; objective, von mehreren Rechten in derselben Person. Gehen sie ...
Concurrenz [2]
Concurrenz der Verbrechen oder Strafen, im Criminalrecht das gleichzeitige Zusammentreffen mehrerer Verbrechen oder Strafen bei einem Individuum; bei der idealen C. werden mehrere ...
Concurs [1]
Concurs lat., die Bewerbung mehrerer um dieselbe Sache, Stelle, einen Preis etc., daher auch Staatsexamen.
Concurs [2]
Concurs, Falliment, Gantverfahren, Verrechtfertigung, gerichtliche Vertheilung des Vermögens des insolventen Gemeinschuldners an seine sämmtlichen Gläubiger. Der C. tritt ...
Concursus
Concursus, Zusammentreffen von Klagen, Verbrechen; so viel wie Concurrenz.
Concussio
Concussio, Verbrechen der Erpressung; Concussor, der dieses Verbrechen Begehende.
Condamine
Condamine (Kongdamihn), Charles Marie de la, geb. 1701, franz. Gelehrter, bekannt durch seinen Antheil an der Grademessung von 1736–39 in Peru, die Auffindung des ...
Condaminea
Condaminea, Pflanzengattung aus der Familie der Rubeaceen in Südafrika, Strauch dessen Rinde als Paraguayrinde in Handel kommt und zum Rothfärben dient.
Condé sur Noireau
Condé sur Noireau (K. sür Noaroh), franz. Stadt im Departement Calvados, mit 6400 E., Baumwoll- und Wollespinnereien.
Condé [1]
Condé (frz. Kongdeh), franz. Stadt und starke Festung an der Schelde, mit 5100 E., Seifen- und Lederfabrikation, starkem Handelsverkehr.
Condé [2]
Condé, französisches adeliges Geschlecht, von der Stadt C. genannt; durch die Erbtochter Johanna von C. gingen seine Besitzungen 1335 an das Haus Bourbon über und eine neue ...
Condebitor
Condebitor, lat., der Mitschuldner.
Condemnabel
Condemnabel, lat., verdammenswerth; Condemnat, ein Verurtheilter; Condemnation, Verurtheilung; condemnatorisch, verurtheilend; condemniren, verdammen, verurtheilen.
Condensiren
Condensiren, verdichten, besonders Gase und Dämpfe durch Druck und Kälte; condensabel, verdichtungsfähig; Condensation, Verdichtung. Condensator bei der Dampfmaschine, s. ...
Condescent
Condescent, lat., herablassend, auch nachgibig; Condescendenz, Herablassung, Nachgibigkeit; gemeinschaftliche Abstammung; condescendiren, sich herablassen, nachgeben, willfahren; ...
Condictio
Condictio, jede persönliche Klage; condiciren, gerichtlich klagen; verheißen.
Condillac
Condillac (Kongdilliak), Etienne Bonnot de Mably, Bruder des Historikers und Politikers Mably, wurde 1715 zu Grenoble geb. und durch zurückgezogenes Forschen der erste ...
Condiren
Condiren, so viel wie candiren.
Conditio
Conditio, Bedingung in Rechtsgeschäften; sodann Beschaffenheit, Zustand, Anstellung. Conditional oder conditionell, bedingend; conditionaliter, bedingungsweise; conditioniren, im ...
Condolenz
Condolenz, lat., Beileid; condoliren, Beileid bezeigen.
Condom
Condom (frz. Kongdong), franz. Stadt im Depart. Gers, mit 7200 E., Wollenspinnerei, Porzellanbereitung; altes Münster.
Condominat
Condominat, Gebiet, das mehreren Herren gehört.
Condominium
Condominium, Miteigenthum, bald im Sinne von Communio, bald als Gesammteigenthum von Markgenossen, Mitherrschaft; condominial, was sich auf das C. bezieht.
Condor
Condor (Sarcorhamphus Gryphus) ein zu der Abtheilung der Geier gehöriger Tagraubvogel von bedeutender Größe, die jedoch früher übertrieben wurde, bis über 4' lang und 9' ...
Condorcet
Condorcet (Kohngdorsseh), Marie Jean Antoine Nicolas Caritat, Marquis de, geb. 1743 zu Ribemont bei St. Quentin in der Picardie, genoß durch seinen Onkel, den Bischof von ...
Condoryn
Condoryn, Contryn, chinesis. Münze = 6 Pf. = 11/2 kr. C.-M.; Gold- und Silbergewicht auf Timor = 71/2 As.
Condottieri
Condottieri, ital., Einzahl Condottiere, die Anführer der ital. Soldtruppen, welche im Mittelalter dem Meistzahlenden dienten. Sie entstanden seit dem Anfang des 14. Jahrhdts., ...
Condrieu
Condrieu (Kongdriöh), franz. Stadt an der Rhone unterhalb Lyon, mit 3200 E., Seidenfabriken und Weinhandel.
Conduct
Conduct, lat., Geleit; feierlicher Leichenzug. Conducta. span., Sendung von Gold und Silber aus den span. amerikan. Bergwerken an die Küste unter starker Bedeckung. Conducteur ...
Conductor
Conductor, lat., bei der Elektrisirmaschine der Leiter, welcher der Scheibe oder dem Cylinder zunächst angebracht ist; jeder Leiter zur Aufnahme der Elektricität.
Conduite
Conduite (frz. Kongdwiht), die Aufführung; Conduitenlisten, in einzelnen Staaten die periodischen Berichte der Beamten über die Aufführung der ihnen untergeordneten Beamten.
Conduriotis
Conduriotis, hydriotischer Kaufmann, opferte fast sein ganzes Vermögen der Ausrüstung der griech. Flotte im Jahr 1822, zeichnete sich nicht im Felde aus, um so mehr aber in den ...
Condyloma
Condyloma, Feuchtwarze. Condylus, in der Anatomie die dickern abgerundeten Knochenenden, mit Knorpel überzogen die Gelenke bildend.
Conegliano [1]
Conegliano (Konelljano), österr. lombard. Stadt in der Provinz Treviso, mit 6900 E., Tuch- u. Seidenfabriken; von hier führte Marschall Moncey (s. d. A.) den Herzogstitel.
Conegliano [2]
Conegliano, Giovanni Baptist Cima da, Maler aus der venet. Schule, gest. 1517, von strengem Style und trefflichem Colorit.
Confabulation
Confabulation, lat., Geplauder, Gespräch; confabuliren, plaudern, sich traulich unterhalten.
Confect
Confect, lat., Zuckerwerk.
Confer
Confer, Cf., lat., vergleiche; conferatur, Cf., man vergleiche; conferiren, vergleichen, berathen, übertragen, verleihen. Conferirung, Verleihung, Uebertragung.
Conferenz
Conferenz, Zusammenkunft, Berathung; in neuester Zeit von Berathungen der Gesandten oder Minister einzelner Staaten gebraucht, z.B. Londoner C., Dresdener C., Wiener C.
Conferrumination
Conferrumination, lat., die Löthung.
Confervaceae
Confervaceae, Fadenalgen, eine der am niedrigsten organisirten Gewächsfamilien, sehr zahlreich vertreten sowohl im süßen Wasser, als im Meere, und ihre Vermehrung ist bei ...
Confessio Augustana
Confessio Augustana, lat., Augsburgische Confession (s. d. Art.).
Confession
Confession, lat. confessio, auch professio, Geständniß, Bekenntniß, insbesondere das religiöse Glaubensbekenntniß; ferner im Gegensatze zur kathol. Kirche Glaubenspartei, ...
Confessus et convictus
Confessus et convictus, lat., im Criminalproceß: geständig u. überführt.
Confetti
Confetti, ital., Zuckerwerk, besonders überzuckerte Mandeln u. dgl.
Confiance
Confiance (frz. Kongfiangs), Vertrauen.
Confidejussor
Confidejussor, lat., Mitbürge.
Confidence
Confidence (frz. Kongfidangs), Vertrauen, vertraute Mittheilung. Confidentiell, lat., vertraulich.
Configuriren
Configuriren, gestalten; Configuration, die Gestaltung einer Figur durch Punkt und Linien, einer Gegend durch die Erhebungen, Senkungen und Formen des Bodens; C. der Sterne, die ...
Confinien
Confinien, lat., Gränzstriche, heißen in Oesterreich die Gegenden der syrm. und slavon. Militärgränze; wälsche C., die beiden südlichsten Kreise von Tyrol, der trienter und ...
Confiniren
Confiniren, begränzen, einschließen, Gränzwache halten; jemanden polizeilich einen bestimmten Aufenthaltsort anweisen; Confination diese polizeiliche Eingränzung.
Confirmation
Confirmation, Bestätigung; bei Protestanten die kirchliche Handlung, welche die Firmung ersetzen sollte. Die C. gilt als Vorbereitungsmittel der protestant. Jugend ...
Confirmativ
Confirmativ, lat., bekräftigend, bestätigend; confirmiren, bestätigen, bekräftigen. Confirmität, Festigkeit.
Confiscation
Confiscation, die gesetzliche Beschlagnahme von Geld oder Gut; confisciren, in Beschlag nehmen; confiscirt, in Beschlag genommen; c. Aussehen, lüderliches und verdächtiges ...
Confitent
Confitent, lat., bekennend, Beichtkind; confitiren, bekennen, beichten.
Confiteor
Confiteor, Anfang und Name des allgemeinen Sündenbekenntnisses od. der »offenen Schuld«, vom Priester beim Eingange jeder hl. Messe tiefgebeugt vor den Stufen des Altars u. bei ...
Confitüren
Confitüren, frz.-deutsch, Zuckerwerk; Confiturier (Kongfitürieh), Händler mit Zuckerwerk.
Conflagitiren
Conflagitiren, lat., verstärktes Flagitiren, drängendes Verlangen.
Conflagration
Conflagration, lat., Verbrennung, Brand; conflagriren, verbrennen.
Conflation
Conflation, lat., Schmelzung durch Feuer.
Conflectiren
Conflectiren, lat. Beugung, Biegung.
Conflict
Conflict lat., Zusammenstoß, Streit.
Confluenz
Confluenz, Conflux, lat., Zusammenfluß; confluiren, lat., zusammenfließen.
Confocal
Confocal, lat., Linien mit gemeinschaftlichem Brennpunkt.
Conföderation
Conföderation, Bündniß, Verbindung, Bund; in der alten polnischen Verfassung das Recht der poln. Edelleute, den Beschlüssen des Reichstages und der Krone in Bündnissen mit ...
Confolens
Confolens (frz. Kongfolang), Stadt im Depart. Charente mit 3200 E.; Vieh- und Getreidehandel.
Conform
Conform, lat., übereinstimmend; Conformität, Uebereinstimmung; Conformation, Einrichtung, Zustimmung.
Conformisten
Conformisten (Conformers), Anglicaner, welche die Uniformitätsacte oder den 39. Art. der anglic. Confession 1562 annahmen; die Nichtannehmenden heißen Dissenters oder ...
Confort
Confort (frz. Kongfohr), Verstärkung; confortiren, stärken, trösten.
Confrater
Confrater, lat., Mitbruder, Amtsgenosse; confraternisiren, sich verbrüdern; Confraternität, frz. Confrèrie, Bruderschaft, Amtsgenossenschaft.
Confrontation
Confrontation, vor Gericht Gegenüberstellung widersprechender Personen, um die Widersprüche aufzuklären. Ueblich im Strafproceß zwischen Angeklagten od. Zeugen; im ...
Confucius
Confucius, s. Kong-fu-tse.
Confundiren
Confundiren, lat., vermengen, verwirren; confus, verwirrt, verlegen; Confusion, Verwirrung; Confusionarius, ein Mensch, der alles verwirrt.
Confusio
Confusio, 1) Zusammenmengung von flüssigen Sachen mehrerer Eigenthümer, entweder durch Uebereinkunft od. durch Zufall. 2) Zusammentreffen von Recht und Verbindlichkeit in einer ...
Confutation
Confutation, lat., Widerlegung, Ueberführung; confutiren, widerlegen, überführen.
Congé
Congé (frz. Kongscheh), Abschied; congediren, beurlauben, verabschieden.
Conge
Conge, in Ostindien 20 Stück.
Congelation
Congelation, lat., das Gefrieren einer Flüssigkeit.
Congenerisch
Congenerisch, lat., gleichartig.
Congenial
Congenial, lat., geistesverwandt; Congenialität, Geistesverwandtschaft.
Congeriren
Congeriren, lat., zusammenführen, anhäufen.
Congestion
Congestion, Blutandrang, Blutanhäufung, nennt man im allgemeinen die abnorme Ueberfüllung eines Organs mit Blut oder andern Bildungssäften, besonders aber die Anhäufung vom ...
Conglobation
Conglobation, lat., Zusammenballung; conglobiren, zusammenballen.
Conglomerate
Conglomerate, nennt man solche Gesteine, bei welchen eckige oder abgerundete Stücke verschiedener Mineralien, einfacher und gemengter Gesteine, durch ein Bindemittel ...
Conglutinate
Conglutinate, lat., in der Geognosie die nichtkrystallinischen, aus Trümmern anderer Gesteine zusammengekitteten Gebirgsarten, z.B. Sandstein. Conglutination, Zusammenkittung, ...
Congo
Congo, Negerreich in Unterguinea, zwischen Angola und Coango, am Zaire oder Congostrome, fruchtbar, metallreich, stark bewohnt; ein König beherrscht das Reich, wird aber durch ...
Congregaten
Congregaten, nichtkrystallische Gesteine, schwach verbunden, oder locker nebeneinanderliegend.
Congregation
Congregation lat. congregatio, Zusammenschaarung, geistlicher, besonders klosterartiger Verein, Klosterorden und Zweige eines solchen, z.B. die von Papst Clemens VIII. geförderte ...
Congreve [1]
Congreve (Kangrihw), William, geb. 1670 unweit Leeds, engl. Lustspieldichter, noch jetzt geschätzt wegen der geschickten Schürzung des dramat. Knotens und des witzigen Dialogs, ...
Congreve [2]
Congreve (Kangrihw), William, Sir, geb. 1772 in der Grafschaft Middlesex, engl. Ingenieur und Artilleriegeneral, bekannt durch seine Verbesserungen im Kanal- und Schleußenbau, ...
Congreß
Congreß, lat., Zusammenkunft, seit dem westphäl. Frieden 1648 Benennung für die Vereinigungen von Bevollmächtigten der Höfe zu einem Friedensschlusse oder zur Bestimmung ...
Congrua
Congrua (dos oder pars sustentationis), die niedrigste gesetzliche Jahresrente einer geistlichen Pfründe, d.h. das fixe jährliche Einkommen, welches dem Pfründeinhaber nach ...
Congruent
Congruent, lat., übereinstimmend, passend. Congruenz, in der Mathematik die Uebereinstimmung zweier Größen; in der Geometrie sind congruente Figuren einander gleich und ...
Coni, Cuneo
Coni, Cuneo, Hauptstadt der gleichnamigen piemontes. Provinz, mit herrlicher Kathedrale, 21000 E., Seiden- und Wollenmanufacturen, 2 Messen. Als starke Festung kommt C. in der ...
Coniferae
Coniferae, Familie der Zapfenbäume oder Nadelhölzer. Unstreitig eine der wichtigsten Familien des Pflanzenreiches und von gar vielseitigem Nutzen. Viele Arten liefern ...
Conilithen
Conilithen, Kegelsteine, Versteinerungen aus der Familie der Orthoceretiten, mit gerader oder gebogener kegelförmiger Schale, im Innern mit Querrändern.
Coniten
Coniten, versteinerte Nadelholzzapfen.
Conium
Conium, Schierling, die bekannte Giftpflanze. Conicin, Schierlingsgift.
Conjectaneen
Conjectaneen, lat., Sammlung von Vermuthungen, augenblicklichen Einfällen u. dgl.
Conjectur
Conjectur, Muthmaßung, Vermuthung, spielt in der Kritik von Handschriften eine Hauptrolle und ist zwar weniger als die Emendation, d.h. historisch begründete Verbesserung einer ...
Conjugal
Conjugal, lat., was zur Ehe gehört.
Conjugatae
Conjugatae, s. Confervaceae.
Conjugation
Conjugation, Flexion oder Beugung eines Zeitwortes nach seinen Personal-, Zahl-, Art- oder Rede-, Zeit- und Geschlechtsformen. Die Gesetze der Sprachenbildung haben in der ...
Conjunctim
Conjunctim, lat., vereinigt.
Conjunction [1]
Conjunction, Verbindung; in der Grammatik die Bindewörter, weil sie 2 Begriffe oder Sätze mit einander verbinden. Man unterscheidet verknüpfende, trennende, entgegensetzende, ...
Conjunction [2]
Conjunction oder Zusammenkunft nennt die Astronomie eine der 5 Hauptstellungen der Planeten, der Sonne u. des Mondes gegen einander (s. Aspecten). Zwei Gestirne sind in C., wenn ...
Conjunctis viribus
Conjunctis viribus, lat., mit vereinigten Kräften.
Conjunctiva
Conjunctiva, Bindehaut des Auges, s. Auge; Conjunctivitis, Entzündung der Bindehaut.
Conjunctur
Conjunctur, das Zusammentreffen gewisser Zeitumstände; so spricht man z.B. von commerciellen und politischen Conjuncturen.
Conjuration
Conjuration, eidliche Verbindung, Verschwörung; Conjurant, Verschwörer; conjuriren, verschwören.
Connaissance
Connaissance (frz. Konnässangs), Kenntniß, Bekanntschaft; Connaissement (frz. Konäßmang), Conossament, engl. bill of lading, Ladungsschein, der von dem Kapitän ausgestellte ...
Connat
Connat, lat., angeboren, verwachsen.
Connaturalität
Connaturalität, die natürliche Verbindung, natürliche Verwandtschaft.
Connaught
Connaught (Konnaht), westlichste irische Provinz, vom Shannon durchflossen, ziemlich unfruchtbar, Ueberfluß an Torf, in dem Gebirge Steinkohlengruben. C. ist 2661/2 □M. groß ...
Connecticut
Connecticut (Konnektikött), Fluß in Nordamerika, der nach einem Laufe von 78 M. in den atlant. Ocean fällt; Staat von dem C. durchflossen, 220 □M. groß mit 390800 E., von ...
Connetable
Connetable, alte Reichswürde in Frankreich, anfangs die Verwaltung des königl. Palastes und Hoflagers, später das erste Kronamt, seit dem 11. Jahrh. mit dem Oberbefehl des ...
Connex
Connex, lat., verbunden; connexa, mit einander in Bezug stehende Dinge; Connexion, Verbindung, Bekanntschaft; der Schlußsatz eines Schlusses; connexiv, verbindend.
Connexität
Connexität, im Proceß der Zusammenhang verschiedener Rechtssachen. Sie sind materiell connex, wenn sie ihrem Ursprunge nach, formell connex, wenn sie blos durch vereinte ...
Connivenz
Connivenz, lat., Vergünstigung, Nachsicht; conniviren, gewähren lassen, nachsehen.
Connossament
Connossament, s. Connaissement.
Connotation
Connotation, lat., Mitbezeichnung, Mitanzeige; Connotationstermin, Termin zur Anzeige sämmtlicher Forderungen.
Connumeration
Connumeration, lat., Zusammenzählung.
Cönobiten
Cönobiten, hießen zum Unterschied von den Eremiten und Anachoreten (s. d. Art.) diejenigen christlichen Asceten, die sich besonders im Orient seit dem 4. Jahrhdt. in Gebäuden, ...
Conodis
Conodis, Münze in Goa = 6 Pf., = 11/2 kr. C.-M.
Conoïd
Conoïd, in der Mathematik ein durch Umdrehung des Kegelschnitts um seine Axe gebildeter Körper.
Conon
Conon, ein in Sicilien erzogener Thracier, Erzpriester, vom 21. Oct. 686 bis 23. Sept. 687 Papst, der den hl. Kilian nach Thüringen sandte; Körperleiden und Factionsgeist der ...
Conquassation
Conquassation, lat., Erschütterung.
Conquiesciren
Conquiesciren, lat., beruhen, verbleiben.
Conquistadores
Conquistadores, span., die Eroberer, in den span. Colonien die Eroberer des Landes und deren Nachkommen, die mit großem Grundbesitze und Privilegien belohnt waren.
Conradi
Conradi (Joh. Wilh. Heinr.), geb. 1786 zu Marburg, seit 1823 Professor der Medizin in Göttingen, 1834 Ritter des Guelphenordens und Director der medicinischen Klinik, 1852 ...
Conrector
Conrector, lat., Mitvorsteher, der 2. Lehrer an einem Gymnasium.
Conring
Conring, Hermann, geb. 1606 zu Norden in Ostfriesland, vielseitiger Gelehrter, besonders ausgezeichnet als Jurist und Historiker, der eigentliche Begründer der deutschen Staats- ...
Consalvi
Consalvi, Ercole, eigentlich Brunacci, durch Adoption der letzte Sprößling der uralten Familie C., wurde 1757 zu Rom geb., und geistlich, in Frascati besonders zum feinsten ...
Consanguinisch
Consanguinisch, lat., blutsverwandt.
Conscience
Conscience (Kongsiangß), Hendrik, geb. 1812 zu Antwerpen, berühmter flämischer Novellist, dessen Schriften: »In het wonderjaer 1566«, »Phantasia«, »De Leeuw van ...
Conscienz
Conscienz, lat., Bewußtsein, Gewissen; conscientiös, gewissenhaft. Conscius, lat., ein Mitwissender.
Conscribiren
Conscribiren, Mannschaft zum Kriegsdienst ausheben; Conscribirter, Ausgehobener; Conscription, Aushebung. Die Conscription (der Name stammt aus der röm. Republik) beruht auf dem ...
Consecration
Consecration, Heiligung, hieß bei den alten Römern die Handlung, wodurch Bildsäulen, Felder, öffentliche Plätze, Tempel u.s.w. den Göttern geweiht wurden, nicht minder die ...
Consecutiv
Consecutiv, natürlich folgend; C.erscheinungen, solche Krankheitszustände, welche sich während der Abnahme der Krankheit oder nach dem Ende derselben einstellen.
Conseil
Conseil, frz., Rath, Conferenz der Minister; früher in Frankreich der Name der höchsten Gerichtshöfe.
Consensus
Consensus, Zustimmung, Uebereinstimmung des Rechtswillens. Consensualverträge (im Gegensatz zu Real-, Verbal- und Literalverträgen), die durch bloße Uebereinkunft entstehen und ...
Consentiren
Consentiren, lat., beistimmen.
Consequent
Consequent, folgerecht; Consequenz, Folgerichtigkeit, die mit den ausgesprochenen Grundsätzen übereinstimmende Handlungsweise; in der Logik ist C. der gezogene Schluß. ...
Conservation
Conservation, lat., Aufbewahrung, Erhaltung; conservativ, erhaltend. Als politischer Namen bezeichnet Conservativer einen Mann, der an dem gesetzlich Bestehenden festhält und nur ...
Conservationshaus
Conservationshaus- oder Winterhaus, Gewächshaus, in welchem an der Stelle von Lohbeeten oder Stellagen Erdbeete angebracht sind, in welche die zu cultivirenden Gewächse in die ...
Conservator
Conservator, lat., Erhalter, in Naturaliensammlungen der Aufseher, der zugleich das Ausstopfen der Thiere zu besorgen hat.
Conservatorien
Conservatorien, Musikschulanstalten zur Erhaltung der Kunst, entstanden in Italien; die berühmtesten waren die C. zu Neapel und Venedig, aus denen die besten ital. Componisten ...
Conserven
Conserven, in der Apotheke Präparate aus dem saftreichsten Stoffe eines Heilmittels und Zucker, um die Kräfte des Heilmittels zu erhalten.
Considerabel
Considerabel, lat., ansehnlich, beträchtlich.
Considerant
Considerant (frz. Kongsiderang), Victor, geb. 1805 zu Salins, französ. Socialist, hat für sein System viel geschrieben, Werbereisen gemacht, es practisch versucht aber nichts ...
Consideration
Consideration, lat., Beachtung, Ueberlegung; consideriren, beachten, überlegen.
Consignatio bonorum
Consignatio bonorum, lat., gerichtliche Aufzeichnung des Vermögens. – Consignation, Niederlegung, Deponirung vor Gericht; im Handel die Zusendung von Waaren an einen Kaufmann ...
Consigne
Consigne (frz. Kongsini), die Instruction einer Schildwache; consigniren, einem Militär einen bestimmten Aufenthaltsort anweisen, z.B. die Kaserne, wenn die militärische Macht ...
Consignification
Consignification, lat., Gleichbedeutung.
Consilium abeundi
Consilium abeundi, lat., Rath sich zu entfernen, auf den deutschen Universitäten mildere Form der Relegation, insofern der Betroffene an einer andern Universität aufgenommen ...
Consistenz
Consistenz, lat., das Bestehen, der losere oder festere Zusammenhang der Körper in sich selbst; consistent, was C. hat.
Consistorium
Consistorium, Versammlung, zuerst Titel des Raths unter Kaiser Hadrian, die einzelnen Mitglieder hießen Consistoriarii. Von der Kirche wurde der Name auf die Versammlung der ...
Consolant
Consolant, lat., tröstlich; Consolation, Trost.
Console
Console, frz., Kragstein, der aus einer Wand hervorspringende Stein zum Tragen eines Balkons, einer Bildsäule u.s.w.; ein Möbel in Form eines kleinen an die Mauer befestigten ...
Consolidantia
Consolidantia, lat., Heilmittel, welche lockere oder erweichte Theile befestigen, od. getrennte wieder vereinigen sollen.
Consolidation
Consolidation, Vereinigung, in einigen Gegenden die Wiedervereinigung eines Pertinenzgutes mit dem Hauptgute; die Zusammenlegung der kleineren Grundstücke.
Consolidiren
Consolidiren, lat., stärken, befestigen; Staatsschulden in eine Klasse vereinigen u. dieselbe auf neue Garantien stellen; die Schuld heißt alsdann consolidirte Schuld u. die ...
Consonant
Consonant, in der Grammatik ein Buchstabe, dessen Laut nicht allein, sondern nur in Verbindung mit einem Selbstlauter, Vocal, ausgesprochen werden kann, Mitlaut.
Consonanz
Consonanz, lat., in der Musik das Erklingen von Tönen, die zu einander in natürlichem u. einfachem Verhältniß stehen.
Consopiation
Consopiation, lat., Einschläferung; Beruhigung.
Consorten
Consorten, lat., Genossen, Theilnehmer, Gefährten. Consortes litis, alle, welche vor Gericht dasselbe Recht verfolgen.
Consp.
Consp. = consperge, bestreue; auf Recepten.
Conspect
Conspect, lat., Ansicht, Uebersicht.
Conspicuität
Conspicuität, lat., Anschaulichkeit, Klarheit.
Conspiration
Conspiration, lat., Verschwörung, Meuterei; conspiriren, sich verschworen, meutern; Conspirant, Verschwörer, Meuterer.
Consponsor
Consponsor, lat., Mitbürge.
Constabiliren
Constabiliren, lat., befestigen.
Constabler
Constabler (wahrscheinlich aus dem mittelalterlichen Constabularius, Kamerad), hießen im 16. und 17. Jahrhdt. die Artilleristen; der Name ist noch auf Flotten gebräuchlich, u. ...
Constant
Constant, lat., standhaft, bleibend; constante Größe ist in der Mathematik eine solche, deren Werth sich nicht ändert; in der Integralrechnung, die nach der Integration einer ...
Constant de Rebecque
Constant de Rebecque (Konstang de Rebek), Henri Benjamin, geb. 1767 zu Lausanne, Abkömmling einer ausgewanderten Hugenottenfamilie, ging nach dem Ausbruche der Revolution nach ...
Constantin [1]
Constantin, Abraham, geb. 1785 zu Genf, ausgezeichneter Porzellanmaler, arbeitete für Napoleon, den König von Sardinien u. Louis Philipp u. schrieb auch über Malerei.
Constantin [2]
Constantin, Constantine, Constantinopel, Constanz etc., s. K.
Constatiren
Constatiren, lat., bestätigen, beweisen.
Constellation
Constellation, nennt man den jedesmaligen Stand der Sonne und eines Planeten oder der Sonne u. des Mondes zu einander, also gleichbedeutend mit Aspecten (s. d. Art.)
Consternation
Consternation, lat., Bestürzung; consterniren, bestürzt machen; consternirt, bestürzt.
Constipation
Constipation, lat., Verstopfung des Stuhlganges; constipirende Mittel, solche, welche C. verursachen.
Constituiren
Constituiren, lat., festsetzen, ordnen; sich verbindlich machen; belangen; herausfordern. Constituent, Vollmachtgeber; Kläger; Herausforderer; constituirt, festgesetzt, geordnet.
Constituirende Versammlung
Constituirende Versammlung, eine Versammlung von Deputirten, die eine Verfassung begründen soll; dergleichen Versammlungen haben in der Revolutionsperiode gegen Ende des vorigen ...
Constitution [1]
Constitution , in der Sprache des bürgerlichen u. kirchlichen Rechtes Eine höchste Verordnung.
Constitution [2]
Constitution , constitutionelle Verfassung, Staatsgrundgesetze, durch welche die Gewalt des Monarchen beschränkt wird, namentlich durch die Berechtigung der Abgeordneten der ...
Constitution [3]
Constitution (in medicin. Beziehung), bezeichnet die Körperverfassung des Menschen; im engeren Sinne begreift man darunter die des Einzelmenschen (C. individualis), im weiteren ...
Constitutum debiti alieni
Constitutum debiti alieni, Bürgschaft, wobei sich der Constituent (im Gegensatz zur fidejussio) hinsichtlich des Objects, der Münzsorten, des Erfüllungsortes, der ...

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

© en-de-fr.com.ua - EN-DE-FR 2009-2017 Информация публикуется на сайте для ознакомительного процесса.
 
Выполнено за: 0.029 c;