Слова на букву verb-zebî (4280) Kleines Konversations-Lexikon
На главную О проекте Обратная связь Поддержать проектДобавить в избранное

  
EN-DE-FR →  Kleines Konversations-Lexikon →  agre-bain bain-bouc boud-cogi cogn-roki roki-form form-grev grév-hub hub -kasu käsw-lädi ladi-malm malm-natr natr-pare pare-prom prom-rück rück-seel seel-tauf tauf-verb verb-zebî


Слова на букву verb-zebî (4280)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 > >>
Verbos
Verbōs (lat.), wortreich; Verbosität, Wortfülle; verbotĕnus, wörtlich.
Verbrauchssteuern
Verbrauchssteuern, Konsumtions-, Aufwandsteuern, Abgaben, die vom Verbrauch gewisser im Inland erzeugter und verbrauchter G?ter erhoben werden (Branntwein, Zucker, Tabak u.a.).
Verbrechen
Verbrechen, allgemein jede ?bertretung des Strafgesetzes von seiten eines der Selbstbestimmung f?higen Menschen, nach dem Deutschen Strafgesetzbuch, im Gegensatze zu den ...
Verbrecheralbum
Verbrecheralbum, eine von der Polizeibeh?rde angelegte Sammlung von Photographien zur Identifizierung vorbestrafter Personen, jetzt meist durch das Bertillonsystem (s.d.) oder ...
Verbrechermessung
Verbrechermessung, s. Bertillonsystem.
Verbrecherwahnsinn
Verbrecherwahnsinn, s.v.w. Moral insanitiy (s.d.).
Verbrennung
Verbrennung, die unter Entwicklung von Wärme stattfindende Verbindung eines Körpers mit Sauerstoff oder andern, diesem in chem. Beziehung ähnlichen Stoffen (Schwefel, Chlor); ...
Verbrennung [2]
Verbrennung der Toten, s. Leichenverbrennung.
Verbrennungsmotoren
Verbrennungsmotoren, durch Verbrennung gasf?rmiger oder fl?ssiger Brennstoffe betriebene Motoren, eingeteilt in Verpuffungsmotoren mit pl?tzlicher Verbrennung bei ann?hernd ...
Verbum
Verbum (lat., Mehrzahl Verba), Wort; in der Grammatik s.v.w. Zeitwort, der ein Tun oder Leiden aussagende, einer Konjugation (s.d.) f?hige Redeteil. Das V. ist entweder ziellos, ...
Verbundgeschosse
Verbundgeschosse, die Geschosse der neuern Infanteriegewehre, weil bei ihnen der Bleikern mit einem Mantel aus härterm Metall fest verbunden ist.
Verbundlokomotive
Verbundlokomotive, s. Lokomotive.
Verbundmaschine
Verbundmaschine, s. Dampfmaschine und Tafel: Dampfmaschinen, 4.
Verbürgen
Verbürgen, s. Bürgschaft.
Vercelli
Vercelli (spr. wertsch?-), das alte Vercellae, Stadt in der ital. Prov. Novara, an der Sesia, (1901) 31.154 E., Kathedrale, Kuppelkirche San Andrea (1219), Museum r?m. ...
Vercingetorix
Vercingetŏrix, tapfere Anführer der Arverner, bot Cäsar lange Zeit mit Erfolg Trotz, ward endlich 51 v. Chr. in Alesia eingeschlossen und zur Ergebung gezwungen, 46 zu Rom ...
Verdampfungswärme
Verdampfungswärme, s. Dampf.
Verdauung
Verdauung (lat. digestio), chem. Prozeß, durch welchen die genossenen Nahrungsmittel infolge der Tätigkeit der Verdauungsorgane zur Aufnahme in das Blut geeignet werden, beginnt ...
Verdauungsferment
Verdauungsferment, s.v.w. Pepsin.
Verde
Verde, Kap, s. Gr?nes Vorgebirge.
Verde antico
Verde ant?co (ital.), gr?ne, im Altertum benutzte Gesteine: Diabasporphyrit und Marmor mit Serpentinadern.
Verdeck
Verdeck, auf Schiffen, s. Deck.
Verden
Verden, Kreisstadt im preuß. Reg.-Bez. Stade, an der Aller, (1905) 9728 E., Garnison, Land-, Amtsgericht, Handelskammer, got. Dom, Gymnasium, Lehrerseminar, Handelsschule. Karl ...
Verdi
Verdi, Giuseppe, ital. Komponist, geb. 9. Okt. 1813 zu Roncole, ließ sich 1839 in Mailand, später aus seinem Landgute bei Busseto nieder, gest. 27. Jan. 1901 in Mailand. Mit ...
Verdienstkreuz
Verdienstkreuz, s. Franz-Joseph-Orden, Geistliches Verdienstkreuz, Milit?rverdienstkreuz und Verdienstorden.
Verdienstmedaillen
Verdienstmedaillen, Auszeichnungen in Gestalt von meist am Bande getragenen Medaillen für Verdienste im Kriege [Tafel: Orden, 33], für Rettung aus Lebensgefahr [32] und bes. auf ...
Verdienstorden
Verdienstorden, Verdienstkreuze, die f?r nichtmilit?r. Verdienste zumeist in Form von Kreuzen verliehenen Auszeichnungen so: V. der bayr. Krone (s. Kronenorden nebst. Abb. 988 ...
Verdíkt
Verd?kt (vom lat. veredictum, Wahrspruch), der Ausspruch (Spruch) der Geschworenen beim Schwurgericht.
Verdingung
Verdingung, die Abschlie?ung eines Dienstmietvertrags (s. Dienstmiete); auch s.v.w. Werkverdingung.
Verdrängungsapparat
Verdr?ngungsapparat, s. Deplacieren.
Verdrehung
Verdrehung, s. Torsion.
Verdun
Verdun (spr. w?rrd?ng), deutsch Virten, Stadt und starke Festung im franz. Dep. Meuse, an der Maas, (1901) 21.360 E.; Umfang der Befestigung (11 Werke) 48 km. V. war im ...
Verdunpreis
Verdunpreis, von K?nig Friedrich Wilhelm IV. von Preu?en 1844 gestifteter Preis (zum Gedenkfest an den Vertrag von Verdun, s.d.) von 1000 Tlrn. und einer goldenen Medaille, aller ...
Verdunstung
Verdunstung, die langsame, unterhalb des Siedepunktes vor sich gehende Verdampfung einer Flüssigkeit; die dazu nötige Wärmemenge wird der Flüssigkeit entzogen, wodurch sie ...
Verdunstungsmesser
Verdunstungsmesser, s. Atmometer.
Verdy du Vernois
Verdy du Vernois (spr. wärrdi dü wärrnŏá), Julius von, preuß. General, geb. 19. Juli 1832 zu Freistadt in Schlesien, 1866 Major in Generalstabe der 2. Armee, 1870 ...
Veredlung
Veredlung, Inokulation, Impfung, ?bertragung einer Knospe oder eines Zweiges (Edelreis) einer edlern Pflanze auf einen minderwertigen Stamm (Grundstamm, Wildling). ...
Veredlungsverkehr
Veredlungsverkehr, in Österreich Appreturverkehr, zeitweilige Einfuhr von Roh- oder Halbfabrikaten, um sie vervollkommnet wieder ins Ausland zurückzuführen, kann vom ...
Verein Deutscher Eisenbahnverwaltungen
Verein Deutscher Eisenbahnverwaltungen, s. Eisenbahnverein.
Verein deutscher Studenten
Verein deutscher Studenten (V. D. St.) gemeinsamer Name von etwa 15, im Kyffh?userverband vereinigten studentischen Vereinen; Hauptzweck: Pflege des nationalen Geistes, mit ...
Verein für Sozialpolitik
Verein für Sozialpolitik, s. Sozialpolitik.
Verein gegen den Mißbrauch geistiger Getränke
Verein gegen den Mi?brauch geistiger Getr?nke, gegr?ndet 1883 in Cassel, sucht auf die Volksmeinung und Gesetzgebung einzuwirken, erstrebt Beschr?nkung der Schankgerechtigkeiten, ...
Vereine
Vereine, Verbindungen von Menschen zur Erreichung dauernder gemeinschaftlicher Zwecke, bei denen der Eintritt und Austritt der Mitglieder von ihrem Willen abhängig ist. Es gibt ...
Vereinigte Provinzen von Agra und Oudh
Vereinigte Provinzen von Agra und Oudh (kurz Vereinigte Provinzen, engl. United Provinces of Agra und Oudh), seit 1901 Name der fr?hern Nordwestprovinzen und der Prov. Oudh, ...
Vereinsrecht
Vereinsrecht, s. Vereine.
Vereinstaler
Vereinstaler, die durch den Wiener Münzvertrag vom 24. Juni 1857 vereinbarte Münze = 13/4 Fl. süddeutscher und 11/2 Fl. österr. Währung, ist im Deutschen Reich Kurantgeld (= ...
Vereinswesen
Vereinswesen, s. Vereine.
Vereintblütler
Vereintbl?tler, s. Kompositen.
Verengerung
Verengerung, s. Striktur.
Vererbung
Vererbung, s. Erblichkeit.
Vererzung
Vererzung, s. Versteinerungen.
Verespatak
Verespatak (spr. w?rresch-), auch V?r?spatak, Gro?gemeinde in Siebenb?rgen, Komitat Unterwei?enburg, (1900) 3350 E.; ber?hmte Goldbergwerke im Berge Kirnik.
Verfall
Verfall, der Zeitpunkt, mit welchem eine Berechtigung endigt oder eine Verpflichtung zu erfüllen ist. Von besonderer Bedeutung ist der V. beim Wechsel; der Tag, welcher im ...
Verfälschungen
Verfälschungen geschehen bei Nahrungs- und Genußmitteln zumeist in gewinnsüchtiger Absicht und werden mit den wichtigsten dieser Waren meist derart vorgenommen, daß das ...
Verfangenschaftsrecht
Verfangenschaftsrecht, s. Devolution.
Verfassung
Verfassung, Staats-V., die Summe der rechtlich begr?ndeten Einrichtungen, durch welche der Staat als organisches, souver?nes Gesamtwesen erscheint, insbes. die Bestimmungen ?ber ...
Verfestung
Verfestung, einfache Acht (s. Acht).
Verfettung
Verfettung, Fettmetamorphose, Fettentartung, fettige Degeneration, Lipomatosis, die Umwandlung der eiwei?haltigen Gewebselemente (Muskelfasern, Dr?senzellen etc.) des K?rpers in ...
Verflüssigung
Verflüssigung, die Überführung des gasförmigen in den flüssigen Aggregatzustand (s. Gas). Verflüssigte Luft, s.v.w. Flüssige Luft.
Verfolgungswahn
Verfolgungswahn, Symptom verschiedener Geisteskrankheiten, am h?ufigsten der akuten und chronischen Verr?cktheit, meist gegr?ndet auf Sinnest?uschungen, bes. Geh?rs- und ...
Verfrachter
Verfrachter, derjenige, welcher zur Verschiffung von G?tern ?ber See den ganzen oder einen Teil des Schiffsraums dem Befrachter gegen bestimmtes Entgelt (Fracht, s.d.) ?berl??t, ...
Verfügung
Verf?gung, einstweilige, s. Einstweilige Verf?gung. V. von hoher Hand, von Regierungs- oder Verwaltungsbeh?rden in Beziehung auf Schiffe oder G?ter au?erordentlicherweise ...
Verführung
Verf?hrung, s. Unzucht.
Verga
Verga, Giovanni ital. Dichter, geb. 1840 in Catania (Sizilien), Hauptvertreter des Verismus in Italien; schrieb die Romane und Novellen »Eros« (deutsch 1898), »Tigre reale« ...
Vergantung
Vergantung, s. Gant.
Vergara
Vergāra (Bergara), Stadt in der baskischen Prov. Guipúzcoa, am Küstenfluß Deva, (1900) 6196 E.; der Vertrag von V. vom 31 Aug. 1839 beendete den Bürgerkrieg.
Vergasung
Vergasung, die ?berf?hrung des festen oder fl?ssigen in den gasf?rmigen Aggregatzustand; in der Technik ein Proze? bei den Gasfeuerungen. Vergaser, Apparat bei Petroleum- und ...
Vergatterung
Vergatterung, militär. Trommel- oder Hornsignal, als Zeichen, daß nunmehr die Wachtmannschaft unter den Befehl des Kommandanten tritt.
Vergehen
Vergehen, im allgemeinen s.v.w. Verbrechen (s.d.); nach § 1 des Deutschen Reichsstrafgesetzbuchs eine mit Festungshaft bis zu 5 J., Gefängnis oder Geldstrafe über 150 M ...
Vergeilen
Vergeilen der Pflanzen, s.v.w. Etiolieren (s.d.).
Vergeltung
Vergeltung, s. Talion.
Vergerio
Vergerĭo (spr. werdsch-, Vergerius), Pietro Paolo, ital. Theolog, geb. 1498 zu Capodistria, unter Clemens VII. und Paul III. päpstl. Nuntius in Deutschland, 1536 Bischof von ...
Vergette
Vergette (frz., spr. wärrschétt), Lockenrolle über Stirn, Schläfe und Ohren; kurz emporstehendes Haar.
Vergiftung
Vergiftung, Beibringung eines Giftes (s.d.) und deren Folgen, oder das Vermischen von Nahrungs-und Genußmitteln mit Gift; das Verbrechen der absichtlichen V., um die Gesundheit ...
Vergilius
Vergil?us, lat. Dichter, s. Virgilius.
Vergine
Vergine, Monte, Kloster, s. Monte Vergine.
Vergißmeinnicht
Vergi?meinnicht, s. Myosotis.
Vergoldung
Vergoldung, das ?berziehen metallischer und nichtmetallischer Gegenst?nde mit Gold. Vergoldungsmethoden: Feuer-V., durch Auftragen von Goldamalgam und Erhitzen; kalte V., durch ...
Vergrößerung
Vergr??erung, optische, s. Fernrohr und Mikroskop.
Vergrößerungsapparat
Vergr??erungsapparat, Vergr??erungscamera, eine Camera zur vergr??erten Wiedergabe von Photographien [Tafel: Photographie II, 9].
Vergrößerungsglas
Vergr??erungsglas, s.v.w. Lupe (s. Mikroskop).
Vergrößerungsspiegel
Vergr??erungsspiegel, s.v.w. Hohlspiegel (s.d.)
Vergütungsbetrag
Verg?tungsbetrag, in ?sterreich s.v.w. Konventionalstrafe (s.d.).
Verhaeren
Verhaeren, Emile, belg. Schriftsteller, geb. 21. Mai 1855 in Saint-Amand bei Antwerpen; schrieb die Dichtungen »Les Flammandes« (1883), »Les Moines« (1886), »Les soirs« ...
Verhältnis
Verh?ltnis, in der Mathematik s. Proportion.
Verhältniswort
Verhältniswort, s. Präposition.
Verhärtung
Verhärtung oder Sklerose (Induratĭo), in der Medizin jede Festigkeitszunahme eines Gewebes des menschlichen Körpers mit oder ohne Form- und Größenveränderung des erkrankten ...
Verhas
Verhas, Jan, belg. Genremaler, geb. 9. Jan. 1834 in Brüssel, gest. das. 31. Okt. 1896; bes. Szenen aus der Kinderwelt.
Verhau
Verhau, ein aus gefällten Bäumen, Strauchwerk etc. hergestelltes militär. Annäherungshindernis, liegend in Reihen hintereinander [Abb. 1915] oder stehen an steilen Böschungen ...
Veria
Veria (das alte Ver?a), Stadt im t?rk.-mazedon. Wilajet Saloniki, 6000 E.; Textilindustrie.
Verifizieren
Verifizieren (lat.), beglaubigen, die Richtigkeit dartun; Verifikation, Beglaubigung, Erweis der Richtigkeit.
Veringen
Veringen (Veringenstadt), Stadt im preu?. Reg.-Bez. Sigmaringen an der Lauchart, (1905) 660 E.; dabei Landgemeinde Veringendorf, 400 E.
Verismus
Verismus, in Italien s.v.w. Naturalismus (in Poesie und Kunst).
Veritabel
Veritābel (frz.), wahrhaft, wirklich.
Veritas
Ver?tas, Bureau, s. Lloyd.
Verjährung
Verjährung, die Erwerbung von Rechten durch einen während einer bestimmten Zeit fortgesetzten Besitz (erwerbende V., Ersitzung) oder der Verlust von Rechten (z.B. Forderungen) ...
Verkalkung
Verkalkung, s. Kalzination und Verkn?cherung.
Verkauf im Aufstrich
Verkauf im Aufstrich, s. Auktion.
Verkaufsauftrag
Verkaufsauftrag, s. Trödelvertrag.
Verkaufsbuch
Verkaufsbuch, Ausgangsfakturenbuch, auch Strazze, in der Buchhaltung das Buch, in das die Rechnungen ?ber verkaufte Waren, die ausgehenden Fakturen eingeschrieben werden.
Verkehrsgeographie
Verkehrsgeographie, mit der Handelsgeographie Teil der Wirtschaftsgeographie bez. Anthropogeographie.
Verkehrsordnung
Verkehrsordnung im Eisenbahnwesen, s. Eisenbahnverkehrsordnung.
Verkehrssteuern
Verkehrssteuern, indirekte Steuern, namentlich auf Rechtsgesch?fte und staatliche Interventionen (Immobilienverkauf, Erbschaft, Quittungen, Schenkungen, Annoncen etc.).
Verkehrstruppen
Verkehrstruppen, im deutschen Heere seit 1899 Bezeichnung der Eisenbahn-, Telegraphen- und Luftschiffertruppen, unterstehen dem Inspekteur der V.
Verkehrswirtschaft
Verkehrswirtschaft, s. Tauschwirtschaft.
Verkehrtschnabel
Verkehrtschnabel, s. Scherenschnabel [Abb. 1625].
Verkettung
Verkettung, in der Chemie die gegenseitige Bindung der ein Molekül zusammensetzenden Elementaratome.
Verklarung
Verklarung, s.v.w. Seeprotest (s. Protest).
Verklärung Christi
Verklärung Christi (lat. transfiguratĭo), die Matth. 17,1 fg., Mark. 9,1 fg., Luk. 9,28 fg. berichtete Umstrahlung Christi von dem himmlischen Herrlichkeit, von der kath. ...
Verkleidungsstück
Verkleidungsstück, s. Schubladenstück.
Verkleinerungsglas
Verkleinerungsglas, konkave Linse (s.d.).
Verkleinerungswort
Verkleinerungswort, s. Diminutivum.
Verklicker
Verklicker (Seew.), s. Flügel.
Verknistern
Verknistern, s. Dekreptieren.
Verknöcherung
Verkn?cherung, Ossifikation, der physiol. Proze? beim Wachstum der Knochen, bei dem anfangs Knorpel angesetzt wird, welcher allm?hlich wirklichem Knochengewebe Platz macht; ...
Verkohlung
Verkohlung, die durch trockne Destillation bewirkte Überführung kohlenstoffhaltiger Körper (Holz, Torf, Steinkohle, Braunkohle, Knochen u.a.) in Kohle (s.d.). Bei der V. von ...
Verkrümmungen
Verkrümmungen, s. Orthopädie.
Verkündigung Mariä
Verkündigung Mariä, s. Maria (Mutter Jesu).
Verlag
Verlag, s. Verlagsbuchhandel.
Verlagsanstalt
Verlagsanstalt, Deutsche (vormals Eduard Hallberger), Verlagsbuchhandlung mit technischen Zweigen, eine Aktiengesellschaft, gebildet 1881 aus dem Geschäft von Eduard Hallberger ...
Verlagsanstalt für Kunst und Wissenschaft
Verlagsanstalt f?r Kunst und Wissenschaft, s. Bruckmann, Friedr.
Verlagsbuchhandel
Verlagsbuchhandel, derjenige Zweig des Buchhandels (s.d.), der sich mit der Erwerbung des Verlagsrechts litrerar. und k?nstlerischer Erzeugnisse (gew?hnlich unter Abschlu? eines ...
Verlagsrecht
Verlagsrecht, die ausschlie?liche Berechtigung, ein Erzeugnis der Wissenschaft oder Kunst zum Verkauf zu vervielf?ltigen und die Exemplare in den Handel zu bringen, beruht auf dem ...
Verlaine
Verlaine (spr. wärrlähn), Paul, franz. Dichter, geb. 30 März 1844 zu Metz, führte seit 1871 ein unstetes Wanderleben, gest. 8. Jan. 1896 in Paris; Hauptvertreter der poet. ...
Verlängertes Mark
Verlängertes Mark (Medulla oblongāta), die Verbindung zwischen Gehirn und Rückenmark [Tafel: Nervensystem I, 2 und II, 1], regelt die Lungen- und Herztätigkeit, weshalb bei ...
Verlassenschaft
Verlassenschaft, s.v.w. Nachla? (s. Erbrecht).
Verlassung
Verlassung, s. Ehe.
Verleger
Verleger, s. Verlagsbuchhandel.
Verlegerzeichen
Verlegerzeichen, s. Druckerzeichen.
Verleitung
Verleitung zum Verbrechen, s. Anstiftung.
Verletzungsneurose
Verletzungsneurose, s.v.w. Traumatische Neurose.
Verleugnungsklage
Verleugnungsklage, s.v.w. Illegitimit?tsklage (s. Illegitim).
Verleumdung
Verleumdung, Andichtung von Tatsachen, die, wenn sie wahr wären, den Geschmähten der öffentlichen Verachtung preisgeben oder einer strafbaren Handlung beschuldigen würden, ...
Verlöbnis
Verlöbnis, s. Sponsalien.
Verlorene Sachen
Verlorene Sachen, s. Finder und Funddiebstahl.
Verlorener Hauf
Verlorener Hauf, s. Landsknecht.
Verm
Verm oder Vt., Abk?rzung f?r den Staat Vermont.
Vermächtnis
Vermächtnis, s. Legat. Vermächtnisvertrag, Vertrag, kraft dessen ein V. hinterlassen wird, nach Deutschem Bürgerl. Gesetzb. (§§ 1941, 2278) eine Art des Erbvertrags.
Vermandois
Vermandois (spr. w?rrmangd??), ehemal. franz. Grafschaft, sp?ter Herzogtum in der Pikardie.
Vermeer
Vermeer, niederländ. Maler, s. Meer, Jan van der.
Vermejo
Vermejo, s?damerik. Flu?, s.v.w. Bermejo.
Vermeyen
Vermeyen, Joh. van, auch Hans mit dem Barte genannt, niederl?nd. Maler, geb. 1500 zu Beverwijk bei Haarlem, Begleiter Karls V., gest. 1559 zu Br?ssel; bes. 10 Kartons in ...
Vermieter
Vermieter, s. Miete.
Vermikulär
Vermikŭlär (lat.), wurmförmig.
Vermillon
Vermillon (frz., spr. wärrmijóng), glänzendrote Malerfarbe (Zinnober).
Vermizellen
Vermizellen (ital.), Nudeln.
Vermland
Vermland, schwed. L?n, s. Wermland.
Vermögensabtretung
Verm?gensabtretung s. Bonorum cessio.
Vermögenssteuer
Vermögenssteuer, Steuer, welche nach dem Verhältnis des Vermögens, ohne Rücksicht auf die Beschaffenheit desselben, erhoben wird.
Vermont
Vermont (spr. w?rm?nnt), einer der Neuenglandstaaten der Ver. Staaten von Amerika, 24.767 qkm, (1900) 343.641 E., von den Green Mountains durchzogen, vom Connecticut und dem ...
Vernagtferner
Vernagtferner, Gletscher der Ötztaler Alpen, 2700 m hoch, 17,1 qkm groß. – Vgl. Finsterwalder (1897).
Vernal
Vernāl (lat.), frühlingsmäßig.
Verne
Verne (spr. wärn), Jules, franz. Schriftsteller, geb. 8 Febr. 1828 zu Nantes, lebte in Paris gest. 24. März 1905 in Amiens; Schöpfer des wissenschaftlich-didaktischen Romans, ...
Verner
Verner, Karl, d?n. Sprachforscher, geb. 7. M?rz 1846 zu Aarhus in J?tland, 1883 Prof. in Kopenhagen, gest. das. 5. Nov. 1896; Entdecker des sog. Vernerschen Gesetzes, das viele ...
Vernet
Vernet (spr. wärrneh), franz. Malerfamilie. Claude Jos. V., Landschafts- und Marinemaler, geb. 14. Aug. 1714 zu Avignon, gest. das. 3. Dez. 1789. – Sein Sohn Anton Charles ...
Vernet-les-Bains
Vernet-les-Bains (spr. wärrneh lä bäng), Badeort im franz. Dep. Pyrénées-Orientales, (1901) 1265 E., Schwefelquellen (8-65° C.).
Vernier
Vernier (spr. w?rrn?eh), Pierre, franz. Mathematiker, geb. 1580 zu Ornans, Generaldirektor der M?nzen, gest. 14. Sept. 1637; Erfinder des Vernier oder Nonius (s.d.).
Vernieten
Vernieten, s. Nieten.
Vernon
Vernon (spr. wärrnóng), Stadt im franz. Dep. Eure, an der Seine, (1901) 8757 E.
Vernunft
Vernunft und Verstand, zwei Bezeichnungen f?r die h?hern Funktionen des menschlichen Vorstellungslebens. Nach Kant bringt der Verstand die Beziehungen des Begriffsinhalts in ...
Vernunftrecht
Vernunftrecht, s. Rechtsphilosophie.
Verny
Verny, Dorf im Bez. Lothringen, (1900) 211 E., Amtsgericht.
Veröcze
Ver?cze (spr. w?rr?ze), deutsch Virovititz, Stadt im ungar. Komitat V. (4808 qkm, 218.170 E.; Hauptstadt Esseg), (1900) 7594 E.
Verona
Verōna, Hauptstadt der oberital. Prov. V. (3071 qkm, 1905: 428.630 E.; Venezien), an der Etsch, (1901) 72.271 E., mit schönen Straßen (Corso Vittorio Emanuele), Plätzen ...
Veronese
Veron?se, Paolo, ital. Maler, s. Paolo Veronese.
Veroneser Erde
Veron?ser Erde, Veroneser Gr?n, s. Gr?nerde. Veroneser Gelb, s. Antimongelb.
Veronica
Veron?ca L., Ehrenpreis, Pflanzengattg. der Skrofulariazeen, ?ber die ganze Erde verbreitete Kr?uter, Str?ucher und B?ume. V. arvensis L. (Feldehrenpreis), V. chamaedrys L. ...
Veronika
Veronĭka, Heilige, reichte nach der mittelalterlichen Legende dem kreuztragenden Christus ihr Schweißtuch, auf dem sich bei Abtrocknen dessen Gesicht abdrückte, berühmte ...
Verordnung
Verordnung, im Gegensatz zum Gesetz staatliche, ohne Mitwirkung der Landesvertretung erlassene Anordnungen der Regierung und ihrer Organe.
Verpflegungsstationen
Verpflegungsstationen, Natural-V. oder Wanderarbeitsstätten, Anstalten mit dem Zweck, mittellose, aber arbeitsfähige und arbeitsuchende Wanderer durch Kost und Nachtlager von ...
Verpflichtungsschein
Verpflichtungsschein, ein Schein, in welchem der Aussteller eine Verpflichtung oder Schuld übernimmt oder sich zu einer solchen bekennt oder dieselbe zu zahlen verspricht. Ein ...
Verpuppung
Verpuppung, die Verwandlung der Insektenlarve in die Puppe (s.d. nebst Abb. 1452 und Insekten).
Verquicken
Verquicken, s.v.w. Amalgamieren (s. Amalgamation).
Verrat
Verrat, nach ?lterm deutschen Recht das treulose Handeln gegen Personen, denen man zu Treue verpflichtet ist, jetzt strafbar als Hochverrat (s.d.), Landesverrat (s.d.) und als ...
Verrenkung
Verrenkung, Luxation, das Austreten eines Knochens aus dem Gelenk, entweder infolge mechan. Gewalt (traumatische Luxation), oder allmählich durch Erkrankung der Gelenkbänder und ...
Verres
Verres, Gajus, 73-71 v. Chr. röm. Statthalter von Sizilien, wegen Erpressungen 70 von Cicero in seinen »Verrinischen Reden« so heftig angegriffen, daß er freiwillig ins Exil ...
Verrocchio
Verrocchio (spr. -róckjo), Andrea del, ital. Bildhauer und Maler, geb. 1435 in Florenz, gest. 1488 in Venedig; bes. für Florenz in Bronze- und Marmorskulpturen tätig, für ...
Verroterie
Verroterīe (frz.), allerhand kleine Glaswaren.
Verrucano
Verruc?no, Schichtenkomplex, des Oberkarbon und Rotliegenden in den Alpen, aus Konglomeraten, Sandstein und kohligen Tonschiefern zusammengesetzt, welche meist in Serizitschiefer ...
Verrücktheit
Verr?cktheit (Paranoia), eine Form der Geisteskrankheiten (s.d.) ohne organische Ver?nderungen des Gehirns, charakterisiert durch Wahnideen, die meist auf Grund von ...
Verruf
Verruf, im Studentenleben der von Verbindungen gegeneinander oder gegen einzelne Personen erkl?rte Abbruch aller gegenseitigen Beziehungen. (S. auch Boykottieren.)
Vers
Vers (lat.), eine in sich abgeschlossene Linie oder Reihe, in der Poesie eine Reihe metrisch gegliederter Rhythmen (s. Rhythmus). Das Versma? besteht aus Versf??en, die von ...
Vers blancs
Vers blancs (frz., spr. w?hr blang), reimlose Verse. (S. auch Blankvers.)
Versailles
Versailles (spr. wärrsáj), Stadt im franz. Dep. Seine-et-Oise [Karte: Frankreich I, 3], (1901) 54.982 E., prächtiges Schloß nebst Park (von Ludwig XIV. erbaut), 1672-1789 ...
Versalien
Versalĭen (vom lat. versus, Zeile), Versalbuchstaben, die großen Anfangsbuchstaben.
Versammlungsrecht
Versammlungsrecht, das seit 1848 in Deutschland grundsätzlich bestehende Recht, zum Zwecke der Verhandlung bestimmter Angelegenheiten in öffentlichen wie in solche ...
Versandsteuern
Versandsteuern, Steuern, die von steuerpflichtigen Waren in dem Augenblick f?llig werden, wo sie von einem Ort zum andern in Bewegung gesetzt werden.
Versatil
Versat?l (lat.), beweglich, ver?nderlich; Versatilit?t, Gewandtheit; Beweglichkeit, Wandelbarkeit; Versation, das Drehen und Wenden.
Versatzamt
Versatzamt, s.v.w. Leihhaus; Versatzgesch?ft, s.v.w. Pfandleihgesch?ft.
Versäumnis
Vers?umnis, im Zivilproze? die Nichtvornahme einer Proze?handlung, zu welcher eine Partei verpflichtet oder berechtigt ist. Die V. hat zur allgemeinen Folge, da? die Partei mit ...
Verschaffelt
Verschaffelt, Pierre Antoine, in Rom Pietro Fiamingo genannt, fl?m. Bildhauer, geb. 1710 zu Gent, gest. 1739 zu Mannheim; Vertreter der klassizistischen Rokokoplastik.
Verschiedenzeher
Verschiedenzeher (Heteromera), s. Käfer.
Verschleifung
Verschleifung, in der Metrik, s.v.w. Auflösung.
Verschlußlaute
Verschlußlaute, s. Laut.
Verschneidung
Verschneidung, s. Kastration; beim Wein die Vermischung desselben mit einer andern Sorte.
Verschnittener
Verschnittener, s.v.w. Kastrat (s. Kastration).
Verschollener
Verschollener, derjenige Abwesende, dessen Aufenthaltsort seit langem unbekannt ist, und von welchem es wegen Mangels an Nachrichten zweifelhaft ist, ob er noch lebt. Die ...
Verschwärung
Verschw?rung, Exulzeration, das Absterben und der Zerfall der Gewebe, wobei letztere zu einer ?belriechenden Masse (Jauche) verfl?ssigt werden, und ein mehr oder minder gro?er ...
Verschwender
Verschwender, im Sinne des Privatrechts eine Person, welche durch Hang zu zwecklosen und unbesonnenen Ausgaben oder durch mutwillige Vernachlässigung ihr Vermögen der ...
Verschwindungslafetten
Verschwindungslafetten, Tauchlafetten, Lafetten, die nach dem Schu? das Verschwinden eines Gesch?tzrohrs hinter der Deckung zum Zwecke des Ladens erm?glichen; geschieht das ...
Verschwörung
Verschwörung, die geheime Verbindung mehrerer zu unerlaubter Umgestaltung des Staates, seiner Verfassung und seiner Regierung. Das Reichsstrafgesetzbuch kennt den Ausdruck V. ...
Versecz
Versecz (deutsch Werschetz), Stadt im ungar. Komitat Temes, am Theresienkanal, (1900) 25.199 E., griech.-orient. Bischofssitz.
Versehen
Versehen der Schwangern, angebliche Einwirkung von Sinnes-, bes. Gesichtseindrücken Schwangerer auf die Bildung des Kindes.
Verseifung
Verseifung, Saponifikation, urspr?nglich die Zersetzung der Fette durch Basen unter Bildung von Seifen (Alkalisalzen der Fetts?uren) und freiem Glyzerin, in ?bertragenem Sinne ...
Versetzstücke
Versetzstücke oder Setzstücke, auf der Bühne kleinere Dekorationsstücke, mit Felspartien, Baumgruppen, Buschwerk, Treppen, Säulen u. dgl.
Versetzungszeichen
Versetzungszeichen, in der Musik die Zeichen, welche die Erhöhung () oder die Vertiefung () eines Tones um die Halbstufe, doppelt gesetzt um eine Ganzstufe, und die ...
Versfuß
Versfuß, s. Vers
Versi liberi
Versi lib?ri (ital.), s. Versi sciolti.
Versi sciolti
Versi sciolti (ital., spr. scholti) oder Versi lib?ri, reimlose Verse. (S. auch Blankvers.)
Versicherung
Versicherung, Vertrag, wodurch sich jemand (der Versicherer) zur ?bernahme einer gewissen Gefahr (Risiko) gegen Entrichtung einer bestimmten Summe (Pr?mie) seitens des ...
Versicherung an Eidesstaat
Versicherung an Eidesstaat wird in manchen Fällen an Stelle des Eides abgenommen (z.B. den Verlobten von Standesbeamten, bei Steuerdeklarationen). Die wissentlich falsche Abgabe ...
Versicherungsamt
Versicherungsamt, die das Versicherungswesen ?berwachende oberste Staatsbeh?rde, in Deutschland das Reichsversicherungsamt (s.d.) f?r die Arbeiterversicherung (s.d.) und das ...
Versicherungsgebühr
Versicherungsgebühr, Versicherungsprämie, s. Versicherung.
Versicherungsmarken
Versicherungsmarken, die zur Entrichtung der Invalidit?ts- und Altersversicherungsbeitr?ge verwendeten Marken [s. Beilage: ? Arbeiterversicherung].
Versicherungsprämie
Versicherungsprämie, s. Versicherung.
Versicherungsschein
Versicherungsschein, Police, s. Versicherung.
Versicherungswesen
Versicherungswesen, die Gesamtheit der wirtschaftlichen Veranstaltungen, die zum Zwecke der Deckung von zufälligem und schätzbarem Vermögensbedarf getroffen werden und auf dem ...
Versiegelung
Versiegelung, Obsignation, gerichtlicher Akt, durch welchen in Beschlag genommene Gegenstände (bei Haussuchungen Nachlaßverwahrungen etc.) durch Anlegung eines Siegels jeder ...
Versieren
Versieren (lat.), im Spiele sein, in Betracht kommen; versiert sein, geübt, bewandert sein.
Versifizieren
Versifizieren (lat.), in Verse bringen, Verse machen; Versĭfex, Versemacher, Reimschmied; Versifikation, Versbildung, Versbau.
Versilberung
Versilberung, das ?berziehen unedler Metalle mit Silber. Bei sog. silberplattierten Waren wird der ?berzug von Silberblech durch Pressen zwischen Walzen in Gl?hhitze bewirkt, bei ...
Version
Version (lat.), Wendung, Fassung (einer Erzählung, eines Berichts etc.); Übersetzung.
Verskunst
Verskunst, s.v.w. Metrik.
Versmold
Versmold, Stadt im preu?. Reg.-Bez. Minden, (1905) 1765 E.
Versöhnung
Versöhnung, im theol. Sprachgebrauch die durch Christus bewirkte Wiederherstellung der durch die menschliche Sünde zerstörten Gemeinschaft mit Gott. Paulus rückte die durch ...
Versöhnungstag
Vers?hnungstag (hebr. j?m hakippur?m), j?d. Festtag, am 10. Tage des 7. Monats (Tischri), urspr?nglich (3 Mos. 16 und 23, 26 fg.; 4 Mos. 29, 7 fg.) zur Ents?hnung des Heiligtums ...
Versorgungsanstalten
Versorgungsanstalten, die nach den Grunds?tzen des Versicherungswesens bes. f?r die weniger bemittelten Klassen eingerichteten Anstalten, die den Beteiligten von einem gewissen ...
Versorgungsbrief
Versorgungsbrief, s.v.w. Panisbrief (s. Panis).
Versprechen
Versprechen, Besprechen, abergl?ubische Handlungen (Hersagen von Verw?nschungs- oder Segensformeln etc.), um die Fortdauer von Krankheiten, Wunden, Feuer etc. aufzuhalten.
Verstand
Verstand, s. Vernunft.
Verstecktkiemer
Verstecktkiemer, s. Schwanzlurche.
Versteigerung
Versteigerung, s. Auktion und Subhastation.
Versteinerungen
Versteinerungen, Petrefakten, Fossilien, meist durch Steinmasse ersetzte Organismen fr?herer geolog. Perioden, Pflanzen (Phytomorphosen) und Tiere (Zoomorphosen); das ...
Versteinerungskunde
Versteinerungskunde, s. Paläontologie.
Versteller
Versteller, s. Viehverstellung.
Verstopfung
Verstopfung, s. Stuhlverstopfung.
Verstrickung
Verstrickung, Konsination, Internierung, im Strafrecht des Mittelalters zwangsweise Anweisung eines bestimmten Aufenthaltsortes, mit Verbot, diesen Ort zu verlassen, ?hnlich der ...
Verstümmelung
Verstümmelung, Körperverletzung, in deren Folge ein Glied verloren geht. Die Selbst-V., zum Zwecke der Umgehung der Militärdienstpflicht, wird mit Gefängnis nicht unter einem ...
Versuch
Versuch, s. Experiment. – V. eines Verbrechens, Konat, die teilweise Verwirklichung der verbrecherischen Absicht, Handlungen, welche einen Anfang der Ausführung des Verbrechens ...
Versus memoriales
Versus memoriāles (lat.), Denkverse.
vert.
vert., Abk?rzung f?r Vertatur (s.d.).
Vertatur
Vertātur oder verte (lat.), wende um.
Vertäuen
Vert?uen, ein Schiff vor mehr als einen Anker legen.
Verte
Verte (lat.), s. Vertatur.
Vertebral
Vertebr?l (lat.), zu den Wirbeln (vertebra) geh?rig; Vertebr?lsystem, s.v.w. Spinalsystem (s. Zerebral); Vertebr?ten, die Wirbeltiere.
Verteidigung
Verteidigung, s. Defension und Defensiv. – Im Strafprozeß ist jeder Beschuldigte berechtigt, sich einen oder mehrere Verteidiger zu nehmen; in den zur Zuständigkeit des ...
Verteidigungslinie
Verteidigungslinie, s. Defenslinie.
Verteidigungsrechnung
Verteidigungsrechnung, s.v.w. Gesellschaftsrechnung.
Verteilungsverfahren
Verteilungsverfahren tritt nach der Zivilprozeßordn. §§ 872-882 ein, wenn bei der Zwangsvollstreckung in das bewegliche Vermögen ein Geldbetrag hinterlegt ist, welcher zur ...
Vértesgebirge
V?rtesgebirge (spr. wehrtesch-), die n?rdl. Fortsetzung des Bakonyer Waldes bis zur Donau bei Gran und Ofen, im Pilis 757 m hoch.
Vertigo
Vert?go (lat.), der Schwindel (s.d.).
Vertikal
Vertik?l (lat.), senkrecht, lotrecht; Vertikalkreis, s. H?henkreis und Universalinstrument.
Vertiko
Vert?ko (Vertikow), kleines, schrankartiges M?bel mit oberm Aufsatz f?r Nippsachen u. dgl., benannt nach dem Verfertiger Vertikow in Berlin.
Vertrag
Vertrag, das durch Zusage und Annahme zum Abschlu? gelangende Rechtsgesch?ft (s.d.). V. werden geschlossen zwischen V?lkern oder Staaten (v?lkerrechtliche V.; ?ber die ...
Vertragsbruch
Vertragsbruch, Kontraktbruch, die schuldhafte Nichterfüllung einer vertragsmäßigen Verpflichtung und das bewußte Handeln gegen den Vertrag. Der Gläubiger kann die Erfüllung ...
Vertragshäfen
Vertragsh?fen, H?fen in Ostasien, die vertragsm??ig dem freien Handel aller Nationen ge?ffnet sind.
Vertragsstrafe
Vertragsstrafe, s.v.w. Konventionalstrafe.
Vertragstarif
Vertragstarif, s. Generaltarif.
Vertretbare Sachen
Vertretbare Sachen, fungible oder Quantitätssachen, bewegliche Sachen, die im Verkehr nach Gewicht, Zahl, Maß bestimmt zu werden pflegen (Bürgerl. Gesetzb. § 91), wie Geld, ...
Vertreter
Vertreter, gesetzlicher, s. Stellvertreter.
Vertugadins
Vertugadins (frz., spr. wärrtügadäng), span. Reifröcke im 16. Jahrh.
Vertumnus
Vertumnus, der altitalische Gott des Jahreswechsels und der Geber der Jahreszeiten; ihm zu Ehren wurden die Vertumnalĭen 13. Aug. gefeiert.
Verule
Vērulē (Wērulē), ind. Dorf, s.v.w. Elurā.
Veruntreuung
Veruntreuung, s. Unterschlagung.
Verurteilung
Verurteilung, bedingte, s. Bedingte Verurteilung.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 > >>

© en-de-fr.com.ua - EN-DE-FR 2009-2017 Информация публикуется на сайте для ознакомительного процесса.
 
Выполнено за: 0.031 c;