Слова на букву supl-utĭc (8408) Meyers Großes Konversations Lexikon
На главную О проекте Обратная связь Поддержать проектДобавить в избранное

  
EN-DE-FR →  Meyers Großes Konversations Lexikon →  agri-bald bald-brig brig-crus crus-eise eise-fluß fluß-gran gran-honn hono-karp karp-kupf kupf-male malé-must must-paph paph-prot prot-saar saar-senk senl-supī supl-utĭc utic-zehn


Слова на букву supl-utĭc (8408)

<< < 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 > >>
Unĭo
Unĭo, die Flußmuschel (s. d.).
Uniōn
Uniōn (lat.), Vereinigung, Verbindung, namentlich der Bund mehrerer Staaten. Geschichtlich merkwürdig sind namentlich die Kalmarische U. vom 20. Juli 1397 (s. Kalmar, S. 488), ...
Union Castle Mail Line
Union Castle Mail Line (spr. jūnjön kaßl mēl lain), engl. Postdampferlinie nach Afrika; s. Textbeilage zu »Dampfschiffahrt«, S. II.
Union der Täler
Union der Täler, s. Waldenser.
Union der Zweiundzwanziger
Union der Zweiundzwanziger, s. Deutsche Union.
Union Jack
Union Jack (spr. jūnjön dschäck), in Nordamerika die »kleine« Unionsflagge (Union flag); auch die Nationalflagge von Großbritannien (s. d., S. 381, und die Textbeilage zur ...
Union nationale
Union nationale (franz.), s. Patriotenliga.
Union républicaine
Union républicaine (franz.), Vereinigung der Anhänger Gambettas in den französischen Kammern seit 1876. Vgl. Frankreich, S. 891.
Union von Auhausen
Union von Auhausen, Bund der protestantischen Fürsten: Christians von Anhalt als Bevollmächtigten der Kurpfalz, Herzog Johann Friedrichs von Württemberg, der Markgrafen von ...
Union [1]
Union, Aktiengesellschaft für Bergbau, Eisen- und Stahlindustrie, Dortmund (gewöhnlich Dortmunder U. genannt), eines der größten Hüttenunternehmen Rheinland-Westfalens, ging ...
Union [2]
Union (spr. jūnjön), Namen vieler Städte der nordamerikan. Union: 1) Stadt in New Jersey, am rechten Ufer des Hudson, durch diesen von New York getrennt, mit (1900) 15,187 ...
Union, La
Union, La, 1) Bezirkshauptstadt in der span. Provinz Murcia, östlich von Cartagena, an der Eisenbahn Cartagena-Los Blancos, hat Bergbau auf Eisen- und Manganerz und ...
Uniondale
Uniondale (spr. jūnjön dēl), Distrikt im südlichen Teil der britisch-südafrikan. Kapkolonie, nahe der Südküste zwischen den Kammannassie- und Lang Kloof-Bergen, 4377 qkm ...
Unioninseln
Unioninseln, s. Tokelauinseln.
Unionisten
Unionisten, die Anhänger der 1817 zustande gebrachten Union (s. d., S. 920, 1. Spalte) zwischen Lutheranern und Reformierten; allgemein die, die eine Vereinigung der christlichen ...
Unionkanal
Unionkanal, s. Forth- und Clydekanal.
Unionsparlament
Unionsparlament, die 1850 zur Beratung einer Verfassung der deutschen Union nach Erfurt berufene Volksvertretung (s. Deutschland, S. 823).
Uniontown
Uniontown (spr. jūnjöntaun), Hauptstadt der Grafschaft Fayette des nordamerikan. Staates Pennsylvanien, an der Quelle des Redstone, der in den Monongahela fließt, mit zwei ...
Unĭoprolium
Unĭoprolium (lat.), soviel wie Einkindschaft (s. d.).
Unioro
Unioro, Negerreich, s. Unjoro.
Unipolārmaschine
Unipolārmaschine, eine Gleichstrommaschine, deren Strom nach dem Vorgang von Faraday (1831) durch Rotation eines kupfernen, einseitig geschlossenen Stahlzylinders oder ähnlichen ...
Unisŏno
Unisŏno (ital.), das Zusammenklingen zweier Töne von gleicher Tonhöhe die reine Prime, die eigentlich kein Intervall ist; all'u., im Einklang. In der Generalbaßbezifferung ist ...
Unistoffe
Unistoffe, einfarbige, ungemusterte Stoffe.
Unit
Unit (engl., spr. jūnĭt, »Einheit«), die Lieferungseinheit (von Lord Kelvin eingeführt), soviel wie eine Kilowattstunde; s. Elektrische Maßeinheiten, S. 642.
Unitarĭer
Unitarĭer (lat.), neuere Bezeichnung für diejenigen protestantischen Richtungen, welche die Trinität (s. d.) verwerfen. Solche gibt es seit dem 16. Jahrh. in Ungarn und Polen ...
Unitarismus
Unitarismus bedeutet 1) in einer mildern Form den Zustand oder das Streben, daß in einer Staatenverbindung ein Teilstaat die Bundesgewalt vorwiegend allein ausübt, so daß die ...
Unität
Unität (lat.), die Einzigheit, das nur einmalige Vorhandensein einer Sache, z. B. Gott; das Nichtgeteiltsein, die Einheit; Brüderunität, soviel wie Brüdergemeine (s. d.).
United Irish League
United Irish League (engl., spr. junāīted āīrisch līgh, Vereinigter Irischer Bund), politische Verbindung in Irland, die 1898 zunächst in der Grafschaft Mayo von William ...
United Methodist Free Churches
United Methodist Free Churches, s. Methodisten, S. 711.
United Provinces
United Provinces in Britisch-Indien, s. Vereinigte Provinzen.
United States
United States (engl., spr. junāīted ßtēts; abgekürzt: U. S.), die Vereinigten Staaten (von Nordamerika).
Unītis virĭbus
Unītis virĭbus, s. Viribus unitis.
Univers, L'
Univers, L' (spr. lüniwǟr), streng katholische Pariser Zeitung, 1833 von den Abbés Migne und Gerbert begründet, 1860–67 unterdrückt; hat seit dem Tode Louis Veuillots (s. ...
Universāl
Universāl (universell, lat.), das Ganze betreffend, allumfassend, allgemein (daher Universalerbe, Universalgeschichte, Universallexikon, Universalmonarchie etc.); Universale, ...
Universal-Defensīvpflaster
Universal-Defensīvpflaster, s. Bleipflaster.
Universalalphabet
Universalalphabet, allgemeines linguistisches Alphabet, s. Weltsprache.
Universaldrill
Universaldrill, vereinigte Drill- und Düngerstreumaschine, in England vielfach im Gebrauch.
Universalelixier
Universalelixier, s. Lebenselixier.
Universalen
Universalen ( Universalisten, lat.), Sekte in Nordamerika, besonders in New York, welche die Ewigkeit der Höllenstrafen leugnet, eine natürliche Religion bekennt, die Befolgung ...
Universalepiskopāt
Universalepiskopāt, s. Kirchenpolitik, S. 50, Episkopalsystem, Papalsystem.
Universalerbe
Universalerbe, s. Erbe.
Universalfideïkommiß
Universalfideïkommiß (lat.) war nach früherm Recht ungefähr, was nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch Nacherbschaft ist (s. Nacherbe und Vermächtnis).
Universalfutter
Universalfutter, s. Drehbank, S. 180.
Universalgalvanometer
Universalgalvanometer, von Werner Siemens angegebenes Instrument zur Messung von Stromstörung, elektrischen Spannungen und Widerständen (s. Elektrotechnische Meßinstrumente, S. ...
Universalgelenk
Universalgelenk, s. Kuppelungen, S. 849.
Universalgenie
Universalgenie, s. Genie.
Universalĭa
Universalĭa (lat.), in der Sprache der Scholastik die Gattungsbegriffe, die entweder nach Art der Platonischen Ideen als vor den Dingen seiend (u. anteres), oder nach Art der ...
Universalinstrument
Universalinstrument, astronomisches, s. Altazimut und Theodolit; U. von Hauck, s. Perspektive.
Universalismus
Universalismus (neulat.), im allgemeinen Sprachgebrauch der Besitz eines umfassenden Wissens oder Interesses; in der Philosophie diejenige Betrachtungsweise, die im Gegensatz zum ...
Universalisten
Universalisten, 1) Anhänger des Universalismus (s. oben). – 2) Nordamerikan. Sekte, s. Universalen.
Universalkonkurs
Universalkonkurs, s. Partikularkonkurs.
Universalkontrollapparat
Universalkontrollapparat, s. Lärmapparate, S. 197.
Universalkultivator
Universalkultivator, soviel wie Universalpflug.
Universalmaßstab
Universalmaßstab, s. Maßstab.
Universalmonarchie
Universalmonarchie ( Weltmonarchie), ein monarchisches Staatswesen, das die ganze zivilisierte Welt unter einem Oberhaupt vereinigen soll, wie dies unter den römischen Kaisern ...
Universalpflaster
Universalpflaster, s. Bleipflaster.
Universalpflug
Universalpflug, s. Pflug, S. 747, und Kultivator.
Universalprinzip
Universalprinzip (Prinzip der Weltrechtspflege), s. Internationales Recht und Ausland.
Universalsensitometer
Universalsensitometer, s. Tafel »Photometer«, S. IV.
Universalsprache
Universalsprache, soviel wie Weltsprache (s. d.).
Universalsukzession
Universalsukzession, s. Rechtsnachfolge.
Universalwerkzeugmaschinen
Universalwerkzeugmaschinen, für Kleinbetrieb konstruierte Werkzeugmaschinen, auf denen sich mehrere Werkzeuge mit mechanischem Antrieb befinden. Solche Maschinen werden für ...
Universalwissenschaft
Universalwissenschaft (Scientia generalis s, universalis) nannte Leibniz seinen auf die Kombinations- und Variationsrechnung gegründeten wissenschaftlichen Kalkül, mit dessen ...
Universalzeit
Universalzeit, s. Weltzeit und Einheitszeit.
Universell
Universell (franz.), soviel wie universal.
Universitas Gregoriana
Universitas Gregoriana, s. Collegium Romanum.
Universitas personārum
Universitas personārum (lat., »Personengesamtheit«), eine juristische Persönlichkeit, die an eine Mehrheit physischer Individuen geknüpft ist.
Universitäten
Universitäten (lat., »Gesamtheiten«), wissenschaftliche Hochschulen (Hohe Schulen), Akademien (s. d.), soweit diese den Unterricht von schulmäßig vorgebildeten Studenten ...
Universitätsausdehnung
Universitätsausdehnung, s. Volkshochschulwesen.
Universitätsbote
Universitätsbote, s. Bote.
Universitätsrichter
Universitätsrichter, ein seit 1819 vielfach den Universitäten beigegebener Beamter mit richterlicher Qualifikation. Er ist Mitglied des akademischen Senats, hat den Rang eines ...
University-extension
University-extension (engl., spr. juniwörßĭtĭ eckßténnschĕn), s. Universitäten, S. 925, und Volkshochschulwesen.
Universum [1]
Universum (lat.), das Ganze, der Inbegriff aller Dinge; soviel wie Welt.
Universum [2]
Universum, illustrierte Wochenschrift, 1885 von W. Hoffmann in Dresden gegründet, jetzt Eigentum der Firma Phil. Reclam in Leipzig. Herausgeber Hans Heinrich Reclam, Redakteur O. ...
Unjamwesi
Unjamwesi (»Mondland«), große Landschaft in Deutsch-Ostafrika (s. Karte »Deutsch-Ostafrika«), südlich vom Victoria Niansa, zwischen 3 und 6° südl. Br., zwischen Uhha (W.) ...
Unjanjembe
Unjanjembe, Landschaft im S. von Unjamwesi, im zentralen Deutsch-Ostafrika, ein welliges Tafelland, in dessen südlichem Teil Granitrücken sich zahlreich erheben, während der ...
Unjōro
Unjōro (Unyoro, Bunjoro), Landschaft im britisch-ostafrikan. Uganda-Protektorat (s. Karte »Äquatorialafrika« im 1. Bd.) zwischen Albert Niansa (W.), Nil (N.) und Kafu (O.), ...
Unke
Unke, s. Frösche, S. 172, und Nattern. – Der Unkenruf spielt im Aberglauben seit alters eine Rolle, daher sprichwörtlich für Unglücksprophezeiung.
Unkel
Unkel, Flecken im preuß. Regbez. Koblenz, Kreis Neuwied, zwischen hohen Basaltfelsen (Unkelsteine) rechts am Rhein und an der Staatsbahnlinie Deutzerfeld-Horchheim, hat eine ...
Unken
Unken, Dorf in Salzburg, Bezirksh. Zell am See, 552 m ü. M., an der Saalach, nahe der bayrischen Grenze, an der Straße von Loser durch den Steinpaß nach Reichenhall, beliebte ...
Unklar
Unklar, verwickelt oder nicht gebrauchsfertig.
Unklarer Anker
Unklarer Anker, s. Abzeichen, militärische.
Unkräuter
Unkräuter (hierzu Tafel »Unkräuter I und II«), Pflanzen, die entgegen dem Kulturzweck zwischen angebauten Pflanzen erscheinen, im allgemeinen nur als schädlich in Betracht ...
Unkräuter
Unkräuter I. Unkräuter II.
Unktion
Unktion (lat.), Salbung (s. d.).
Unland
Unland, ein Stück Landes, das weder durch land- oder forstwirtschaftliche Benutzung Ertrag gewährt noch durch anderweitige Benutzung als Weg, Hofraum, Bauplatz der Produktion ...
Unlauterer Wettbewerb
Unlauterer Wettbewerb (franz. Concurrence déloyale, engl. Unfair competition), Bezeichnung für jene mannigfachen Manipulationen im geschäftlichen Verkehr, die darauf abzielen, ...
Unley
Unley (spr. önnlĭ), Vorort von Adelaide im Staate Südaustralien, mit (1901) 18,119 Einw.
Unluststoffe
Unluststoffe, s. Duft- und Riechstoffe.
Unmittelbar
Unmittelbar, s. Immediat.
Unmöglichkeit
Unmöglichkeit, s. Möglichkeit. Die U. hat eine privatrechtliche Bedeutung vor allem deshalb, weil ein auf eine unmögliche Leistung gerichteter Vertrag nichtig ist ...
Unmündige
Unmündige (Impuberes) sind Minderjährige, die das 7., aber noch nicht das 14., bez. das 12. (Mädchen) Lebensalter zurückgelegt haben. – Das Bürgerliche Gesetzbuch macht ...
Unna [1]
Unna (Una), rechter Nebenfluß der Save in Bosnien, entspringt im kroatischen Komitat Lika-Krbava bei Srb, bildet im obern Laufe die Grenze zwischen Bosnien und Kroatien, nimmt ...
Unna [2]
Unna, Stadt im preuß. Regbez. Arnsberg, Landkreis Hamm, am Fuße der Haar, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Düsseldorf-Soest, U.-Hamm, Fröndenberg-U. u. a., 96 m ü. M., hat 2 ...
Unnütz
Unnütz, Berg, s. Achensee.
Uno actu
Uno actu (lat.), in einem Akte, d. h. ohne Unterbrechung durch fremdartige Dinge.
Uno tenōre
Uno tenōre (lat.), in einem fort; s. Tēnor.
Unofokāl
Unofokāl, s. Photographie, S. 826.
Unorganisch
Unorganisch, soviel wie anorganisch (s. d.).
Unpaarzeher
Unpaarzeher (Perissodactyla), Säugetiere, deren Füße nur mit der dritten Zehe den Boden berühren; s. Huftiere.
Unrecht
Unrecht, bürgerliches (ziviles) und kriminelles, s. Strafrecht, S. 83 (III).
Unreinheit
Unreinheit, im biblischen Sinn, s. Reinigungen.
Unrichtige Wochen
Unrichtige Wochen (unzeitige), soviel wie Fehlgeburt (s. d.).
Unruh [1]
Unruh, s. Text zu Tafel »Uhren I und II«.
Unruh [2]
Unruh, 1) Modeste von, Tochter des preußischen Generalleutnants Karl Philipp von U., geb. 29. April 1781 in Rügenwalde, vermählte sich 26. Juli 1803 mit dem Grafen Wilhelm ...
Unruhe
Unruhe, Pflanze, s. Eryngium und Lycopodium.
Unruhstadt
Unruhstadt (poln. Unrugowo, fälschlich Karge und Kargowo), Stadt im preuß. Regbez. Posen, Kreis Bomst, unweit der Faulen Obra, an der Staatsbahnlinie Züllichau-Wollstein, hat ...
Unschattige
Unschattige (Ascii), s. Amphiscii.
Unschlitt
Unschlitt, s. Talg.
Unschuldig Angeklagte und unschuldig Verurteilte
Unschuldig Angeklagte und unschuldig Verurteilte für die Nachteile zu entschädigen, die ihnen durch die Untersuchungshaft oder durch die Vollstreckung eines irrigen ...
Unschuldige Kindlein
Unschuldige Kindlein (Festum innocentium, Kindertag), kirchlicher Festtag zur Erinnerung an den bethlehemitischen Kindermord durch Herodes, 28. Dezember.
Unseburg
Unseburg, Dorf im preuß. Regbez. Magdeburg, Kreis Wanzleben, an der Bode und der Staatsbahnlinie Etgersleben-Förderstedt, hat eine evangelische und eine kath. Kirche, ...
Unsere Liebe Frau
Unsere Liebe Frau (franz. Notre-Dame, ital. Madonna), soviel wie Maria, die Mutter Jesu.
Unsere Zukunft liegt auf dem Wasser!
Unsere Zukunft liegt auf dem Wasser! Spruch Kaiser Wilhelms II. bei der Einweihung des neuen Hafens in Stettin 23. Sept. 1898.
Unsernherrn
Unsernherrn, Gemeinde im bayr. Regbez. Oberbayern, Bezirksamt Ingolstadt, mit dem dazugehörigen Dorfe Haunwöhr, an der Staatsbahnlinie Ingolstadt-Neuoffingen, hat eine ...
Unsha
Unsha, 1) linker Nebenfluß der Wolga, entspringt im russ. Gouv. Wologda, durchfließt das Gouv. Kostroma, wird oberhalb Kologriw schiffbar und mündet nach 511 km langem Lauf ...
Unsichere Dienstpflichtige
Unsichere Dienstpflichtige, Militärpflichtige, die sich böswillig oder wiederholt der Gestellung entziehen. Sie können jederzeit zum Dienst eingezogen werden und der in § ...
Unsichtig
Unsichtig, soviel wie dunstig, nebelig; unsichtige Luft beschränkt die Fernsichtigkeit.
Unsinn, du siegst!
Unsinn, du siegst! Zitat aus Schillers »Jungfrau von Orleans«, I, 10.
Unst
Unst (spr. önnst), die nördlichste der Shetlandinseln (s. d.), mit meteorologischer Station, Strumpfwirkerei, Fischerei und (1901) 1940 Einw.
Unsterblichkeit
Unsterblichkeit (U. der Seele), die Fortdauer der Persönlichkeit nach dem Tode des Leibes, auf der Stufe der Naturreligion fast überall in Gestalt des Geister- oder ...
Unstrut
Unstrut, linksseitiger Nebenfluß der Saale in der preuß. Provinz Sachsen, entspringt auf dem Eichsfeld unweit Dingelstädt, fließt in mehreren Bogen von W. nach O. und mündet ...
Untauglicher Versuch
Untauglicher Versuch, der Versuch einer strafbaren Handlung, begangen an einem untauglichen Gegenstande oder mit einem untauglichen Mittel; s. Versuch eines Verbrechens.
Unter aller Kanone
Unter aller Kanone, Bezeichnung des höchsten Grades der Minderwertigkeit, entstanden aus lat.: sub omni canone, »unter allem Kanon«, nämlich von Schülerzensuren, die auch ...
Unter Dampf
Unter Dampf ist ein Dampfer in Fahrt oder einer, der mit verwendungsbereiter Maschine zu Anker, an einer Brücke oder in freiem Wasser still liegt. Unter Segel ist ein Segler mit ...
Unter Land
Unter Land, s. Unter Dampf.
Unter Segel
Unter Segel, s. Unter Dampf.
Unter-Gänserndorf
Unter-Gänserndorf, s. Gänserndorf.
Unterart
Unterart, s. Art.
Unterbau
Unterbau, s. Eisenbahnbau; U. im forstlichen Sinne s. Lichtungsbetrieb.
Unterbauchgegend
Unterbauchgegend, s. Bauch.
Unterbaum
Unterbaum, s. Weben.
Unterbeamte
Unterbeamte, der einem andern Beamten unterstellte und im Range nachstehende Beamte; hierbei kann der U. selbst noch zu den höhern Beamten zählen oder auch zu den ...
Unterbewußtsein
Unterbewußtsein, im Sinn einer (durch Dessoir aufgestellten) psychologischen Hypothese einzweites neben dem normalen des gewöhnlichen Lebens bestehendes Bewußtsein oder inneres ...
Unterbilanz
Unterbilanz, s. Defizit.
Unterbindung
Unterbindung (Ligatur), Operation, bei der man ein Blutgefäß durch Umschnüren mit einem Faden verschließt, um eine Blutung zu stillen. Als Material zur U. dienen Seiden- und ...
Unterblätter
Unterblätter, s. Amphigastrien u. Moose, S. 125.
Unterbramsegel
Unterbramsegel, s. Takelung.
Unterbrecher
Unterbrecher, Vorrichtungen zur Erzeugung regelmäßig pulsierender (zerhackter) elektrischer Ströme. Wagnerscher Hammer. Ein sehr einfacher U. ist das Blitzrad (s. d.), ein ...
Unterbrechung des Verfahrens
Unterbrechung des Verfahrens nennt die deutsche Zivilprozeßordnung (§ 239 ff.) den (notwendigen) Stillstand des Verfahrens, der infolge bestimmter, vom Willen der Parteien ...
Unterbrechungsrad
Unterbrechungsrad, s. Blitzrad.
Unterbrochene Feuer
Unterbrochene Feuer, soviel wie Blinkfeuer (s. Leuchtturm, S. 475).
Unterbromige Säure
Unterbromige Säure HBrO entsteht neben Quecksilberoxybromid bei Einwirkung von Brom auf Quecksilberoxyd und Wasser. Die 8prozentige Lösung kann im luftverdünnten Raum bei 40° ...
Unterchlorige Säure
Unterchlorige Säure HClO entsteht neben Quecksilberoxychlorid, wenn man Chlorwasser mit Quecksilberoxyd schüttelt, auch bei Destillation von Chlorkalk mit Borsäure. Beim ...
Unterchlorsäureanhydrid
Unterchlorsäureanhydrid, s. Chlordioxyd.
Unterdominante
Unterdominante, s. Dominante.
Untereigentum
Untereigentum, das insbes. dem Lehnswesen (s. d., S. 335) eigentümliche Nutzungsrecht (dominium utile) an Grundstücken, das unter Vorbehalt des Eigentums (dominium directum) ...
Unterelsaß
Unterelsaß, Bezirk im deutschen Reichsland Elsaß-Lothringen, umfaßt 4786 qkm (86,93 QM.) mit (1905) 686,695 Einw. (davon 243,858 Evangelische, 424,931 Katholiken und 16,182 ...
Unterernährung
Unterernährung, s. Diätetik.
Unterfach
Unterfach, s. Weben.
Unterfahren
Unterfahren, eine Lagerstätte, einen Bau: unter denselben mit einem Grubenbau (Stollen, Strecke) herankommen.
Unterfahrung
Unterfahrung, die Anlage eines neuen Fundaments oder neuer Fundamentteile bei einem vorhandenen Gebäude. Die U. wird nötig, wenn die alte Gründung ungenügend war oder ...
Unterfeuerung
Unterfeuerung s. Dampfkessel, S. 449, und Tafel »Dampfkessel I«, S. I und II.
Unterfranken
Unterfranken, ein Regierungsbezirk des Königreichs Bayern, grenzt im NW. an die preußische Provinz Hessen-Nassau, im N. an Sachsen-Weimar-Eisenach, im NO. an Sachsen-Meiningen, ...
Unterführung
Unterführung, die Anlage einer Straße unter einer andern, die sich mit ersterer kreuzt; besonders unter Eisenbahnen, s. Wegkreuzungen.
Untergang der Gestirne
Untergang der Gestirne, das Hinabsinken der Gestirne unter den Horizont des Beobachters. Ebenso wie beim Ausgang (s. d.) der Gestirne unterscheidet man wahren Untergang, wenn der ...
Untergärung
Untergärung, s. Bier, S. 844.
Untergerüst
Untergerüst, s. Lehrgerüste.
Untergeschoß
Untergeschoß, s. Souterrain.
Unterglasurfarben
Unterglasurfarben, s. Malgrund und Tonwaren, S. 613.
Untergöltzsch
Untergöltzsch, Landesirren-Heil- und Pflegeanstalt, s. Rodewisch.
Untergras
Untergras, s. Wiese.
Untergrombach
Untergrombach, Dorf im bad. Kreis Karlsruhe, Amt Bruchsal, an der Staatsbahnlinie Mannheim-Konstanz, hat eine kath. Kirche, Synagoge, ein altes Schloß, Kalksteinbrüche, ...
Untergrund
Untergrund, s. Boden, S. 117.
Untergrundbahnen
Untergrundbahnen, s. Stadtbahnen, S. 829.
Untergrundpflug
Untergrundpflug, s. Pflug, S. 747.
Unterhalt
Unterhalt, die zur Befriedigung der physischen und geistigen Lebensbedürfnisse erforderlichen Dinge, wie Speise, Trank, Kleidung, Wohnung, Licht, Beheizung, aber auch Erziehung ...
Unterhaltspflicht
Unterhaltspflicht (Alimentation), die rechtlich erzwingbare Verpflichtung zur Gewährung des Unterhalts für eine bestimmte Person. Solche U. kann begründet sein durch Vertrag, ...
Unterhändler
Unterhändler, s. Mäkler.
Unterharmersbach
Unterharmersbach, s. Harmersbach.
Unterhaus
Unterhaus, das Haus der Gemeinen (House of Commons) im englischen Parlament; s. Großbritannien, S. 373.
Unterhausen
Unterhausen, Dorf im württemberg. Schwarzwaldkreis, Oberamt Reutlingen, an der Echaz und der Staatsbahnlinie Reutlingen-Schelklingen, hat eine evang. Kirche, Baumwollspinnerei, ...
Unterhautzellgewebe
Unterhautzellgewebe, s. Haut, S. 902.
Unterhefe
Unterhefe, s. Bier, S. 844, und Hefe.
Unterholz
Unterholz, niedrig bleibendes Holz, das unter Baumholz steht. Es wird in der Regel gebildet aus Schatten ertragenden Laubhölzern, wie Buche, Hainbuche, Linde, Rüster und vielen ...
Unterkasevĕnen
Unterkasevĕnen, in der Gaunersprache (Rotwelsch) soviel wie unterschreiben (vgl. auch Kassiber).
Unterkiefer
Unterkiefer, s. Kiefer, S. 882, und Schädel.
Unterkieferdrüse
Unterkieferdrüse, s. Speicheldrüsen.
Unterkieferfortsatz
Unterkieferfortsatz, s. Stirnfortsatz.
Unterkleiderstoff
Unterkleiderstoff, gewebter oder gewirkter Wollen, Halbwollen- oder Baumwollenstoff, von durchlässiger, weicher und geschmeidiger Ausführung.
Unterkloster
Unterkloster, Vorort von Trebitsch (s. d.).
Unterkochen
Unterkochen, Dorf im württemberg. Jagstkreis, Oberamt Aalen, 461 m ü. M., zwischen Aalbuch und Härdtfeld, am Schwarzen und Weißen Kocher, Knotenpunkt der Staatsbahnlinie ...
Unterkohlrabi
Unterkohlrabi, s. Raps.
Unterkühlt
Unterkühlt, s. Schmelzen, S. 887.
Unterkühlter Dampf
Unterkühlter Dampf, s. Dunst.
Unterlagsplatte
Unterlagsplatte, eiserne, in der Regel gegossene Platte, die unter das aufliegende Ende eines Trägers gelegt wird, um dessen Druck auf einen genügend großen Mauerkörper zu ...
Unterlahnkreis
Unterlahnkreis, Kreis im preuß. Regbez. Wiesbaden, mit Landratsamt in Diez.
Unterlassungsdelikt
Unterlassungsdelikt (Omissivdelikt), die strafbare, rechtswidrige Unterlassung. Zwei Arten derselben sind scharf zu unterscheiden. 1) Das eigentliche U., d. h. die Nichtvornahme ...
Unterlauge
Unterlauge, s. Seife, S. 297.
Unterleib
Unterleib, s. Bauch.
Unterleibsbruch
Unterleibsbruch, Eingeweidebruch, s. Bruch, S. 472.
Unterleibskrankheiten
Unterleibskrankheiten, im allgemeinen alle Krankheiten, welche die dem Unterleib angehörigen Organe (Magen, Darm, Leber, Nieren, Geschlechtsorgane etc.) betreffen. ...
Unterleibsskrofeln
Unterleibsskrofeln (Tabes mesaraica), chronische Schwellung der Mesenterialdrüsen (s. d. und Darmschwindsucht).
Unterleibstyphus
Unterleibstyphus, s. Typhus.
Unterleutnant
Unterleutnant, s. Leutnant; U. zur See, bis 1899 Rangbezeichnung des jetzigen Leutnants zur See der deutschen Marine.
Unterliederbach
Unterliederbach, Dorf im preuß. Regbez. Wiesbaden, Kreis Höchst a. M., an der Kleinbahnlinie Höchst-Königstein, hat Leder- und Möbelfabrikation, eine Kunstmühle und (1905) ...
Untermais
Untermais, Ort, s. Meran.
Untermalung
Untermalung, die erste Vorbereitung zur Anfertigung eines Gemäldes, welche die Grundlage für Zeichnung, Modellierung und Beleuchtung liefert. Der Hauptgrundsatz für die U. ist, ...
Untermarssegel
Untermarssegel, s. Takelung.
Untermast
Untermast, s. Erdmast; vgl. Brechen 1).
Untermasten
Untermasten, s. Takelung.
Untermaßfeld
Untermaßfeld, Dorf im sachsen-meining. Kreis Meiningen, an der Werra und der Staatsbahnlinie Eisenach-Lichtenfels, hat eine evang. Kirche. ein Zuchthaus für die thüringischen ...
Untermhaus
Untermhaus, Dorf bei Gera (s. d., S. 620).
Untermiete
Untermiete, s. Aftermiete.
Unternährer
Unternährer, Anton, s. Antonianer 2).
Unternehmergewinn
Unternehmergewinn ist der Überschuß, den der Unternehmer (s. Unternehmung) über sämtliche Kapital- und Arbeitsaufwendungen mit Einschluß der in Anrechnung zu bringenden ...
Unternehmerverband
Unternehmerverband, s. Kartell.
Unternehmung
Unternehmung ist im weitern Sinne jede mit einem gewissen Risiko verbundene Handlung. In der Volkswirtschaftslehre bezeichnet man als U. spekulative Verkehrsgeschäfte, darauf ...
Unternigerĭa
Unternigerĭa (Lower oder Süd-Nigeria), s. Nigeria.
Unteroffiziere
Unteroffiziere, militärische Führer unterster Rangstufe, die aus den Reihen der Soldaten hervorgehen. In Deutschland unterscheidet man U. mit Portepee: Oberfeuerwerker, ...
Unteroffizierposten
Unteroffizierposten, s. Sicherheitsdienst, S. 421.
Unteroffizierschulen
Unteroffizierschulen bilden junge Leute zu Unteroffizieren der Infanterie des stehenden Heeres heran (vgl. Freiwillige, S. 80). Es bestehen gegenwärtig U. in Biebrich, Ettlingen ...
Unterordnung
Unterordnung, s. Klassifikation.
Unteröwisheim
Unteröwisheim, Stadt im bad. Kreis Karlsruhe, Amt Bruchsal, am Kraichbach und der Eisenbahn Ubstadt-Menzingen, 137 m ü. M., hat eine evang. Kirche, 2 Zigarrenfabriken, Wein- und ...
Unterpacht
Unterpacht, s. Afterpacht.
Unterpeißenberg
Unterpeißenberg, Gemeinde im bayr. Regbez. Oberbayern, Bezirksamt Weilheim, mit Station Peißenberg an der Staatsbahnlinie Weilheim-Peißenberg, hat eine kath. Kirche, ein ...
Unterpflasterbahnen
Unterpflasterbahnen, s. Stadtbahnen, S. 829.
Unterphosphorige Säure
Unterphosphorige Säure H3PO2 entsteht neben Phosphorwasserstoff beim Kochen von Lösungen starker Basen mit Phosphor. Aus dem Barytsalz durch Schwefelsäure abgeschieden, läßt ...
Unterphosphorsäure
Unterphosphorsäure, s. Phosphorige Säure.
Unterrahen
Unterrahen, s. Takelung.
Unterricht
Unterricht, im allgemeinen Sinne jede Tätigkeit, die auf Aneignung von Kenntnissen und Fertigkeiten abzielt, daher auch Selbstunterrich (s. Autodidakt); gewöhnlich im engern ...
Unterrichtsbriefe
Unterrichtsbriefe, s. Sprachunterricht.
Unterriexingen
Unterriexingen, s. Oberriexingen.
Unterröblingen
Unterröblingen, Dorf im preuß. Regbez. Merseburg, Mansfelder Seekreis, am ehemaligen Salzigen See, hat eine evang. Kirche, Braunkohlenbergbau, Brikett- und Paraffinfabrikation, ...
Unterroßarzt
Unterroßarzt, s. Unterveterinär.
Untersaat
Untersaat, s. Saat, S. 354.
Untersachsenberg
Untersachsenberg, Dorf in der sächs. Kreish. Zwickau, Amtsh. Auerbach, in hoher Lage im Erzgebirge, hat eine evang. Kirche, Fabrikation von Harmonikas, Stickerei und (1905) 2427 ...
Untersalpetersäure
Untersalpetersäure, s. Stickstoffperoxyd.
Untersalpetrige Säure
Untersalpetrige Säure (Nitrosylsäure) H2N2O2 entsteht bei Einwirkung von Salpetriger Säure auf Hydroxylamin, bei Behandlung von Alkalinitritlösung mit Natriumamalgam, bei ...
Untersatz
Untersatz, in der Logik, s. Schluß.
Untersberg
Untersberg, Gebirgsstock der Salzburger Kalkalpen, 11 km südwestlich von Salzburg, erhebt sich an der bayrischen Grenze und bildet ein 1400–1500 m hohes, etwa 10 qkm großes, ...
Unterscheidung
Unterscheidung, die seelische Tätigkeit, durch die Verschiedenes als solches erkannt wird, und die in Verbindung mit der Erkenntnis der Einerleiheit die Grundlage alles Denkens ...
Unterscheidungsalter
Unterscheidungsalter (Entscheidungsjahr, Annus discretionis), s. Austritt aus der Kirche.
Unterscheidungslehren
Unterscheidungslehren, Bezeichnung der Lehrunterschiede zwischen den Konfessionen, insbes. zwischen der evangelischen und der römisch-katholischen Kirche, die in den Symbolischen ...
Unterscheidungszoll
Unterscheidungszoll, s. Zuschlagszölle.
Unterschenkel
Unterschenkel, s. Bein.
Unterschiebung
Unterschiebung, s. Kindesunterschiebung.
Unterschiedsschwelle
Unterschiedsschwelle, s. Psychophysik.
Unterschiff
Unterschiff, der Schiffsrumpf im Gegensatz zur Takelung, zu den Schornsteinen und Decksaufbauten.
Unterschlächtige Feuerung
Unterschlächtige Feuerung, eine Feuerung für Siedepfannen, bei der die Flamme unterhalb des Pfannenbodens hinzieht.
Unterschlächtiges Wasserrad
Unterschlächtiges Wasserrad, s. Wasserrad.
Unterschlagen
Unterschlagen, s. Segel, S. 282.
Unterschlagung
Unterschlagung (Unterschleif, Interversio, auch Defraudation, als Amtsunterschlagung früher Pekulat genannt), die wissentliche, rechtswidrige Zueignung einer fremden, beweglichen ...
Unterschnitten
Unterschnitten heißt ein Bauglied, dessen untere Seite ausgehöhlt ist.
Unterschrift
Unterschrift, der unter eine Urkunde (s. d.) gesetzte Name des Ausstellers. Bei Personen, die nicht schreiben können, kann ein Handzeichen (gewöhnlich drei Kreuze) die Stelle ...
Unterschwefelsäure
Unterschwefelsäure (Dithionsäure), s. Schwefel.
Unterschweflige Säure
Unterschweflige Säure (dithionige Säure, Thioschwefelsäure) H2S2O3 ist in wässeriger Lösung nur wenige Minuten haltbar, bildet aber eine Reihe beständiger Salze ...
Untersee
Untersee, s. Bodensee und Zuger See.
Unterseeboot
Unterseeboot (Unterwasserboot, Tauchboot), Fahrzeug, das längere Strecken unter der Oberfläche des Wassers fährt, um feindliche Kriegsschiffe zu überraschen und sie durch ...
Unterseekreuzer
Unterseekreuzer, s. Unterseeboot.
Unterseen
Unterseen, Stadt im schweizer. Kanton Bern, am rechten Ufer der Aare, zum gegenüberliegendem Kurort Interlaken (s. d.) gehörig, mit (1909) 2610 Einw.
Untersegel
Untersegel, s. Takelung.
Unterstaatssekretär
Unterstaatssekretär, s. Staatssekretär.
Unterstände
Unterstände, s. Pioniere, S. 896.
Unterständig
Unterständig heißt die Stellung des Fruchtknotens in einer epigynen Blüte, für die übrigen Blütenteile auch soviel wie hypogyn (s. Blüte, S. 87).
Unterständigkeit
Unterständigkeit, eine fehlerhafte Beinstellung beim Pferde, bei der die Füße nicht senkrecht, sondern schräg stehen, und zwar bei den Vorderbeinen nach hinten, bei den ...
Untersteuermann
Untersteuermann, der jüngste Steuermann auf Kauffahrteischiffen.
Unterstützungskassen
Unterstützungskassen, s. die betreffenden Artikel: Hilfskassen, Krankenkassen, Sterbekassen etc.
Unterstützungstrupp
Unterstützungstrupp, s. Soutien.
Unterstützungswohnsitz
Unterstützungswohnsitz, derjenige Verband, der im einzelnen Fall zur öffentlichen Unterstützung einer hilfsbedürftigen Person verpflichtet ist; auch das Recht einer solchen ...
Untersuchung
Untersuchung, im Strafprozeß die auf Aufklärung und Bestrafung einer strafbaren Handlung gerichtete Tätigkeit der vom Staate hierzu bestimmten Beamten.
Untersuchungsführer
Untersuchungsführer, das Hilfsorgan des militärischen Gerichtsherrn, das von diesem mit Führung des Ermittelungsverfahrens in Militärstrafsachen beauftragt ist; der ...
Untersuchungshaft
Untersuchungshaft (Untersuchungsarrest), Verhaftung des einer verbrecherischen Tat Verdächtigen, um die Erreichung der Zwecke der strafrechtlichen Untersuchung zu. sichern. Im ...
Untersuchungskommissionen
Untersuchungskommissionen (Commissions d'enquete), durch Schiedsverträge oder internationales Übereinkommen ernannte Personen, die durch Klarlegung der Ursachen und Berechtigung ...
Untersuchungsmaxime
Untersuchungsmaxime, im Gegensatz zur Verhandlungsmaxime (s. d.) der prozessuale Grundsatz, daß der Richter, ohne an die Anträge und Angaben der Parteien gebunden zu sein, ...


© en-de-fr.com.ua - EN-DE-FR 2009-2017 Информация публикуется на сайте для ознакомительного процесса.
 
Выполнено за: 0.054 c;