Слова на букву utic-zehn (8410) Meyers Großes Konversations Lexikon
На главную О проекте Обратная связь Поддержать проектДобавить в избранное

  
EN-DE-FR →  Meyers Großes Konversations Lexikon →  agri-bald bald-brig brig-crus crus-eise eise-fluß fluß-gran gran-honn hono-karp karp-kupf kupf-male malé-must must-paph paph-prot prot-saar saar-senk senl-supī supl-utĭc utic-zehn


Слова на букву utic-zehn (8410)

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 > >>
Verbēna
Verbēna Tourn. (Eisenkraut), Gattung der Verbenazeen, liegende oder aufrechte Kräuter und Halbsträucher mit gegen-, selten zu drei wirtel- oder wechselständigen, häufig ...
Verbēnaöl
Verbēnaöl, ätherisches Öl der südamerikanischen Verbenazee Lippia citriodora (s. Lippia), kann nur aus frischem Kraut bereitet werden, ist aber wegen seines ...
Verbenazeen
Verbenazeen (Eisenkrautgewächse), dikotyle, etwa 700 Arten umfassende, in der gemäßigten und warmen Zone verbreitete Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Nukuliferen, Kräuter ...
Verberg
Verberg, Dorf, s. Bockum.
Verberie
Verberie (spr. werb'rī'), Flecken im franz. Depart. Oise, Arrond. Senlis, am linken Ufer der Oise, Knotenpunkt an der Nordbahn, hat eine Kirche aus dem 13.–15. Jahrh., ...
Verbesserungsantrag
Verbesserungsantrag, s. Amendement.
Verbi causa
Verbi causa (abgekürzt v. c., lat.), zum Beispiel.
Verbindlichkeit
Verbindlichkeit, soviel wie Schuldverhältnis (s. d.).
Verbindung
Verbindung, im Rechtswesen die Vereinigung einer beweglichen Sache mit einer unbeweglichen oder beweglichen, s. Anwachsung und Eigentum, S. 443.
Verbindung mehrerer Prozesse
Verbindung mehrerer Prozesse, die bei demselben Gerichte anhängig sind, zum Zwecke der gleichzeitigen Verhandlung und Entscheidung kann das Gericht nach der deutschen ...
Verbindungen
Verbindungen, in der Chemie die aus zwei oder mehr Elementen bestehenden Körper. – Studentische V., s. Studentenverbindungen.
Verbindungsbahn
Verbindungsbahn, s. Ringbahn.
Verbindungsgewicht
Verbindungsgewicht, s. Äquivalent.
Verbindungsrente
Verbindungsrente, s. Rente.
Verbindungswärme
Verbindungswärme, die beim Entstehen einer chemischen Verbindung entwickelte Wärmemenge, s. Thermochemie.
Verbindungszirkel
Verbindungszirkel, s. Studentenzirkel.
Verblasen
Verblasen, das Schmelzen von unreinen Metallen oder Metallverbindungen in einem Flammofen bei Zutritt von Gebläseluft, um schädliche Bestandteile im oxydierten Zustand zu ...
Verblatten [1]
Verblatten (Überblatten), Verbindungsweise von Hölzern, s. Holzverband.
Verblatten [2]
Verblatten sagt man vom Rehbock, wenn er, durch unrichtiges Blatten (s. d.) oder durch zufälliges oder absichtliches Erschrecken beim Blatten vergrämt, nicht mehr auf das ...
Verbleien
Verbleien, Überziehen metallener (namentlich eiserner) Gegenstände mit Blei. Man taucht das mit Chlorzink gebeizte und erhitzte Eisen in das geschmolzene, mit Chlorzink bedeckte ...
Verblendsteine
Verblendsteine (Blendsteine), zur Bekleidung von Mauern und Wänden dienende Werk- oder Ziegelsteine, die mit dem das Innere der Mauer bildenden Mauerwerk in Verband gesetzt ...
Verblutung
Verblutung, eine andauernde Blutung (s. d.), bei der schließlich so viel Blut verloren geht, daß der Rest nicht mehr ausreicht, um die Herztätigkeit und damit das Leben zu ...
Verbó
Verbó (spr. wérbō), Großgemeinde im ungar. Komitat Neutra, westlich von Pistyan, an der Bahnlinie V.-Pistyan, mit (1901) 4686 meist slowakischen und deutschen (evangelischen, ...
Verbodmung
Verbodmung, s. Bodmerei.
Verboeckhoven
Verboeckhoven (spr. vérbuk-), Eugen Joseph, niederländ. Maler, geb. 9. Juni 1798 zu Warneton in Westflandern, gest. 19. Jan. 1881 in Brüssel, lernte zeichnen und bossieren ...
Verborgenrüßler
Verborgenrüßler (Ceutorhynchus Schönh.), Gattung der Rüsselkäfer, kleine, unansehnliche Käfer mit kurz eiförmigem Körper, zwischen die kegelförmigen Vorderhüften ...
Verbōs
Verbōs (lat., verbös), wortreich; Verbosität, Wortfülle, Wortschwall.
Verbotĕnus
Verbotĕnus (lat.), Wort für Wort, wörtlich.
Verbrauchsabgabe
Verbrauchsabgabe wird nach den Gesetzen über Branntweinsteuer und Zuckersteuer von 1887 in Deutschland die Fabrikatsteuer genannt, die nur den heimischen Verbrauch treffen soll, ...
Verbrauchssteuern
Verbrauchssteuern, s. Aufwandsteuern.
Verbrauchszucker
Verbrauchszucker, s. Zucker.
Verbrechen der beleidigten Majestät
Verbrechen der beleidigten Majestät (Majestätsverbrechen), s. Politische Verbrechen.
Verbrechen [1]
Verbrechen, im weitern Sinne das strafbare Unrecht (s. Strafrecht 111). Im engern Sinne bezeichnet V. die schwerste Art der strafbaren Handlungen (crimen, crime) im Gegensatze zu ...
Verbrechen [2]
Verbrechen, in der Jägerei, s. Bruch, S. 472.
Verbrechenskonkurrenz
Verbrechenskonkurrenz, s. Konkurrenz der Verbrechen.
Verbrecheralbum
Verbrecheralbum, eine auf Alphonse Bertillon (s. d. 2) zurückführende Einrichtung, die den Zweck hat, rückfällige Verbrecher, die falschen Namen angeben, zu erkennen. Jeder ...
Verbrecherkolonien
Verbrecherkolonien, s. Deportation.
Verbrechermessung
Verbrechermessung nach Bertillon, s. Bertillonsches System und Verbrecheralbum.
Verbrechertypus
Verbrechertypus etc., s. Kriminalanthropologie.
Verbrecherwahn
Verbrecherwahn, im technisch-juristischen Sinne die Annahme, daß höhere Pflichten die Übertretung einer Rechtsnorm rechtfertigen könnten. Das deutsche Militärstrafgesetzbuch ...
Verbrecherwahnsinn
Verbrecherwahnsinn, soviel wie Moral insanity (s. d.).
Verbreitungsmittel der Pflanzen
Verbreitungsmittel der Pflanzen, die Einrichtungen, durch die Ableger, Vermehrungssprosse, Bulbillen, Samen, Früchte etc. von der Mutterpflanze zu neuen, für ihre ...
Verbreitungszentren
Verbreitungszentren, in der Tiergeographie die Punkte, von denen aus vermutlich die Verbreitung einer bestimmten Tierart oder Tiergruppe erfolgte.
Verbrennung
Verbrennung, chemischer Prozeß, s. Sauerstoff. In der Heilkunde die krankhafte Veränderung, die ein Körperteil bei Einwirkung hoher Temperatur erleidet. Man unterscheidet drei ...
Verbrennungsmotoren
Verbrennungsmotoren (Verbrennungskraftmaschinen), Kraftmaschinen, die durch die Verbrennung eines Gemisches aus einem gasförmigen oder flüssigen Brennstoff und Luft betrieben ...
Verbrennungsofen
Verbrennungsofen, eine bei der Elementaranalyse (Verbrennungsanalyse, s. Analyse, S. 475) benutzte Vorrichtung zur Verbrennung organischer Substanzen, besteht aus einem eisernen ...
Verbrennungstemperatur
Verbrennungstemperatur, die Temperatur, die bei Verbrennung eines Körpers hervorgebracht wird, ist am höchsten, wenn die Verbrennung mit der gerade erforderlichen Menge reinen ...
Verbrennungswärme
Verbrennungswärme, die von der Gewichtseinheit eines Körpers bei seiner Verbrennung in Sauerstoff entwickelte Wärmemenge, die in Wärmeeinheiten ausgedrückt wird. Sie ...
Verbretterung
Verbretterung, s. Täfelwerk.
Verbum
Verbum (lat., Zeitwort, Aussagewort), der Redeteil, der im Ganzen des Satzes die Bestimmung hat, die von dem Subjekt des Satzes zu machende Aussage auszudrücken. Das Nomen, d. h. ...
Verbundgeschosse
Verbundgeschosse, soviel wie Mantelgeschosse, s. Geschoß, S. 690.
Verbundglas
Verbundglas, s. Glas, S. 895.
Verbundkompressor
Verbundkompressor, s. Kompressoren, S. 352 u. 354.
Verbundlokomotive
Verbundlokomotive, Lokomotive mit Verbundmaschine; s. Lokomotive, S. 678.
Verbundmaschine
Verbundmaschine, durch Reuleaux eingeführte Übersetzung des englischen »Compoundmaschine«; s. Dampfmaschine, S. 455, und Tafel »Dampfmaschinen II«, S. I.
Verbundschaltung
Verbundschaltung, s. Elektrische Maschinen, S. 637.
Vercelli
Vercelli (spr. wertschélli), Kreishauptstadt in der ital. Provinz Novara, 13 im ü. M., am rechten Ufer der Sesia, an den Eisenbahnlinien Turin-Mailand, V.-Alessandria und ...
Vercingetŏrix
Vercingetŏrix, der heldenmütige Arverner, der 52 v. Chr., die Unruhen in Rom benutzend, fast sämtliche gallische Völkerschaften zu dem letzten allgemeinern Versuch vereinigte, ...
Verdacht
Verdacht, auf bloßer Wahrscheinlichkeit beruhende Mutmaßung, daß jemand Urheber oder Teilnehmer einer strafbaren Handlung sei (s. Indiz). Schon ein solcher V. genügt für die ...
Verdachtsstrafe
Verdachtsstrafe (Poena suspicionis, Poena extraordinaria), die besonders im 18. Jahrh. übliche, seit Anfang des 19. Jahrh. jedoch verworfene Verhängung von gelindern Strafen, ...
Verdammnis
Verdammnis (Damnatio), in der Dogmatik der Zustand der von Gott auf ewig in die Hölle (s. d.) Verworfenen, verbunden mit Entziehung der Anschauung Gottes und mit Qualen der Sinne ...
Verdämmung
Verdämmung, im Bergbau, s. Tafel »Bergbau«, S. I, und Wasserhaltung.
Verdampfen
Verdampfen, s. Abdampfen.
Verdampfung
Verdampfung ( Verflüchtigung), der Übergang einer Flüssigkeit oder eines festen Körpers in den gasförmigen Zustand. Stellt man in einer flachen Schale Wasser an die freie ...
Verdampfungseffekt
Verdampfungseffekt, s. Heizmaterialien, S. 120.
Verdampfungsfähigkeit
Verdampfungsfähigkeit, s. Dampfkessel, S. 450.
Verdampfungswärme
Verdampfungswärme, s. Verdampfung.
Verdaulichkeit der Speisen
Verdaulichkeit der Speisen, s. Nahrungsmittel.
Verdaulichkeitskoeffizient
Verdaulichkeitskoeffizient, s. Futter und Fütterung, S. 236.
Verdauung
Verdauung (Digestio), derjenige Prozeß, durch den die aufgenommenen Nahrungsmittel in einen solchen Zustand versetzt werden, daß sie der Säftemasse des Körpers einverleibt ...
Verdauungsbeschwerden
Verdauungsbeschwerden, die bei Verdauungsschwäche (s. Dyspepsie) entstehenden Beschwerden.
Verdauungsdepression
Verdauungsdepression, s. Futter und Fütterung, S. 236.
Verdauungsferment
Verdauungsferment, soviel wie Pepsin u. Trypsin; über andre Verdauungsfermente s. Verdauung.
Verdauungsfieber
Verdauungsfieber, der nach reichlichen Mahlzeiten während der Verdauung eintretende und mit ihr vorübergehende Zustand von geringer Erhöhung der Körpertemperatur, erhöhter ...
Verdauungsorgane
Verdauungsorgane, s. Verdauung.
Verdauungsschwäche
Verdauungsschwäche, soviel wie Dyspepsie (s. d.).
Verdauungssteine
Verdauungssteine, s. Magen- und Verdauungssteine.
Verde antīco
Verde antīco (ital.), Porfido v. a., grüne, im Altertum zu Ornamenten benutzte Gesteine, besonders ein Labradorporphyr (Diabasporphyrit) des südlichen Peloponnes zwischen ...
Verde di Corsĭca
Verde di Corsĭca (ital.), V. di Genova, V. di Levanto, V. di mare, V. di Prato, V. di Susa, V. stella, Varietäten einer Art Gabbro oder Serpentin, häufig zu Ornamenten ...
Verdeck
Verdeck, s. Deck.
Verdeckte Oktaven und Quinten
Verdeckte Oktaven und Quinten, s. Parallelen.
Verdelho
Verdelho (portug., spr. werdéllju, »Grünling«), s. Madeirawein.
Verden [1]
Verden (spr. fērden), früher Bistum, dann ein jetzt zur preuß. Provinz Hannover gehöriges Herzogtum, das im wesentlichen außer der Stadt V. die Ämter V. und Rotenburg in den ...
Verden [2]
Verden (spr. fērden), Kreisstadt im preuß. Regbez. Stade, an der Aller, 4 km vor deren Mündung in die Weser und an der Staatsbahnlinie Wunstorf-Bremerhaven, hat 3 evang. ...
Verdetsche Konstante
Verdetsche Konstante, s. Zirkularpolarisation.
Verdhandi
Verdhandi ( Werdandi), eine der Nornen (s. d.). Der 1908 zu Berlin ins Leben getretene Werdandibund ist eine Schriftsteller- und Künstlervereinigung, die einer volkstümlichen ...
Verdi
Verdi, Giuseppe, Komponist, geb. 10. Okt. 1813 in Roncole bei Busseto (Parma), gest. 27. Jan. 1901 in Mailand, erhielt seine Ausbildung durch Lavigna, Maestro al cembalo des ...
Verdichtung
Verdichtung, s. Kondensation und Zusammendrückbarkeit. V. in den Lungen, durch Ablagerung von Entzündungsmassen und andern krankhaften Produkten, tritt ein bei ...
Verdickungsring
Verdickungsring, s. Leitbündel, S. 391.
Verdienst
Verdienst, im theologischen Sinn, s. Meritum.
Verdienstauszeichnungen
Verdienstauszeichnungen für Zivilverdienst (hierzu Tafel »Verdienstkreuze« und »Verdienstmedaillen«, mit Textbeilage). Neben den Orden und verschiedenartigen Ehrenzeichen (s. ...
Verdienstauszeichnungen
Anhalt. Verdienstmedaille in Gold und Silber, dem Hausorden Albrechts des Bären (s. Albrechtsorden 2) affiliiert, durch Verfügung Herzog Friedrichs II. vom 19. Aug. 1904 mit ...
Verdienstorden der preußischen Krone
Verdienstorden der preußischen Krone. Aus Anlaß des 200jährigen Jubiläums des Königreichs Preußen hat Kaiser Wilhelm II. durch Urkunde vom 18. Jan. 1901 unter dieser ...
Verdikt
Verdikt (lat.), »Wahrspruch«, »Spruch« der Geschwornen (s. Schwurgericht, S. 219 u. 221).
Verdingung
Verdingung, die Vergebung und Übernahme von Lohnarbeiten (s. Submission); insbes. vom Gesinde gebraucht, das »sich verdingt«, im engern Sinne soviel wie Dienstvertrag (s. ...
Verdollung
Verdollung, s. Dübel.
Verdon
Verdon (spr. wärdóng), linker Nebenfluß der Durance im franz. Depart. Niederalpen, entspringt in den Seealpen (am Pic des Trois-Evêchés), fließt südlich, von Castellane an ...
Verdoppelung des Würfels
Verdoppelung des Würfels, s. Delisches Problem.
Verdorbener Magen
Verdorbener Magen, s. Magenkatarrh.
Verdrängungsmethode
Verdrängungsmethode, s. Auslaugen, S. 144.
Verdrängungstheorie
Verdrängungstheorie, s. Bewegungswiderstand II.
Verdrehung
Verdrehung (Verdrillung), s. Torsion.
Verdrückung
Verdrückung, s. Gang, S. 315.
Verdua von Arcetri
Verdua von Arcetri (spr. -tschētri), s. Italienische Weine.
Verdübeln
Verdübeln, s. Dübel.
Verdun
Verdun (spr. werdöng), 1) (V.-sur- Meuse) Arrondissementshauptstadt im franz. Depart. Maas, 205 m ü. M. an der Maas gelegen, Knotenpunkt der Ostbahn und Festung ersten Ranges, ...
Verdünnen
Verdünnen, eine Flüssigkeit von bestimmter Beschaffenheit mit einer indifferenten Flüssigkeit mischen, z. B. eine Tinktur mit Spiritus, eine Säure oder Salzlösung mit Wasser ...
Verdunpreis
Verdunpreis, ein von König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen 18. Juni 1844 zur Erinnerung an das seit dem Vertrag von Verdun (843) verflossene Jahrtausend deutscher Geschichte ...
Verdunsten
Verdunsten, s. Abdampfen.
Verdunstung [1]
Verdunstung und Verdunstungskälte, s. Verdampfung.
Verdunstung [2]
Verdunstung, in der Meteorologie der Übergang des Wassers in den gasförmigen Zustand (vgl. Verdampfung). Die V. liefert den Wasserdampfgehalt der Luft (s. Luftfeuchtigkeit). ...
Verdunstungsmesser
Verdunstungsmesser, s. Atmometer.
Verdüren
Verdüren, die mit stilisiertem Blütenwerk gemusterten Gobelins der gotischen Periode; die Bezeichnung stammt von dem französischen tapis de verdure, d. h. Rasenteppich.
Verdursten
Verdursten, s. Durst.
Verdy du Vernois
Verdy du Vernois (spr. werdi dü wernŭá), Julius von, preuß. General, geb. 19. Juli 1832 zu Freistadt in Schlesien, trat 1850 als Offizier in das Heer, weilte 1863–65 als ...
Vereckt
Vereckt nennt man die Geweihe der Hirsche und die Gehörne der Rehböcke, wenn sie vollständig ausgewachsen und verhärtet sind.
Vereczke-Paß
Vereczke-Paß (spr. wérezke-), Paß in den Waldkarpathen, 846 m ü. M., zwischen dem Latorczatal in Ungarn und dem Stryjtal in Galizien, in dessen Nähe die Bahnlinie ...
Veredelung
Veredelung (hierzu Tafel »Veredelung der Gehölze« mit Text), ungeschlechtliche Vermehrungsweise holzartiger oder halbholziger Gewächse, die durch Samen oder Stecklinge nicht ...
Veredelung
Man unterscheidet Veredelung durch Annäherung von den Veredelungen mittels abgeschnittener Zweige oder Teile derselben. Das Annähern (Ablaktieren, Absäugen, Ansäugen) wird ...
Veredelungsverkehr
Veredelungsverkehr (Vormerkverfahren) nennt man im Zollwesen denjenigen Warenverkehr mit dem Auslande, der zum Zweck der Be- oder Verarbeitung, zur Vervollkommnung oder zur ...
Veredelungszüchtung
Veredelungszüchtung, s. Pflanzenzüchtung.
Vereeniging
Vereeniging, Ort in der Transvaalkolonie, südlich von Johannesburg, nahe der Grenze der Oranjefluß-Kolonie, an der Bahn nach Bloemfontein, mit 900 Einw. und bedeutenden ...
Verein
Verein, eine zeitlich begrenzte oder unbegrenzte, organisierte, rechtsfähige Verbindung von physischen oder auch juristischen Personen zur Erreichung eines bestimmten Zweckes, ...
Verein der Fabrikanten landwirtschaftlicher Maschinen
Verein der Fabrikanten landwirtschaftlicher Maschinen, s. Landwirtschaftliche Maschinen, S. 148
Verein für niederdeutsche Sprachforschung
Verein für niederdeutsche Sprachforschung, begründet in Hamburg 20. Mai 1875, hat es sich zum Ziel gesetzt, die niederdeutsche Sprache in Literatur und Dialekt zu erforschen. Er ...
Verein für Sozialpolitik
Verein für Sozialpolitik, s. Sozialpolitik.
Vereinbarung
Vereinbarung (Prorogation, s. d.), s. Gerichtsstand.
Vereine Deutscher Studenten
Vereine Deutscher Studenten (V. D. St.) nennen sich studentische Vereinigungen an Universitäten, Technischen und Tierärztlichen Hochschulen, die es sich als Ziel gesetzt haben, ...
Vereine für Arbeiterwohl
Vereine für Arbeiterwohl, s. Arbeiterwohl.
Vereinigte Artillerie- und Ingenieurschule
Vereinigte Artillerie- und Ingenieurschule in Charlottenburg (bei Berlin), früher selbständige Schule (1816 begründet) mit einjährigem Kursus für Offiziere der Artillerie und ...
Vereinigte deutsche Linke
Vereinigte deutsche Linke, ein parlamentarischer Klub im österreichischen Abgeordnetenhaus, der 1888 durch Verschmelzung des Deutsch-österreichischen mit dem Deutschen Klub ...
Vereinigte Linke
Vereinigte Linke, parlamentarischer Klub im österreichischen Abgeordnetenhaus, der sich 1881 durch die Vereinigung der Verfassungspartei und des Fortschrittsklubs bildete, sich ...
Vereinigte Provinzen
Vereinigte Provinzen (United Provinces of Agra and Oudh, früher und auch jetzt noch häufig Northwestern Provinces genannt), Provinz des britisch-ind. Kaiserreichs an dessen ...
Vereinigte Staaten von Nordamerika
Vereinigte Staaten von Nordamerika (United States of America, Nordamerikanische Union), die große Bundesrepublik in Nordamerika, wird begrenzt von Kanada im N., dem Atlantischen ...
Vereinigte Staaten von Nordamerika
In den Vereinigten Staaten sind sämtliche Formationen vertreten. Die Gesteine der archäischen Formation (Gneis, Glimmerschiefer, Hornblendeschiefer, Quarzit etc.) und alte ...
Vereinigter Landtag
Vereinigter Landtag, die erste durch Vereinigung der seit 1823 bestehenden Provinziallandtage erzielte Vertretung des ganzen preußischen Staates, die 1847 und nochmals kurz im ...
Vereinödung
Vereinödung, s. Flurregelung und Hofsystem.
Vereinsklassen
Vereinsklassen, s. Pflanzengeographie, S. 722.
Vereinslazarette
Vereinslazarette, von der freiwilligen Krankenpflege während der Kriegszeit im Inland errichtete Krankenheilanstalten, stehen unter der Aussicht des Chefarztes des ...
Vereinsrecht
Vereinsrecht, alle auf das Entstehen, Bestehen und Vergehen eines Vereins bezüglichen gesetzlichen Bestimmungen, s. Verein.
Vereinsregister
Vereinsregister, das amtliche Register, in das die Vereine einzutragen sind; s. Verein, S. 47, und Registerwesen, S. 714.
Vereinstaler
Vereinstaler, die durch den Wiener Münzvertrag vom 24. Jan. 1857 zwischen dem Zollverein und Österreich vereinbarte Münze, = 13/4 Gulden süddeutscher und 2 Gulden ...
Vereinswesen
Vereinswesen, s. Verein.
Vereintblütler
Vereintblütler, s. Kompositen.
Vereinzeln
Vereinzeln ( Verziehen, Verdünnen), das Ausziehen von zu dick stehenden Pflanzen, um den stehenbleibenden günstigere Bedingungen zur Entwickelung zu geben; wird bei der ...
Vereitelung der Zwangsvollstreckung
Vereitelung der Zwangsvollstreckung, s. Exekutionsvereitelung.
Vereiterung
Vereiterung, s. Entzündung, S. 848.
Verek
Verek, Pflanze, s. Acacia.
Verelst
Verelst, Pieter, holländ. Maler, geb. um 1620, war anfangs in Dordrecht, dann von 1643 bis vor 1668 im Haag tätig und malte teils lebensgroße Halbfiguren (Bildnis einer alten ...
Verenden
Verenden, das Sterben jagdbaren Wildes infolge eines Schusses; stirbt es infolge von Krankheit, so »geht es ein« und ist Fallwild.
Verengerung
Verengerung, s. Striktur und Stenosis.
Vererblichkeit
Vererblichkeit, Vererbung, s. Erblichkeit und Viehzucht.
Vererzung
Vererzung (Metallisation), Versteinerungsprozeß, bei dem die organischen Formen durch abgelagerte Erze (Eisenkies, Roteisenstein, Bleiglanz, Zinkblende etc.) konserviert werden.
Verespatak
Verespatak (auch Vöröspatak, spr. wéresch- oder wörösch-, soviel wie Rotbach; rumän. Rosia, von den Römern Alburnus major genannt), Großgemeinde im ungar. Komitat ...
Verfahren
Verfahren, in der Rechtssprache eine zusammenhängende Reihe von Rechtshandlungen, die zu gemeinsamem Zwecke vor und von der zuständigen Behörde nach bestehender ...
Verfall [1]
Verfall, in der Medizin, s. Kollaps; langsam verlaufender V. soviel wie Kachexie und Marasmus.
Verfall [2]
Verfall (Verfalltag, Verfallzeit, Fälligkeit), der Termin, an dem eine Schuld, ein Wechsel (s. d.) zahlbar ist; Verfallbuch, soviel wie Skadenzbuch (s. d.).
Verfälschung
Verfälschung, s. Fälschung und Nahrungsmittel, S. 394.
Verfangenschaft
Verfangenschaft (Verfangenschaftsrecht, Jus vinculationis s. devolutionis), s. Devolution.
Verfärben
Verfärben (Jägerspr.), s. Färben.
Verfassung
Verfassung, s. Staatsverfassung.
Verfassungsänderung
Verfassungsänderung (Revision der Verfassung) ist jeder Akt der Gesetzgebung, der bezweckt, eine Bestimmung der Verfassung oder eines der Verfassung gleichgestellten Gesetzes ...
Verfassungseid
Verfassungseid, die eidliche Versicherung des Souveräns. daß er der Verfassung und den Gesetzen des Landes gemäß regieren werde. Nach manchen Verfassungen. z. B. nach der ...
Verfassungsgesetz
Verfassungsgesetz, s. Verfassungsänderung.
Verfassungskonflikt
Verfassungskonflikt, in konstitutionellen Staaten ein Streit um die verfassungsmäßigen Befugnisse zwischen Regierung und Parlament. Im besondern wird in Preußen (s. Preußen, ...
Verferkeln
Verferkeln, s. Fehlgeburt (bei Haustieren).
Verfestet
Verfestet, soviel wie geächtet, s. Acht.
Verfettung
Verfettung (Fettentartung, fettige Degeneration, Fettmetamorphose, Lipomatosis), Bildung von Fettkörnchen in eiweißhaltigen Geweben des tierischen Organismus, z. B. in ...
Verfluchen
Verfluchen, über jemand einen Fluch (s. d.) aussprechen, beruht auf der uralten religiösen Gewohnheit, alles Bedeutsame »im Namen Gottes« zu tun, also wie gute (s. Segen), so ...
Verflüchtigung
Verflüchtigung, s. Verdampfung.
Verflüssigung
Verflüssigung, die durch Druck und Kälte herbeigeführte Umwandlung von Gasen in Flüssigkeiten.
Verfohlen
Verfohlen, s. Fehlgeburt (bei Haustieren).
Verfolgung
Verfolgung, Ausnutzen eines Sieges durch unmittelbares Nachdrängen, um den Feind an neuer Gegenwehr zu hindern. Sie ist zur vollen Entscheidung eines Gefechtes etc. unbedingt ...
Verfolgungsrecht
Verfolgungsrecht, s. Droit de suite und Kauf, S. 765.
Verfolgungswahn
Verfolgungswahn (Délire de persécution), ein krankhafter Geisteszustand, bei dem die Irren durch Sinnestäuschungen (Halluzinationen) beängstigenden Inhalts sich von andern ...
Verfrachten
Verfrachten, das Vermieten eines Schiffes im ganzen oder zum Teile durch den Verfrachter (Reeder, Schiffer) an den Befrachter (Charterer) zur Güterbeförderung. Der Befrachter ...
Verfu Omuluj
Verfu Omuluj (auch Vurfu O.), Gipfel im Henyulgebirge (s. d.).
Verfu Piatra
Verfu Piatra (auch Vurvu Pietri), Gipfel des Ruszkagebirges (s. d. und Karpathen, S. 673).
Verfu Urli
Verfu Urli (auch Orlului), ein Gipfel des Fogaraser Gebirges (s. Karpathen, S. 673).
Verfügung
Verfügung (Disposition), in der Rechtssprache des Privatrechts die Willensäußerung, durch die jemand Rechte überträgt, belastet, ausgibt. Letztwillige V. (V. von Todes ...
Verfügungen von hoher Hand
Verfügungen von hoher Hand, im Seerecht Anordnungen der staatlichen Autorität, durch welche die Schiffahrt überhaupt oder in Ansehung der Seereise eines einzelnen Schiffes ...
Verfügungsbeschränkung
Verfügungsbeschränkung, Beschränkung in der Verfügung über eine Sache, insbes. Beschränkung des Eigentümers eines Grundstücks in der Verfügung hierüber (Veräußerung, ...
Verführung
Verführung, s. Sittlichkeitsverbrechen 9).
Verga
Verga, Giovanni, ital. Dichter, geb. 1840 zu Catania in Sizilien, machte sich zuerst durch einige Romane bekannt, die von scharfer Beobachtung zeugten und durch künstlerisch ...
Vergāra
Vergāra (Bergara), Bezirkshauptstadt in der span. Provinz Guipuzcoa, im malerischen Gebirgstal des Deva an der Eisenbahn Bilbao-Durango-Zumárraga gelegen, hat eine Kirche (San ...
Vergärungsgrad
Vergärungsgrad, s. Attenuation.
Vergāto
Vergāto, Kreishauptstadt in der ital. Provinz Bologna, 195 m ü. M., am Reno und an der Eisenbahn Bologna-Florenz, hat eine eisen- und schwefelhaltige Mineralquelle, Kunstmühlen ...
Vergatterung
Vergatterung, im deutschen Heere ein Trommel- (Trompeten-) Signal beim Ausziehen der Wachen, nach dem dieselben unter den Befehl des Wachtvorgesetzten treten. In belagerten ...
Vergautung
Vergautung, s. Versteigerung, Konkurs, Gant.
Vergehen
Vergehen (Délit), im engern Sinne die Mittelgruppe der strafbaren Handlungen (s. Dreiteilung der strafbaren Handlungen).
Vergeilen der Pflanzen
Vergeilen der Pflanzen, s. Etiolement.
Vergeltung
Vergeltung, die Rückkehr eines gewissen Quantums von Wohl (Belohnung) oder Wehe (Strafe) auf den Wohl- oder Wehetäter. Der Trieb zur V. erlittener Unbill (Rache, s. d.) ist eine ...
Vergeltungstheorie
Vergeltungstheorie, s. Strafrechtstheorien und Talion.
Vergeltungszölle
Vergeltungszölle (Retorsionszölle), s. Zölle.
Vergennes [1]
Vergennes (spr. werdschénns), Stadt im nordamerikan. Staat Vermont, am Otter Creek, 8 km vom Champlainsee, mit Besserungsanstalt und (1900) 1723 Einwohnern.
Vergennes [2]
Vergennes (spr. wärschénn'), Charles Gravier, Graf von, franz. Staatsmann, geb. 28. Dez. 1717 in Dijon, gest. 13. Febr. 1787, betrat früh die diplomatische Laufbahn und war ...
Vergērio
Vergērio (spr. werdsch-), Pietro Paolo (Petrus Paulus Vergerius), reformatorisch gesinnter Theolog, geb. um 1498 in Capo d'Istria, gest. 4. Okt. 1565 in Tübingen, begleitete ...
Vergessen
Vergessen, das völlige Verschwinden einer Vorstellung oder Vorstellungsgruppe aus dem Gedächtnis (s. d.), das durch die Länge der Zeit, durch Alter oder Gehirnkrankheit bedingt ...
Vergette
Vergette (franz., spr. wärschétt'), Bürste, kurz geschnittenes Kopfhaar.
Vergiftung
Vergiftung, s. Gift. In strafrechtlicher Hinsicht das Verbrechen desjenigen, der einem andern vorsätzlich, um dessen Gesundheit zu schädigen, ein Gift oder andre Stoffe ...
Vergilĭus
Vergilĭus ( Virgilius), Publius Maro, berühmter röm. Dichter, geb. 15. Okt. 70 v. Chr. in Andes bei Mantua, wo sein Vater ein Landgütchen besaß, gest. 21. Sept. 19 in ...
Vergilĭus der Zauberer
Vergilĭus der Zauberer, die im Mittelalter sagenhaft ausgeschmückte Gestalt des römischen Dichters Vergilius. Einige rätselhafte Stellen in seinen Gedichten führten schon ...
Vergine
Vergine, Kloster, s. Monte Vergine.
Vergißmeinnicht
Vergißmeinnicht, Pflanzengattung, s. Myosotis.
Verglaste Burgen
Verglaste Burgen, s. Befestigungen, vorgeschichtliche.
Verglasung
Verglasung, Verwandlung eines Körpers in Glas (s. d.) oder eine glasähnliche Masse vermittelst Schmelzens (Bildung von Email, Glasuren, Schlacken, Lava).
Vergleich
Vergleich (Transactio) heißt der in § 779 des Bürgerlichen Gesetzbuches geregelte »Vertrag, durch den der Streit oder die Ungewißheit der Parteien über ein Rechtsverhältnis ...
Vergleichende Rechtswissenschaft
Vergleichende Rechtswissenschaft, s. Rechtswissenschaft, S. 672.
Vergleichende Wissenschaften
Vergleichende Wissenschaften, die Nebeneinanderbehandlung verschiedener gleichwertiger Objekte des Wissens, z. B. die Betrachtung homologer Gliedmaßen in der vergleichenden ...
Vergleichseid
Vergleichseid, s. Vergleich.
Vergletscherung
Vergletscherung, s. Diluvium und Eiszeit.
Vergna
Vergna (spr. wernja), Girolamo da, Bildhauer, s. Campagna.
Vergniaud
Vergniaud (spr. wernjō), Pierre Victurnien, Politiker der französischen Revolutionszeit, geb. 31. Mai 1759 in Limoges, gest. 31. Okt. 1793, ließ sich 1781 als Advokat in ...
Vergnügungsbahnen
Vergnügungsbahnen, kleine Bahnanlagen mit besonders starken Neigungen oder sonstigen ungewöhnlichen Eigentümlichkeiten zur Volksbelustigung, wie z. B. Rutschbahnen, auf denen ...
Vergognosa di Pisa
Vergognosa di Pisa (spr. wergonjōsa), s. Gozzoli.
Vergolden
Vergolden, Überziehen metallischer und nichtmetallischer Gegenstände mit Gold. Bei der Feuervergoldung wird das Metall gereinigt, mit einer Lösung von salpetersaurem ...
Vergoldepresse
Vergoldepresse und Blinddruckpresse, s. Buchbinden, S. 526.
Vergolderwachs
Vergolderwachs, s. Glühwachs.
Vergrößerungsglas
Vergrößerungsglas, s. Linse, Lupe, Mikroskop.
Vergrößerungsspiegel
Vergrößerungsspiegel, soviel wie Hohlspiegel, s. Spiegelung.
Vergrößerungssporen
Vergrößerungssporen, s. Algen (Kieselalgen).
Vergrünung
Vergrünung (Chloranthie), s. Anamorphose.
Vergütungslager
Vergütungslager, Bezeichnung für Lager, in denen einer Verbrauchssteuer unterliegende Waren zwecks Erlangung der Ausfuhrvergütung steuerfrei eingelagert werden.
Vergütungsvertrag
Vergütungsvertrag, in Österreich Bezeichnung für die vertragliche Vereinbarung einer Konventionalstrafe.
Verhaftung
Verhaftung (Arretierung), Festnahme einer Person zum Zweck der Freiheitsentziehung (s. Haft).
Verhalten
Verhalten, ein Rennpferd, s. Aufpullen.
Verhältnis
Verhältnis, im allgemeinen die Beziehung des einen auf ein andres. Daher ist eine Verhältnisbestimmung eine solche, die einem Ding oder einem Begriff nicht an sich selbst, ...
Verhältniswahl
Verhältniswahl, s. Wahl.
Verhältniswort
Verhältniswort, soviel wie Präposition (s. d.).
Verhandlung
Verhandlung, eine unter zweien oder mehreren gepflogene Erörterung. Unter den politischen Verhandlungen sind die parlamentarischen Debatten hervorzuheben, die durch die ...
Verhandlungsmaxime
Verhandlungsmaxime (Verhandlungsprinzip) nannte man im gemeinen Prozeß den Grundsatz, daß der Richter bei seinem Vorgehen die Anträge der Parteien abzuwarten habe und an die ...
Verhärtung
Verhärtung (lat. Induratio, griech. Sklerose), in der Medizin jede Festigkeitszunahme eines Gewebes des menschlichen Körpers, die mit und ohne Form- und Größenveränderung des ...
Verhas
Verhas, Jan, belg. Maler, geb. 9. Jan. 1834 in Termonde, gest. 31. Okt. 1896 in Schaerbeek bei Brüssel, bildete sich zuerst bei seinem Vater Emanuel V., dem Leiter der ...
Verhau
Verhau (Verhack), Annäherungshindernis, im Gefecht in vorbereiteter Verteidigungsstellung, im Graben vor der Stellung oder in Zwischenräumen, Der Baumverhau besteht aus ...
Verheurer
Verheurer, Verheuern, s. Heuergeschäft und Heuer.
Verhnel
Verhnel (spr. ferhǖl), Carel Henrik, Graf van Zevenaar, erst holländischer, dann franz. Admiral, geb. 11. Febr. 1764 zu Doelichem in Gelderland, gest. 25. Okt. 1845 in Paris, ...
Verhoffen
Verhoffen (Jägerspr.), s. Winden.
Verholen
Verholen, ein Schiff mit (Verhol-) Leinen im Hafen von einem Liegeplatz zum andern holen (ziehen).
Verholzung der Zellhaut
Verholzung der Zellhaut, s. Pflanzenzelle, S. 737.
Verhör
Verhör ( Vernehmung), die amtliche Befragung einer Person über zweifelhafte Tatumstände, um darüber Gewißheit zu erlangen; sie wird im bürgerlichen Prozeß mit Zeugen und ...
Verhören
Verhören, den Stand der Hirsche zur Brunstzeit, wenn sie schreien, sowie den Stand der Auer- und Birkhähne, wenn sie balzen, und den Ort, wo die Rebhühner liegen, wenn sie sich ...
Verhungern
Verhungern, s. Hunger.
Verhüten der Schafe und Rinder
Verhüten der Schafe und Rinder, s. Leberegelkrankheit.
Verhütten
Verhütten, Erze auf das darin enthaltene Metall verarbeiten.
Verhütung
Verhütung von Krankheiten, s. Prophylaxis und Gesundheitspflege.
Verĭa
Verĭa, Stadt, s. Werria.
Verifikation
Verifikation, Erweis der Richtigkeit, Beglaubigung.
Verifizieren
Verifizieren (lat.), dartun. beweisen, besonders das Gleichlauten einer Abschrift mit der Urschrift oder die Echtheit einer Urkunde beglaubigen; auch soviel wie eichen (s. d., S. ...
Veringen
Veringen (Veringenstadt), Dorf mit Stadtrecht im preuß. Regbez. Sigmaringen, Oberamt Gammertingen, an der Lauchart, hat eine kath. Kirche, eine Schloßruine und (1905) 650 Einw. ...
Verīno
Verīno, Benedetto, s. De, le Maître an.
Verismus
Verismus (neulat., v. lat. verus, wahr), in Italien (verismo) Bezeichnung des Realismus in Literatur und Kunst (»veristische Schule«, vgl. z. B. Guerrini).
Veritābel
Veritābel (franz., v. lat. veritas, Wahrheit), wahrhaft, wirklich, echt.
Verĭtas
Verĭtas (Bureau Veritas), internationale Gesellschaft für Schiffsklassifikation (s. d.) in Paris, 1828 gegründet, hat fast in allen Seehäfen Experten. Das Bureau V. ...
Verjährung
Verjährung bedeutet im Bürgerlichen Gesetzbuch nur noch Anspruchsverjährung, d. h. Verlust von Rechten infolge von Nichtausübung durch eine bestimmte Zeit hindurch, während ...
Verjauchung
Verjauchung (Jauchevergiftung), s. Septichämie.
Verjüngter Maßstab
Verjüngter Maßstab, s. Maßstab.
Verjüngung [1]
Verjüngung, die Erneuerung oder Fortpflanzung eines Lebewesens ohne geschlechtliche Erzeugung. Unter diesem Begriff faßt man zusammen: 1) die V. durch Entwickelung von Knospen, ...
Verjüngung [2]
Verjüngung, in der Architektur das allmähliche Dünnerwerden eines Baugliedes, z. B. eines Säulenschaftes oder Holzes; in der Perspektive das allmähliche scheinbare ...
Verjüngungsklasse
Verjüngungsklasse, beim Femelschlagbetrieb die Altersklasse, die in Verjüngung steht, also neben ältestem zugleich das jüngste Holz enthält.
Verkalben
Verkalben, s. Fehlgeburt (bei Haustieren).
Verkalkung
Verkalkung, Ablagerung anorganischer Massen, besonders von Kalisalzen in tierischen Geweben (verkalktes, inkrustiertes Gewebe), teils als normaler Prozeß wie bei den Knochen ...
Verkämmen
Verkämmen, s. Holzverband.
Verkäsung
Verkäsung, die Umwandlung von Eiter oder abgestorbenem Gewebe in eine gelbliche, käseähnliche Masse, s. Eiter und Tuberkulose.
Verkatten
Verkatten, ein Schiff vor zwei Anker hintereinander an einer Ankerkette verankern.
Verkaufsapparate, automatische
Verkaufsapparate, automatische, s. Automatische Verkaufsapparate.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 > >>

© en-de-fr.com.ua - EN-DE-FR 2009-2017 Информация публикуется на сайте для ознакомительного процесса.
 
Выполнено за: 0.051 c;